Unsere Mitglieder - Menschen von besonderem Schlag

Mit ca. 170 Mitgliedern und zahlreichen Partnern vereint die KäseStrasse lauter Experten unterschiedlicher Disziplinen für Genussvolles, Schönes und Kunstsinniges unter ihrem Dach.

Dazu gehören:

Unsere Alpen

Alpe Andlis Brongen Egg

Alpe Andlis Brongen
Familie Anna und Leonhard Sutterlüty
6863 Egg-Großdorf
T +43 (0)664 4085633

M leo.sutterluety15@gmail.com

Leonhard Sutterlüty bewirtschaftet mit seiner Familie und zwei Pfistern die Alpe Andlis Brongen im Gemeindegebiet Egg. Von Mitte
Mai bis Anfang September wird köstlicher Alpkäse und Alpbutter auf der Sennalpe hergestellt. Im wunderbaren Wanderparadies
Schetteregg gelegen kann der Alpbesuch mit einer Wanderung auf den Tristenkopf oder der Winterstaude verbunden werden.
Auf der Sennalpe gibt es keine Bewirtung, jedoch können Wanderer gerne ein Stück Alpkäse zum Genießen mit nach Hause
nehmen.

Alp-Tiere: 34 Kühe, 10 Kälber, 22 Schweine

Besonderheit: Wunderbare Aussicht auf den Vorderbregenzerwald bis zum Bodensee.

Verkauf: Talbetrieb, 6863 Egg-Großdorf, Außerdorf 22

Wanderroute: Schetteregg Parkplatz / Bushaltestelle Linie 32 – Gülkevorsäß – Alpe Andlis Brongen 1.200 m – Tristenalpe – Tristenkopf – Guntenalpe – Alpe Erles Finne – Bushaltestelle Großdorf Reute Linie 32 Richtung Schetteregg oder Egg/Großdorf

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 4:18 h mit 11,1 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/schetteregg-auf-den-tristenkopf/49814774/

Alpe Brongen Egg

Alpe Brongen
Familie Hilde und Franz Meusburger
Sieban 72
6863 Egg-Großdorf
T +43 (0)664 6304073

M meusburger.hilde@aon.at
H www.meusburger-kaese.at

Auf der Alpe Brongen am Fuße der Winterstaude finden auf der Sonnenterrasse bis zu 30 Personen und im Älplerstüble
bis zu 25 Personen Platz. Die Alpe ist während der Alpsaison täglich von 10-20 Uhr geöffnet. Die Älplerfamilie Meusburger bietet ein umfangreiches Sortiment an Erfrischungsgetränken, Joghurtdrinks, Jausenteller, Frischkäsle, hausgemachten Kuchen
und vielem mehr. Auf Vorbestellung kann man die traditionellen Bregenzerwälder Käsknöpfle oder täglich ab 9 Uhr ein Älpler-
Frühstück mit Riebel geniessen.

Alp-Tiere: 55 Kühe, 20 Schweine, 1 Pony, 20 Hühner, Hasen

Besonderheit: Von Juli bis August gibt es jeden Mittwoch um 10:30 Uhr das Alperlebnis, eine originelle Sennerei- und Stallführung. Bitte mit Voranmeldung.


Verkauf: Talbetrieb 24h-Automat, 6863 Egg-Großdorf, Sieban 72

Wanderroute: Schetteregg Parkplatz / Bushaltestelle Linie 32 – Alpe Brongen 1.200 m – Schettereggalpe – Gülkevorsäß – Schetteregg Parkplatz

Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: ca. 1:30 h mit 4,9 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/egg-schetteregg-zur-alpe-brongen/48450823/

Alpe Buchen Mellau

Alpe Buchen
Familie Held
Rainer und Manuela Held
Auf der Egg 183
6867 Schwarzenberg
T +43 (0)5512 2794

M rainer.held@aon.at
H www.rainer-bergbauer.at

Alpe Erles Finne Egg

Alpe Erles Finne
Christof und Norbert Wirth
Bühel 188
6866 Andelsbuch
T +43 (0)664 1450601
oder +43 (0)664 5548185

M christof.wirth@hotmail.com

Die Familie von Christof und Norbert Wirth aus Andelsbuch bewirtet von Anfang Mai bis Mitte September die Alpe Erles Finne
im Gemeindegebiet Egg. Auf der Sennalpe werden hervorragende bäuerliche Produkte wie Alpkäse, Alpbutter, Sig und Ziegenkäse
hergestellt. Der Alpkäse wurde 2019 bei der Käseprämierung in Schwarzenberg mit 2x Gold ausgezeichnet. Es gibt keine Bewirtung,
die Sennalpe kann aber auf Anfrage berge besichtigt werden.

Alp-Tiere: 26 Kühe, 18 Schweine, 7 Hühner, 1 Ziege, 1 Katze, 1 Hund

Besonderheit: Sennalpe am Fuße des Tristenkopf mit traumhafter Bergkulisse.

Verkauf: SB-Kühlschrank im Talbetrieb, 6866 Andelsbuch, Bühel 188

Wanderroute: Egg Gemeindeamt – Schuhhaus Fetz – Egg Ebenwald – Vorsäß Kapf – Vorsäß Schwende bis rechts eine steile geteerte Straße rechts abbiegt mit einem Fahrverbotsschild und einem kleinen Schild „Finne-Alpe/Gunten –
Alpe Erles Finne 1085m – Retour Richtung Großdorf Reute – Bushaltestelle Linie 32 Richtung Großdorf/Egg

Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: ca. 3:04 h mit 9,3 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/egg-zur-alpe-erles-finne/49817426/

Alpe Felle Schröcken

 

Alpe Felle
Alpgenossenschaft Xaver Felder
Bewirtschafter Sabrina und Martin Feurstein
Dörnle 110/2
6951 Lingenau
T +43 (0)664 1344396 

M familie@felders.at
H www.felders.at

Unterhalb der wuchtigen Mohnenfluh liegt auf einem Geländeabsatz die große Hütte der Alpe Felle. Auf der Sonnenterasse mit
Platz für ca. 25-30 Personen kann man sich täglich von Mitte Juni bis Anfang September von der Älplerfamilie kulinarisch verwöhnen
lassen. Auch im Schopf finden bis zu 10 Gäste Platz. Eine Älplerjause, Käsebrot, frischer Ziegenkäse, Erfrischungsgetränke und vieles
mehr erwarten Sie.

Alp-Tiere: 48 Kühe, 16 Milchziegen, 10 Ziegenkitze, 5 Schweine, Hühner, Laufenten, Kaninchen

Besonderheit: Imposante Bergkulisse rund um die Alpe, wie Braunarlspitze, Mohnenfluh, Juppenspitze, Hochkünzel, Widderstein. Beobachtungsmöglichkeit der reichen Tierwelt mit Murmeltieren, Gämsen, Steinböcken und Rehen.

Verkauf: Xaver Felder, 6886 Schoppernau, Mitteldorf 26
Sabrina & Martin Feurstein, 6951 Lingenau, Dörnle 110/2

Wanderroute: Schröcken Dorf / Bushaltestelle Linie 40a – Alpe Felle 1.450 m – Alpmuseum uf m Tannberg – Alpe Batzen – Richtung Körbersee – Neßlegg – Haltestelle der Linie 40a Richtung Schröcken Dorf

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 2:10 h mit 5,8 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/schroecken-zur-alpe-felle/48453027/

Alpe Gerisgschwend Hittisau

Alpe Gerisgschwend
Fam. Josef und Claudia Schwärzler
Eschach 3
6951 Lingenau
T +43 (0)664 4913136
T +43 (0)664 8943220

M josef.schwaerzler@gmx.at
H www.gerisgschwend.at

Die Alpe ist in Familienbesitz und wird schon in der 3. Generation von der Familie Schwärzler bewirtschaftet. Auf der Alpe befinden sich nur eigene Kühe, welche im Frühjahr von Lingenau nach Gerisgschwend laufen und im Herbst nach einem guten Sommer wieder ganz traditionell abgetrieben werden. Für die Nachzucht sorgt der eigene Stier, der den ganzen Sommer bei der Herde dabei ist. Täglich wird die frische Heumilch von den 38 vierbeinigen Mitarbeiterinnen zu feinstem Bergenzerwälder Alpkäse verarbeitet. Es gibt hausgemachte Produkte – Alpkäse, Alpbutter, Sennsuppe, Buttermilch, frische Heumilch, Holundersaft. Von Mitte Mai bis Ende September, vormittags ab 9:30 Uhr sind Gäste bis zu 50 Personen willkommen und können dem Senner bei der Alpkäseherstellung über die Schulter schauen.

Alp-Tiere: 38 Kühe, Kälber, 6 Mutterschweine, Ferkel, 20 Alpschweine, Hühner, 1 Pferd, 4 Ziegen

Besonderheit: Täglich können Interessierte bei der Käseerzeugung ab 9:30 Uhr zusehen. Auch die Stalltüre zu den Ferkeln und Kälbern stehen offen. Bitte um Voranmeldung.

Verkauf: Talbetrieb, 6 951 Lingenau, Eschach 3/2

Wanderroute: Sippersegg Bushaltestelle / Parkplatz – Gschwendwiesalpe – Untere Hobelalpe – Alpe Hochleckach und Toserloch – Samstenbergalpe – Alpe Doserloch – Hotel Bergblick – Lappachalpe – Bibersteinalpe – Alpe Gerisgschwend 1.000 m

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 4:00 h mit 11,6 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/hittisau-zur-alpe-gerisgschwend/48453808/

Alpe Glockenplatte Hittisau

Alpe Glockenplatte
Christoph und Kerstin Schwarz
Bolgenach 82/3
6952 Hittisau
T +43 (0)664 9606714

kaese_schwarz@hotmail.com
H www.kaeseschwarz.at

Auf der Alpe Glockenplatte, von Christoph und Kerstin Schwarz bewirtschaftet, wird nach alter Tradition feinster,
handgeschöpfter Alpkäse hergestellt. Dabei helfen auch die jüngsten Familienmitglieder schon tatkräftig mit. Die Alpe ist
nicht bewirtschaftet – Gruppen bis zu 8 Personen werden gegen Voranmeldung gerne mit den selbstgemachten Köstlichkeiten
verwöhnt. Das Produktsortiment reicht dabei von Alpkäse in verschiedenen Reifestufen und frischem Alpbutter über
verschiedene Ziegenspezialitäten bis hin zu Köstlichem vom Alpschwein am Ende des Sommers.

Alp-Tiere: 35 Kühe, 15 Schweine, 40 Ziegen

Besonderheit: Die Alpe Glockenplatte hat einen Kühlschrank in der Nähe des Parkplatz Lecknertal installiert. Genießer der Landschaft
können somit ein gutes Stück Alpkäse und weitere regionale Produkte mit nach Hause nehmen.

Verkauf: Wochenmarkt in Dornbirn & Hohenems SB-Kühlschrank 24h im Lecknertal vor dem Parkplatz

Wanderroute: Parkplatz Lecknersee – Alpe Juliansplatte – Alpe Schwarzenberger Platte – Plattentischalpe – (Option auf den Falken
1.564m) – Rohnehöhe – Rohnealpe – Alpe Glockenplatte 1.200 m – Parkplatz Lecknersee

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 4:00 h mit 11,6 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/hittisau-rundwanderung-lecknertal-rohnehoehe/1484814/#dm=1

Alpe Hinterüntschen Schoppernau

Alpe Hinterüntschen
Stefan Beer
Gschwend 62
6886 Schoppernau
T +43 (0)664 4182864

M raimund.beer@au-schoppernau.at


Im Gemeindegebiet Schoppernau auf 1.650 m Seehöhe liegt die Alpe Hinterüntschen. Während der Alpsaison von Mitte Juni bis
Anfang September wird diese von Senner Stefan Beer, einem Hirten und einer Köchin bewirtschaftet. Köstlicher, täglich frisch
hergestellter Alpkäse und Alpbutter wird produziert und Gäste können für den Heimweg gerne ein Stück mitnehmen. Leider keine
Einkehrmöglichkeit.

Alp-Tiere: 40 Kühe, 20 Jungvieh, 10 Ponys, 15 Ziegen

Besonderheit: Die schönste „Sackgasse“ des Bregenzerwaldes.

Verkauf: Talbetrieb, 6886 Schoppernau, Gschwend 62a

Wanderroute: Bad Hopfreben / Bushaltestelle Linie 40a Schoppernau Hinterhopfreben – Ab dem Vorsäß Vorderhopfreben dem
Weg entlang Richtung Üntschenspitze folgen. Bei der Gabelung „Üntschenberg“ rechts halten Richtung Alpe Hinterüntschen zur schönsten Sackgasse des Bregenzerwaldes.

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:42 h mit 9,5 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/schoppernau-auf-die-alpe-hinteruentschen/49817638/

Alpe Hochleckach und Toserloch Hittisau

Alpe Hochleckach und Toserloch
Fam. Franz und Jürgen Winder
Fehren 125
6951 Lingenau
T +43 (0)664 9222412
oder +43 (0)664 7823346

M j.winder@gmx.at

Unter dem Koppachstein liegt die Alpe Hochleckach und Toserloch, welche von der Familie Winder aus Lingenau von Anfang Juni bis Mitte September bewirtschaftet wird. Die Älpler- Jausenstation ist täglich von 8-12 Uhr geöffnet und ein Jausenteller, ein Käsebrot, die traditionelle Sennsuppe, frische Heumilch und Erfrischungsgetränke bieten für jeden Geschmack etwas. Neben würzigem Alpkäse und frischer Alpbutter wir auf Vorbestellung auch Alp-Sig hergestellt.

Alp-Tiere: 60 Kühe, Rinder, 2 Ziegen, 2 Pferde, 20 Alpschweine

Besonderheit: Erwähnung als Alpe „Lecken“ bereits im Jahr 1320. Die Alpe war im 1. und 2. Weltkrieg aufgrund der Grenznähe zu Deutschland sehr bedeutsam für den Warenschmuggel.

Verkauf: Talbetrieb, 6951 Lingenau, Fehren 125

Wanderroute: Mit dem Bus von Hittisau Gemeindeamt nach Sippersegg – Gschwendwiesalpe – Alpe Hochleckach und Toserloch 1.420 m – Äuelealpe – Koppachalpen – Leckenholzalpe – Reute – Ließenbach – Rain – Hittisau Gemeindeamt

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 4:22 h mit 13,6 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/hittisau-zur-alpe-hochleckach/48454369/

Alpe Juliansplatte Hittisau

Alpe Juliansplatte
Familie Albertina und Heinz Rietzler
Müselbach 317
6861 Alberschwende
T +43 (0)664 4015793

M david_rietzler@hotmail.com

Fotocredit: Gilbert Hirtz

Oberhalb des Lecknersees im idyllischen Lecknertal liegt die Alpe Juliansplatte. Sie wird von Mitte Mai bis Mitte September von
Albertina und Heinz Rietzler aus Müselbach bewirtschaftet. Von der frischen Heumilch wird köstlicher, handgeschöpfter Alpkäse
und Alpbutter hergestellt. Wandernde Gäste können ein Stück Alpkäse sowie verschiedene Erfrischungsgetränke auf der Terrasse
mitten im Naturparkt Nagefluhkette genießen.

Alp-Tiere: 10 Kühe, 5 Rinder, Alpschweine

Besonderheit: Herrlicher Ausblick auf das Naturparadies Lecknertal, Heimat zahlreicher Alpen. Das Gebiet liegt im Naturpark Nagelfluhkette wo das Nagelfluhgestein die Naturlandschaft prägt.

Wanderroute: Alte Mautstelle Hittisau Lecknertal – Ohlisgschwendalpe – Alpe Schwarzenberger Platte – Alpe Juliansplatte 1.160 m –
Lecknersee – Alpengasthaus Höfle – Entlang der Mautstraße Lecknertal zur alten Mautstelle retour

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 2:39 h mit 8,7 km

Unter fogendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/hittisau-von-alpe-zu-alpe-im-lecknertal/49762001/

Alpe Kanis Mellau


Alpe Kanis
Bartholomäus Greber
Wies 110
6867 Schwarzenberg
T +43 (0)664 4629158

M bartle.greber97@gmail.com

Die Familie Greber aus Schwarzenberg bewirtschaftet von Mitte Juni bis Mitte September die Alpe Kanis. Täglich von 9 bis 19 Uhr
kann die Alpe besucht werden. Für die Verpflegung der Gäste mit verschiedenen Brettljausen, Käse- oder Lumpensalat sowie
verschiedenen Erfrischungsgetränken ist Bestens gesorgt. Die Sennalpe liegt auf 1.463 Metern und bietet eine ausgezeichnete
Möglichkeit das Leben und Verhalten von Steinböcken und Gebirgsgämsen in der näheren Umgebung zu beobachten.

Alp-Tiere: 50 Kühe, 20 Stück Jungvieh, 20 Pferde, 20 Ziegen, 20 Alpschweine, 4 Hühner, 1 Hahn

Besonderheit: Sonnenterasse für 40 Personen mit herrlichem Blick auf die Kanisfluh.

Verkauf: Talbetrieb, 6867 Schwarzenberg, Wies 110

Wanderroute: Mellau Bergbahnen / Bushaltestelle Linie 34 und Fahrt zur Bergstation – Roßstelle – Alpe Kanis 1.463 m – Alpe Wannen – Überschreitung der Kammhöhe – Option auf die Damülser Mittagsspitze – Alpe Uga – Bergstation Uga-Express und Talfahrt – Fahrt mit dem Landbus Bregenzerwald Linie 43/40 zurück nach Mellau

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca.6:30 h mit 7,4 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/bergtour/mellau-damuelser-mittagsspitze-abstieg-ueber-alpe-uga-/1563164/

Alpe Kassa Wildmoos Bezau

Alpe Kassa Wildmoos
Margit und 0Gebhard Eberle
Oberdorf 403
6870 Bezau
T +43 (0)664 2367601 (Tal)
T +43 (0)664 5818400 (Alpe)

M gebhard.eberle@gmx.at
H www.alpe-wildmoos.at

Gäste und Gruppen bis 30 Personen sind bei Familie Eberle von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang herzlich willkommen. Ein Senner, eine Köchin, zwei Pfister sowie eine Allrounderin sorgen für die Produktherstellung, das leibliche Wohl der Gäste und die Landschaftspflege auf der Alpe. Typische Alpprodukte wie Alpkäse, Alpbutter, Alp-Sig, Frischkäsle, Joghurt, Topfen, Seagen, alkoholfreie und alkoholische Getränke aus dem Bregenzerwald sowie viele weitere kulinarische Highlights werden den Gästen geboten. Für die kleinen Besucher gibt es einen Spielplatz.

Alp-Tiere: 30 Kühe, 14 Schweine, 15 Hühner, 1 Ziege

Besonderheit: Neben der Alphütte befindet sich die Kapelle zum Hl. Martin und Hl. Wendelin. Bewundernswert sind auch die vielfältige Flora sowie der weite Ausblick auf die umliegenden Bergspitzen.

Verkauf: Anfang Juni-Mitte Oktober jeden Freitag auf dem Wochenmarkt in Bezau, SB-Kühlschrank direkt beim Haus, 6870 Bezau, Oberdorf 403 und Versandmöglichkeit.

Wanderroute: Talstation der Seilbahn Bezau / Bushaltestelle Linie 34 – Auffahrt mit der Bahn bis zur Bergstation Baumgarten – Niederealpe – Alpe Kassa Wildmoos 1.385 m – Vorsäß Sonderdach – Wanderung weiter zur Talstation oder Fahrt mit der Bahn von der Mittelstation zur Talstation

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 2:00 h mit 5,1 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bezau-wildmoos/2809477/

Alpe Kretzboden Bezau

 

Alpe Kretzboden
Christoph Moosbrugger
Brugg 32
6870 Bezau
T +43 (0) 5514 2901 (Tal)
T +43 (0) 664 7350 4810 (Alpe)

M stefan.moosbrugger@gmx.at

Alpe Kretzboden ist ein Familienbetrieb und wird von Senner Christof Moosbrugger und seiner Familie bewirtschaftet. Die Alphütte, mit Blick auf das rund 70 Meter tiefer gelegene Vorsäß – Dorf Schönenbach, wird von der Siesenspitze überragt. Von Mitte Mai bis Ende September können die selbst hergestellten, landwirtschaftlichen Produkte wie Alpkäse, Alpbutter oder Köstliches vom Alpschwein direkt auf der Alpe erworben werden. Auf dem Weg zur Alpe (Genossenschaftsstrasse) lädt ein uriger Kässtadel der Familie Moosbrugger mit Sitzmöglichkeit und SBKühlschrank zum Verweilen ein.

Alp-Tiere: 20 Kühe, 15 Schweine, 20 Hühner, 2 Katzen

Besonderheit: Wunderbarer Blick auf das Vorsäß Schönenbach, den Hirschberg, Diedamskopf und den Hohen Ifen.

Verkauf: SB-Kühlschrank am Bauernhof, 6870 Bezau, Brugg 32

Wanderroute: Parkplatz Schönenbach / Bushaltestelle Schönenbach Linie 36 – Jagdgasthaus Egender – Alpe Kretzboden 1.102 m und Rundweg retour zum Parkplatz / Bushaltestelle Schönenbach

Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: ca. 1:00 h mit 3,6 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bezau-wanderung-zur-alpe-kretzboden/48455189/

Alpe Loch 1 Hittisau

Alpe Loch
Familie Florian und Magdalena Fuchs
Steiggründ 160
6951 Lingenau
T +43 (0)664 9112149 (Alpe)
T +43 (0)664 2147958 (Tal)

M fuchs.richard@aon.at

Von Ende Mai bis Ende August bewirtschaftet die Familie Florian und Magdalena Fuchs mit den drei Kindern und Senner Richard
Fuchs die Alpe Loch. Die Alpe kann nach Voranmeldung täglich von 9 – 12:30 Uhr besichtigt werden. Dabei darf die Verkostung des
handgeschöpften Alpkäses natürlich nicht fehlen.

Alp-Tiere: 30 Kühe, 12 Ziegen, Alpschweine, Hasen, Hühner

Besonderheit: Mitten im Naturpark ist die Landschaft vom Nagelfluhgestein geprägt. In diesen Steingruppen ist der vom Aussterben
bedrohte Apollofalter zu Hause.

Verkauf: Fuchs Emma, 6951 Lingenau, Steiggründ 160

Wanderroute: Hittisau Reute – Streichbrunnenalpe – Alpe Loch 1.213 m – Berggasthaus Hoch Häderich Hochhäderich – Ohlisgschwendalpe – Leckenholzalpe – Hittisau Reute

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:15 h mit 9 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/hittisau-rundwanderung-von-hittisau-zum-hochhaederich/1537104/

Alpe Oberdamüls Damüls

Alpe Oberdamüls
German und Anja Nigsch
Kirchdorf 214
6741 Raggal
T+43 (0)5510 711
T +43 (0)664 1421725

M info@alpe-oberdamuels.at
H www.alpe-oberdamuels.at

Ein echter Familienbetrieb, denn er wird von Anja und German Nigsch mit ihren Kindern Julius, Ida und Ramona sowie einem
Hirten und einem Pfister betrieben. German Nigsch ist selbst als Senner tätig und für die Produktion des hervorragenden Alpkäses verantwortlich. Auf der Alpe sind Gäste herzlich willkommen und Anja Nigsch persönlich verzaubert alle mit ihren kulinarischen
„Älpler-Schmankerln“.

Alp-Tiere: 30 Kühe, 20 Mutterkühe mit Kälbern, 130 Rinder, 10 Alpschweine, 8 Hühner, 16 Pferde

Besonderheit: Der Europawanderweg führt direkt an der Alpe vorbei und die alte Walser Stoffelkapelle lädt zum besinnlichen Verweilen ein.

Verkauf: Ab Hof, 6741 Raggal, Kirchdorf 214 oder per Versand

Wanderroute: Damüls Kirchdorf / Bushaltestelle Linie 43 – Alpe Oberdamüls 1.650 m – Kapelle Stofel – Unterdamülser Alpen – Damüls Kirchdorf

Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: ca. 1:45 h mit 5,4 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/damuels-zur-oberdamuelser-alpe/16883045/

Alpe Obere Mellau

Alpe Obere
Agrargemeinschaft z.H. Andreas Simma
Argenzipfel 65
6883 Au
T +43 (0)664 8614212 (Alpe)
T +43 (0)5512 2368 (Tal)

M andreas.simma@au-schoppernau.at



Die Alpe Obere liegt eingebettet zwischen Gipfeln auf einem Hochsattel. Von dort sind die Berge des Hinteren Bregenzerwaldes,
des Kleinwalsertals, des Lechtals und des Großen Walsertal zu erblicken. Die Kühe weiden an den Hängen der Kanisfluh und die
Alpe ist von Mitte Juni bis Anfang September, täglich von 8 bis 19 Uhr bewirtet. Familie Rüf und ihre Mitarbeiter produzieren köstliche
Produkte und verwöhnen ihre Gäste gerne mit einer Älplerjause, Ziegenkäse, Kaminwurzen, Landjäger, Hirtensalat, hausgemachtes
Joghurt, Milchshakes und vielem mehr. Auf Vorbestellung kann man den Tag bei einem Berg-Frühstück auf der Panorama-Terrasse mit
faszinierendem Rundumblick beginnen.

Alp-Tiere: 82 Kühe, 45 Schweine, Ziegen, 10 Hühner

Besonderheit: Die Alpe Obere ist eine sehr schön gelegene, grasreiche Alpe, im Volksmund auch als „Kuhhimmel“ bekannt. Wunderbar eingebettet zwischen Kanisfluh und Klipperen.

Verkauf: Alpmeister Hannes Ritter, 6866 Andelsbuch, Scheidbuchen 329, T +43 (0)5512 2368

Wanderroute: Mellau Bergbahnen / Bushaltestelle Linie 34 und Fahrt zur Bergstation – Roßstelle – Alpe Kanis – Wurzachalpe – Alpe Obere 1.593 m – Alpengasthaus Edelweiß am Öberle – Feursteinvorsäß – Ahornenvorsäß – Argenstein – Bushaltestelle Au Jaghausen Richtung Mellau mit der Linie 40

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:00 h mit 10 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/mellau-wanderung-zur-alpe-obere/48456493/

Alpe Obere Falz Egg

Familie Georg und Theresia Schneider
Vögin 123
6863 Egg
T +43 (0)5512 3349
T +43 (0)664 3744794

M schneider.georg@utanet.at

Der große Gastgarten der Alpe Obere Falz bietet Platz für bis zu 60 Personen und lädt zum Genießen inmitten der herrlichen
Bergwelt ein. Regionale Spezialitäten wie Joghurt, Seagen, Zieger können ebenso verkostet werden wie der herrliche Alpkäse und
Alpbutter. Ob zünftige Bretteljause, ein Käse- oder Speckbrot oder auf Vorbestellung die traditionellen Bregenzerwälder Käsknöpfle,
alles wird mit viel Liebe von der Familie Schneider zubereitet und serviert. Die Alpe liegt am Fuße der Winterstaude und bietet einen
tollen Blick Richtung Sibratsgfäll.

Alp-Tiere: 45 Kühe, 18 Schweine, 5 Kälber, 2 Pferde

Besonderheit: Auf Voranmeldung gibt es jeden Samstag für Interessierte eine Erklärung über die Erzeugung von Alpkäse und
Butter sowie die Bewirtschaftung der Alpe.

Verkauf: Heimbetrieb, 6863 Egg, Vögin 123

Wanderroute: Schetteregg Parkplatz / Bushaltestelle Linie 32 – Eggatsberg – Hammeratsberg – Alpe Untere Falz –
Alpe Obere Falz 1.200 m – Alpe Brongen – Schetteregg Parkplatz

Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: ca. 2:0 h mit 6,4 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/egg-falzalpenrundwanderung-schetteregg/2934280/

Alpe Oberlose Schwarzenberg

Alpe Oberlose
Familie Lothar Sieber
Schwarzen 924
6867 Schwarzenberg
T +43 (0)664 4453691

M lothar.sieber@aon.at

Die Alpe befindet sich im Naherholungsgebiet Dornbirn – Bödele – Schwarzenberg. Von Mitte Mai bis Mitte September werden köstliche Alpprodukte, wie der handgeschöpfte Alpkäse und frische Alpbutter von der Familie von Lothar und Margit Sieber
produziert. Die Alpprodukte können auch direkt auf der Alpe gekauft werden. Um die Jahrhundertwende erwarb der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle die Weiderechte und baute einen Gemeinschaftsstall mit Sennerei, die Alpe Oberlose und später ein Alpengasthaus, die Meierei dazu. Hier kann auch der köstliche Alpkäse genossen werden.

Alp-Tiere: 60 Kühe, 40 Alpschweine, 5 Kälber, 2 Ziegen

Besonderheit: Neben der Sennalpe befindet sich die Gaststubô Meierei mit einer großen Sonnenterasse für 60 Personen sowie einer
Gaststube für 30 Personen. Hier kann der Alpkäse verköstigt werden.

Verkauf: Bauernhof Familie Sieber, 6867 Schwarzenberg,Schwarzen 924
Käsladen Berchtold, 6867 Schwarzenberg, Hof 18

Wanderroute: Bödele Parkplatz / Bushaltestelle Linie 38 – Alpe Oberlose 1.200 m & Gaststubô Meierei – Lank Hütte – Hochälpele – Hochälpelealpe – Richtung Bödele Parkplatz (Optional davor links abzweigen Richtung Alpe Oberlose/Meierei

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 2:30 h mit 7,5 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/schwarzenberg-boedele-hochaelpele/16917157/

Alpe Ostergunten Egg

Alpe Ostergunten/Egg
Familie Josef Waldner
Unterstein 386
6863 Egg
T +43 (0)664 5173718

M vera.kolb@gmx.at

Von Anfang Juni bis Mitte September wird die Alpe Ostergunten von Josef Waldner und seiner Familie sowie zwei Pfistern bewirtschaftet. Um die Kühe mit frischem Gras zu versorgen, wechseln Vieh, Hirten und Senner während des Alpsommers von der Oberen und der Unteren Osterguntenalpe und wieder retour. Auch die Käseproduktion findet dann in beiden Lagern statt. Der Weg
zur Oberen Ostergunten ist nicht erschlossen und so werden wichtige Transporte mit der Materialseilbahn oder wie seit alten Zeiten noch immer mit dem Pferd getätigt. Aufgrund der besonderen Lage gibt es keinen offiziellen Wanderweg auf den Oberen und
Unteren Ostergunten und daher wird die Sennalpe auch nicht für Gäste bewirtet. Ein Stück des herrlichen Alpkäse und Alpbutter
kann gerne im Tal gekauft werden.

Alp-Tiere: 30 Kühe, 8 Schweine, 6 Pferde, 1 Esel

Besonderheit: Durch die Abgeschiedenheit gibt es auch keine Stromversorgung auf der Alpe aber wahrscheinlich hat auch deshalb die Sennalpe einen besonderen Charme.

Verkauf: Josef Waldner, 6863 Egg-Großdorf, Unterstein 386

Kein Wanderweg!

Alpe Rüschere Bizau

Alpe Rüschere
Familie Artur Greußing
Ellenbogen 197
6870 Bezau
T +43 (0)664 4127316
T +43 (0)664 3636539

M sarah.geser@gmx.at

Die Alpe Rüschere liegt rund zwei Kilometer vor dem VorsäßSchönenbach und wenige Meter links der Mautstraße. Die Sennalpe wird von Mitte Mai bis Anfang Oktober von Artur Greußing undseiner Familie bewirtschaftet. Ganztägig sind Gruppen mit bis zu 5 Personen willkommen. Die frische Heumilch der Hornkühe wird täglich zu köstlichem Alpkäse verarbeitet. Zudem werden auch verschiedene Schnittkäse, Alpbutter, Joghurt und Frischkäsle produziert, welche bei einer Brotzeit direkt vor Ort verkostet werden können. Die Alpe liegt in ruhiger Lage mit Ausblick auf das Gottesackerplateau und den Hirschberg.

Alp-Tiere: 18 Kühe, 1 Stier, Jungvieh, Schweine, Pferd und Kleintiere

Besonderheit: Hausgemachter Kuchen und eine Tasse Kaffee mit herrlichem Ausblick.

Verkauf: Hofladen und Kühlschrank, 6870 Bezau, Ellenbogen 197

Wanderroute: Bizau Dorf / Bushaltestelle Linie 36 – Hilkat – Langenalpe – Alpe Rüschere 1.037 m – und wieder retour nach Bizau (Alpe Rüschere liegt ca. 2 km vor dem Vorsäß Schönenbach auf der linken Seite der Mautstraße)

Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: ca. 3:57 h mit 13,6 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bizau-zur-alpe-rueschere/49815048

Alpe Rüschers Gunten Bizau

Alpe Rüschers Gunten
Pächter Ewald Feuerstein
Oberdorf 17
6874 Bizau
T +43 (0)664 4627516

M ewi.feuerstein@aon.at

Die Alpe Rüschers Gunten wird von der Familie Ewald Feuerstein aus Bizau bewirtschaftet. Die Alpzeit reicht von Anfang Juni bis Mitte September und in dieser Zeit wird der traditionelle Alpkäse sowie Alpbutter hergestellt. Im Herbst gibt es zudem verschiedene Köstlichkeiten vom Alpschwein. Gäste können für den Heimweg ein Stück schmackhaften Alpkäse mitnehmen, es gibt jedoch keine Bewirtung. Von der Alpe hat man eine wunderbare Aussicht auf das Gottesackerplateau sowie bis zu den Bergen nach Deutschland.

Alp-Tiere: 15 Kühe, 20 Ziegen, 6 Schweine

Besonderheit: Auf den Felsen rund um die Alpe Rüschers Gunten können oftmals Gämsen beobachtet werden.

Verkauf: Hofbetrieb, 6874 Bizau, Oberdorf 17

Wanderroute: Parkplatz Schönenbach / Bushaltestelle Linie 36 – Richtung Vorder Hänslervorsäß und dann Richtung Unterspitzalpe – Alpe Rüschers Gunten 1.380 m – Retour Richtung Jagdgasthof Egender – Parkplatz Schönenbach

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 2:40 h mit 8,8 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/schoenenbach-auf-die-alpe-rueschers-gunten/49817544/

Alpe Sammere Bezau

Alpe Sammere
Jonas und Anna Metzler
Heidegg 393/2
6866 Andelsbuch
T +43 (0)664 5912146
T +43 (0)664 4964634

M jonas.metzler@gmx.at

Die Alpe Sammere ist seit 1907 in Familienbesitz und wird nun in 4. Generation bewirtschaftet. Der idyllische und sonnige Gastgarten der Sennalpe von Anna und Jonas Metzler lädt zum Entspannen ein. Einzelne Wandergäste oder Gruppen bis 20 Personen sind herzlich willkommen und finden eine reiche Auswahl von Brettljause, Alp- Sig, hausgemachtem Kuchen, Seagen sowie erfrischende, regionale Getränke vor. Der Alpkäse wird nach alter Tradition noch mit Holzgebsen und natürlichem Lab hergestellt. Eine Auswahl an regionalen Produkten steht zum Verkauf bereit.

Alp-Tiere: 21 Kühe, 8 Schweine, 15 Hühner, 2 Ziegen

Besonderheit: Abgelegene und felsige Idylle mit toller Aussicht auf die Winterstaude und die Bergwelt rundum Vorarlberg und die Schweiz.

Verkauf: Talbetrieb, 6866 Andelsbuch, Heidegg 393/2

Wanderroute: Talstation Seilbahn Bezau / Bushaltestelle Linie 34 – Auffahrt mit der Bahn bis zur Bergstation Baumgarten – Stongerhöhealpe – Lingenauerealpe – Alpe Sammere 1.500 m – Stongenalpe – Alpe Kassa Wildmoos – Vorsäß Sonderdach – Fahrt mit der Bahn von der Mittelstation zur Talstation

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:11 h mit 10,1 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bezau-alpwanderung-auf-baumgarten/48561202/

Alpe Sattelegg KG Bizau

Alpe Sattelegg KG
Werner und Daniel Geiger
Rehmen 38a
6883 Au
T +43 (0)664 1349318 (Alpe)
T +43 (0)664 8776378 (Tal)

M info@diegeigers.com
H www.diegeigers.com

Zwischen Au und Bizau auf Bizauer Gemeindegebiet liegt die Alpe Sattelegg, die von Familie Geiger aus Au bewirtschaftet wird. Von
Mitte Mai/Anfang Juni bis September sind Gäste und Gruppen, mit einer Größe bis zu 15 Personen, herzlich willkommen. Regionale Köstlichkeiten, wie Butter- oder Käsebrote, Landjäger, frische Heumilch und verschiedene alkoholfreie und alkoholische Getränke werden aufgetischt.

Alp-Tiere: 30 Kühe, 20 Schweine, 10 Kälber

Besonderheit: Alpgang zum Liegstein und traumhafte Bergspitzen wie der Hirschberg, Diedamskopf, Zitterklapfen und die Künzelspitze laden zum Staunen ein.

Verkauf: Haldenhof, 6883 Au, Rehmen 38a

Wanderroute: Au Rehmen / Bushaltestelle Au Lugen Linie 40 – Voräß Berbigen – (Optional Aussichtspunkt Liegstein)– Untersattelalpe – Alpe Sattelegg 1.450 m – Stoggenalpe – Mittlere Stoggenalpe – Untere Stoggenalpe – Wika – Holand – Au Rehmen

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 6:00 h mit 11,7 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/themenweg/au-schoppernau-alpgang-grosse-runde-/1558059/

Alpe Schwarzenberger Platte Hittisau

Alpe Schwarzenberger Platte
Familie Christine & Manfred Feuerstein
Heideggen 58
6952 Hittisau
T 43 (0)664 7860830

M tinafeuerstein@a1.net

Von Mitte Mai bis Anfang September wird die Sennalpe von der Familie Feuerstein – Sennerin Tina, einem Hirten und einem
Pfister – bewirtschaftet. Auf Voranmeldung bietet die Alpe für Gäste eine gemütliche Stube und einen Gastgarten. Hier lassen
sich die Produkte aus eigener Erzeugung bei einer Käsejause, einem Älplerfrühstück oder den traditionellen Käsknöpfle
hervorragend geniessen. Für spontane Besucher steht vor der Alpe ein Kühlschrank mit Erfrischungsgetränken und
Käseköstlichkeiten zur Verfügung.

Alp-Tiere: 55 Kühe, 70 Rinder, 33 Schweine, 2 Ziegen, 5 Hühner, 1 Katze

Besonderheit: Traumhafte Aussicht auf das Lecknertal und in Richtung Bödele und Winterstaude

Verkauf: Talbetrieb, 6952 Hittisau, Heideggen 58

Wanderroute: Parkplatz Lecknertal – Lecknersee – Alpe Juliansplatte – Alpe Schwarzenberger Platte 1.240 m –
Ohlisgschwendalpe – Leckenholzalpe – St. Antoniuskapelle – Parkplatz Lecknertal

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 2:30 h mit 7,2 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/hittisau-lecknertal-kleine-runde-ueber-die-plattenalpen/14689993/

Alpe Seefluh Bezau

Alpe Seefluh
Familie Alois Meusburger
Fegg 561
6870 Bezau
T +43 (0)664 3959700

M l_meusburger@hotmail.com

Die Alpe Seefluh liegt oberhalb von Bezau und bieten einen hervorragenden Blick über Bezau, Bizau und Reuthe sowie auf die Kanisfluh und die Damülser Mittagsspitze. Die Alphütte ist ca. 250 Jahre alt, der Komfort ist einfach gehalten aber gerade das macht sie zu etwas ganz Besonderem. Von Mitte Mai bis Mitte August wird die Alpe von der Familie Meusburger bewirtschaftet und selbst die
jüngsten der Familie helfen schon mit Leidenschaft mit. Der Alpkäse wird nach alter Tradition hergestellt und ein Stück ausgezeichneter Alpkäse, Alpbutter und frische Heumilch kann auf der Alpe erworben werden.

Alp-Tiere: 20 Kühe, Kälber, 2 Pferde

Besonderheit: Der Hausberg das „Hähleköpfle“ ist sehr beliebt für Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangswanderungen.

Verkauf: Familie Meusburger, 6870 Bezau, Fegg 561

Wanderroute: Dorfplatz Bezau / Bushaltestelle Linie 34, 35, 37, 40 – Bezau
Obere – Fegg – Stennalpe – Alpe Seefluh 1.300 m (KS) – Marktobelvorsäß –
Rimsgrundvorsäß – Retour zum Dorfplatz (Optional Start beim Parkplatz der
Bezauer Seilbahn / Bushaltestelle Linie 34)

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 5:00 h mit 14,9 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bezau-rundweg-seefluh/2809369/

Alpe Treu Schröcken

Alpe Treu
Gasser Harald und Arthur
Leue 20
6883 Au
T +43 (0)664 1244716 (Alpe)
T +43 (0)664 5443809 (Tal)

M harald.gasser@hotmail.com

Die Alpe Treu wird von Ende Mai bis Mitte September von einem Senner, einem Hirten und einer Köchin bewirtschaftet. Senner Arthur Gasser produziert täglich den würzigen Alpkäse aus feinster, roher Heumilch und frischen Alpbutter. Am Ende des Sommers gibt es zudem wunderbare Köstlichkeiten vom Alpschwein. Alle Produkte können selbstverständlich auch für den Genuss zu Hause erworben werden. Einkehrmöglichkeit besteht keine.

Alp-Tiere: 20 Kühe, 12 Schweine

Besonderheit: Von der Alpe Treu gelangt man nach weiteren 30 Minuten Anstieg zum Aussichtspunkt Oberalpe Roterplatz mit Blick zum Diedamskopf, Üntschenspitze, Schröcken, Nesslegg und Warth.

Verkauf: Leuenhof, 6883 Au, Leue 20

Wanderroute: Parkplatz Schröcken Landsteg / Bushaltestelle Schröcken Landsteg Linie 40a – Überquerung der Bregenzerache links halten – NICHT Richtung Biberacherhütte – der Beschilderung Richtung Alpe Treu 1.200 – 1.800 m folgen – retour nach Schröcken Landsteg

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 1:30 h mit 3,6 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/schroecken-zur-alpe-treu/48573953/

Alpe Uga Damüls

Alpe Uga
Familie Michael und Rosmarie Metzler
Argenzipfel 35
6883 Au
T +43 (0)664 5367398
T +43 (0)5515 2545

M clemens.metzler@hotmail.com

Die Alpe Uga liegt am Fuße der Damülser Mittagsspitze und befindet sich nur wenige Gehminuten von der Bergstation des Uga-Express. Von der Alphütte hat man einen wunderbaren Blick auf die Bergwelt bis in die Schweiz und Deutschland sowie bis zum
Bodensee. Die Älplerfamlie von Michael und Rosmarie Metzler bewirtschaftet von Mitte Juni bis Ende September die Alpe. In der Zeit wird Bregenzerwälder Alpkäse, Alpbutter, Joghurt, Speck und Kaminwurzen hergestellt. Diese Produkte finden sich auch natürlich
auch auf der Speisekarte der Jausenstation wieder. Bei schlechtem Wetter sind Gäste auch im Alphüttenschopf herzlich willkommen.

Alp-Tiere: 65 Kühe, 4 Pferde, 70 Jungvieh, 1 Hund, 1 Zuchtbulle, 1 Ziege

Besonderheit: Jausenstation mit traumhafter Aussicht auf die Bergkulisse rundherum.

Verkauf: Talbetrieb Michael und Rosmarie Metzler, 6883 Au, Argenzipfel 35

Wanderroute: Talstation Damüls Uga-Express / Bushaltestelle Linie 43 – Fahrt mit der Bahn zur Bergstation – Alpe Uga 1.800 m – Hochblanken – Ragazer Blanken – Sünser Joch über die Sieben Hügel – Talstation Damüls Uga-Express (Tour bietet sich auch sehr gut umgekehrt an)

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 4:00 h mit 10,9 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/damuels-damuelser-rundtour/16881070/

Alpe Unterauenfeld Lech

Alpe Unterauenfeld
Agrargemeinschaft Christian Ritter
Hirtenfamilie Thomas Muxel
Riese 236
6886 Schoppernau
T +43 (0)664 1642452
oder +43 (0)664 9131988

Die Alpe wird von Anfang Juli bis Anfang September während der Wanderzeit bewirtet und hat im Schopf für bis zu 20 Personen
Platz. Im Alpausschank vor der Hütte werden die Gäste mit einer kulinarischen Älplerjause und verschiedene Erfrischungsgetränke
verwöhnt und zum Verweilen und Entspannen eingeladen.

Alp-Tiere: 74 Kühe, Ziegen, Schweine

Besonderheit: Die Alpe liegt inmitten einer wunderbaren Kultur- und Naturlandschaft und im Pflanzenschutzgebiet des Körbersee.

Wanderroute: Warth Dorfplatz / Haltestelle Linie 40a – Fahrt mit dem Sessellift „Steffisalp-Express“ – Bergstation – Bürstegg – Auenfeldsattel – Alpe Unterauenfeld 1.600 m – Körbersee – Kalbelesee – Hochtannbergpass – Bushaltestelle Linie 40a Richtung Warth Dorfplatz

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:30 h mit 10,8 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/warth-schroecken-zur-alpe-unterauenfeld-lech/48576036/

Alpe Untere Hinteregg Bezau

Alpe Untere Hinteregg
Oskar und Wolfgang Sutterlüty
Ausserdorf 239
6863 Großdorf
T +43 (0)664 3355961

M oskar@dietieraerzte.com

Die zwei Brüder Oskar und Wolfgang Sutterlüty betreiben die Alpe Untere Hinteregg mit vollem Herzblut. Über die Sommermonate verrichten ein Senner, ein Hirte sowie ein Pfister die tägliche Arbeit auf der Alpe. Von Mitte Mai bis Mitte September sind Gäste täglich von 8-18 Uhr herzlich willkommen und können bei einem Besuch die selbst produzierten Spezialitäten wie Alpkäse, Alpbutter, Ziegenkäse sowie eine Auswahl an Erfrischungsgetränken geniessen.

Alp-Tiere: 28 Kühe, 10 Schweine, 3 Ziegen, 7 Hühner, 1 Hahn

Besonderheit: Von der Alpe hat man einen traumhaften Ausblick auf das Vorsäß Schönenbach und die umliegende Bergwelt des Bregenzerwaldes.

Verkauf: Oskar Sutterlüty, 6863 Egg-Großdorf, Außerdorf 239

Wanderroute: Talstation Seilbahn Bezau / Bushaltestelle Linie 34 – Auffahrt mit der Bahn bis zur Bergstation Baumgarten – Stongerhöhealpe – Lingenauerealpe – Alpe Sammere – Schreiberesattel – Geserstobelalpe – Obere Hintereggalpe – Alpe Untere Hinteregg 1.285 m – Alpe Kretzboden – Jagdgasthause Egender – Bushaltestelle Schönenbach und Fahrt mit der Linie 36 nach Bezau Busbahnhof und Weiterfahrt Richtung Seilbahn Bezau mit der Linie 34

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:30 h mit 10,2 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bezau-baumgarten-schoenenbach/2809090/#dm=1

Alpe Unterer Hirschberg Bizau

Alpe Unterer Hirschberg
Tobias Flatz
Burgen 183
6861 Alberschwende
T +43 (0)664 4561581

M flatz.tobias@hotmail.com

 

Die Alpe wird von Tobias Flatz und seiner Familie bewirtschaftet.
Er selber stellt auch den Alpkäse her dessen hervorragende Qualität in den letzten Jahren zahlreiche Auszeichnungen bei
Käseprämierungen in Schwarzenberg oder Galtür erzielen konnte. Natürlich kann der Alpkäse auch direkt auf der Alpe zum Beispiel bei einer zünftigen Brettljause verkostet und anschließend auch mit nach Hause genommen werden. Von Ende Mai bis Anfang September freut sich die Familie auf Gäste und Gruppen bis 20 Personen, welche im schönen Außenbereich Platz finden.

Alp-Tiere: 40 Kühe, 25 Schweine, 5 Kälber, 3 Esel, 2 Pferde, 1 Pony, 5 Ziegen, 5 Hühner, 1 Hund

Besonderheit: Traumhafter Ausblick auf die umliegende Bergwelt, an schönen Tagen sogar bis zum Bodensee. Vielfältige kulinarische
Köstlichkeiten.

Verkauf: Jeden Samstag am Wochenmarkt in Alberschwende Heimbetrieb, 6861 Alberschwende, Burgen 183

Wanderroute: Parkplatz Bizau Hütten – Alpe Unterer Hirschberg 1.160 m – Hirschbergstraße – Parkplatz Bizau Hütten

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:00 h mit 7,4 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bizau-l-unterhirschberg-alpe/3096854/#dm=1

Alpe Vordere Niedere Andelsbuch

 

Alpe Vordere Niedere
Familie Leo Feuerstein
Ruhmanen 509
6866 Andelsbuch
T +43 (0)664 4429447 

M j.feurstein@gmx.at 
www.bergrestaurant-niedere.at/alpe

Von Anfang Juni bis Anfang September bewirtschaftet die Familie Feuerstein die Alpe Vordere Niedere mit angeschlossenem Bergrestaurant. Das Restaurant ist täglich von 9-17 Uhr geöffnet und die auf der Alpe selbst hergestellten Produkte wie der Alpkäse, Alpbutter, Joghurt und viele weitere finden sich natürlich auf der Speisekarte wieder. Gutbürgerliche Köstlichkeiten sowie hausgemachte Strudel und Kuchen für einen süßen Abschluss runden das Angebot ab.

Alp-Tiere: 30 Kühe, 5 Schweine, 5 Kalbinnen

Besonderheit: Traditionelle Sennküche. Die Kühe erhalten kein Kraftfutter sondern ausschließlich frisches Gras. Die Niedere ist Ziel von vielen Paragleitern, welche hinter der Alphütte starten. Der Blick reicht bis in die Dreiländerregion am Bodensee.

Verkauf: Im Bergrestaurant Niedere in der Sommer- und Wintersaison, 6866 Andelsbuch

Wanderroute: Talstation Andelsbuch Seilbahn – Fahrt auf die Bergstation – Panoramarundweg – Baumgartenhöhe – Niedere Höhe – Theodul Kapelle – Alpe Vordere Niedere 1.586 m und Bergrestaurant Niedere – Bergstation Andelsbuch Seilbahn – Talfahrt zum Ausgangspunkt

Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: ca. 1:30 h mit 4,4 km
Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/andelsbuch-panoramarundweg-niedere-bergbahnen-andelsbuch-/1490081/ 

Alpe Vordere Unterspitz Bezau

Alpe Vordere Unterspitz
Klaus Gmeiner
Achrain 84
6861 Achrain
T +43 (0)664 4913799

M klaus.gmeineraa@gmail.com

Alpe wird ausschließlich mit Kühen der traditionellen Rasse des Bregenzerwälder Braunviehs bewirtschaftet. Diese Kühe eignensich ideal zur Bewirtschaftung im steilen Gelände. Auf der Alpe wird nach alter Tradition wird der Alpkäse mit Holzgebsen und Naturlab hergestellt. Das Gras und die vielfältigen Kräuter der saftigen Bergwiesen geben der Milch und damit dem Alpkäse den besonderen Geschmack. Täglich ab 11 Uhr gibt es den traditionellen „Seagen“ zu verkosten. Von Ende Mai bis Anfang September wird die Alpe täglich von 10-18 Uhr bewirtet und es erwartet die Besucher mit einer genussvollen Auswahl regionaler Produkte. Auch Größere Gruppen sind nach Voranmeldung herzlich willkommen.

Alp-Tiere: 21 Kühe, 12 Schweine, 3 Ziegen

Besonderheit: Ruhige Einkehr-Terrasse mit herrlicher Aussicht auf die Berglandschaft für die Brotzeit.
Verkauf: Hofladen und SB-Kühlschrank am Bauernhof der Familie Gmeiner, 6861 Alberschwende, Achrain 84

Wanderroute: Parkplatz Schönenbach / Bushaltestelle Linie 36 – Alpe Ostergunten – Stoggertennalpe – Almisguntenalpe – Alpe Vordere Unterspitz 1.246 m – Ausgangspunkt Schönenbach

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:30 h mit 10,2 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bezau-ostergunten-rundweg/2809093/#dm=1

Alpe Weissenbach Schnepfau

Alpe Weissenbach
Richard Ennemoser
Halder 45
6960 Buch
T +43 (0)664 2380584

M richard.ennemoser@vol.at

Richard Ennemoser aus Buch bewirtschaftet im Alp-Sommer von Mitte Juni bis Ende August die Alpe mit einem Hirten, einer
Köchin und einem Pfister. Von Donnerstag bis Sonntag von 10-16 Uhr sind Gäste herzlich willkommen und herzhafte Schmankerl
werden aufgetischt. Brettljause, marinierter Ziegenkäse, Käse- und Speckbrot, Kaminwurzen, frische Heumilch sowie verschiedene
Erfrischungsgetränke. Auch Gruppen bis zu 20 Personen werden nach Voranmeldung gerne kulinarisch verwöhnt. Ein Stück
Alpkäse, Ziegenkäse, Alpbutter, hausgemachtes Joghurt, Wurstwaren kann zum Genuss natürlich auch mit nach Hause genommen werden.

Alp-Tiere: 45 Kühe, 20 Alpschweine, 10 Durocschweine, 10 Hühner, 15 Ziegen, 15 Kälber

Besonderheit: Die Alpe liegt in einem grünen Kesseltal mit herrlichem Blick auf die Kanisfluh und den Diedamskopf.

Verkauf: Talbetrieb Richard Ennemoser, 6960 Buch, Halder 45
Mühlehof Ennemoser, 6882 Schnepfau, Hirschau 54
Adeg Lädele, 6960 Buch
Jägerhof, 6874 Hohenems, Harzhüttenweg 22

Wanderroute: Schnepfau Gemeindeamt / Bushaltestelle Linie 40 – Parzelle Mitteldorf – Ortbergvorsäß – Untergiblenalpe – Obergiblenalpe – (Option auf den Giblenkopf 1.571 m) – Alpe Weissenbach 1.193 m – Abstieg nach
Schnepfau

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 2:45 h mit 10,7 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/schnepfau-zur-weissenbachalpe/3430225/

Alpe Wildgunten Mellau

Alpe Wildgunten
Familie Jodok und Monika Natter
Bühel 132
6863 Egg
T +43 (0)664 1142415

M natter@alpewildgunten.at
H www.alpewildgunten.at

Die Alpe Wildgunten befindet sich in der Gemeinde Mellau, direkt im Schigebiet und wird von Mitte Juni bis Mitte September
täglich von 9-17 Uhr bewirtschaftet. Auf der Alpe befindet sich eine kleine Jausenstation mit gemütlichen Sitzplätzen im
Freien und einem Stüble mit 20 Sitzplätzen. Auf der Speisekarte befinden sich ausschließlich Produkte aus der Region sowie den
selbst hergestellten Produkten, wie Alpkäse, Alpbutter, Topfen, Frischkäse, Naturjoghurt, Molke in allerlei Variationen.

Alp-Tiere: 50 Kühe, 10 Schweine, 40 Pferde, 10 Hühner, 1 Hund

Besonderheit: Für die kleinen Gäste gibt es einen Sandkasten und einen Brunnen direkt nebenan. Bei schlechtem Wetter ist die Spielecke im Haus sehr beliebt.

Verkauf: Talbetrieb, 6863 Egg, Bühel 132

Wanderroute: Mellau Bergbahnen / Bushaltestelle Linie 34 und Fahrt zur Bergstation – Roßstelle – Alpe Wildgunten 1.600 m – Vordersuttis – Mösle – Parkplatz Mellau Bergbahnen

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:30 h mit 10,1 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/mellau-rossstelle-wildgunten-vordersuttis-moesle-mellau/3005945/#dm=1

Bereuter’s Neualpe Sibratsgfäll

Bereuter’s Neualpe
Raffael und Sabrina Bereuter
Wieseln 56
6952 Sibratsgfäll
T +43 (0)664 9216924
oder +43 (0)660 5725304

M raffael.bereuter87@gmail.com

Bereuters Neualpe bietet einen herrlichen Ausblick auf das imposante Gottesackerplateau mit dem Hohen Ifen sowie die
Bregenzerwälder Berge mit der Winterstaude und der Niedere. Von Mitte Juni bis Ende August ist Familie Bereuter mit einem
Pfister auf der Alpe und produziert täglichen den handgeschöpften Bregenzerwälder Alpkäse, der auf der Alpe auch erworben
werden kann. Keine Einkehrmöglichkeit.

Alp-Tiere: 40 Kühe, 50 Rinder/Kälber, 10 Schweine, 2 Pferde

Besonderheit: Eine der höchstgelegenen Sennalpen in Vorarlberg. Im Herbst sind die umliegenden Wiesen mit Silberdisteln
übersät.

Verkauf: Talbetrieb, 6952 Sibratsgfäll, Wieseln 56 (Alpschwein auf Anfrage)

Wanderroute: Parkplatz Alpenrose Sibratsgfäll – Georunde „Schiefes Haus“ – Jausenstation Wildries – Bereuters Neualpe 1.493 m (KS) (Option auf den Feuerstätterkopf 1.645 m) – Vögels Neualpe – Grümpel–alpe – Fugenalpe – Parkplatz Alpenrose

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 3:30 Stunden mit 9,9 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/sibratsgfaell-alpwanderung/48633128/

Vorsäß Boden Au

Vorsäß Boden
Wolfgang Simma
Rehmen 52
6883 Au
T +43 (0)664 2712572

M wolfgang.simma@au-schoppernau.at

Das Vorsäß Boden wird von fünf Landwirten und Senner Wolfgang Simma in der „Vorsäß-Zeit“ von Mai bis Ende Juni und im September bewirtschaftet. In dieser Zeit wird Alpkäse und Alpbutter hergestellt. Die bäuerliche Siedlung des Vorsäß Boden, zu der auch eine Kapelle gehört, liegt auf 1.200 m Meereshöhe und gehört zu den größten Sennvoräßen des Bregenzerwaldes. Die Wanderung führt durch das Dürrenbachtal mit seinem beeindruckenden Panorama.

Alp-Tiere: 50 Kühe

Besonderheit: Das Vorsäß Boden liegt am Fuße des Zitterklapfen, einem der schönsten Gebirgsmassive des Bregenzerwaldes.

Verkauf: Talbetrieb Wolfgang Simma, 6883 Au, Rehmen 52

Wanderroute: Schoppernau Gemeindeamt / Bushaltestelle Linie 40 – Gräsalp – Vorsäß Boden 1.200 m – Bergkristallhütte – Kapelle im Vorsäß – Tobelalpe – Schoppernau Gemeindeamt

Charakteristik: Bergwanderung (gutes Schuhwerk erforderlich)

Gehzeit: ca. 4:00 h mit 10,6 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/au-schoppernau-bergkristallhuette-ueber-tobelalpe/2806678/

Vorsäß Schönenbach Bezau

Vorsäß Schönenbach
Agrargemeinschaft Schönenbach – Peter Greber
Kriechere 75
6870 Bezau
T +43 (0)664 4103264

M p.greber@aon.at

Das Vorsäß Schönenbach liegt auf ca. 1.000 m Seehöhe und ist nicht nur wegen den typischen Käsknöpfle im Jagdgasthaus Egender bekannt, sondern vor allem im Zusammenhang mit der Bregenzerwälder Dreistufenlandwirtschaft. In den traditionellen Vorsäßzeiten von Ende Mai bis Anfang Juli sowie von Anfang September bis Oktober grasen die Kühe die Kühe auf den herrlichen Weiden des Vorsäßes. Im Juli und August ziehen die Kühe weiter und verbringen die Sommermonate auf den Hochalpen. Die Heumilch, welche in der Alpsennerei Schönenbach verarbeitet wird, kommt von den 15 aktiven Bauern im Vorsäß. Direkt bei der Sennerei gibt es die Möglichkeit den selbst hergestellten Käse und weitere bäuerliche Spezialitäten und Getränke zu verkosten und zu kaufen.

Alp-Tiere: 200 Kühe, 70 Jungrinder, 5 Ziegen

Besonderheit: Vorsäß-Siedlung mit dem Schönenbach sowie einer
kleinen Kapelle.

Verkauf: In allen SPAR-Märkten in Vorarlberg

Wanderroute: Parkplatz Schönenbach / Bushaltestelle Linie 36 – Beschilderung „Rundweg Subersach“. Vorbei an zahlreichen Hütten – Abzweigung über die Subersach – über den Iferweg gelangt man zurück ins Vorsäß Schönenbach. Alternative Wanderung von Schönenbach nach Sibratsgfäll oder umgekehrt – Fahrplan Landbus Bregenzerwald.

Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: ca. 2:15 h mit 8 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bezau-schoenenbach-subersach-rundweg/19998719/

Vorsäß Sonderdach Bezau

Vorsäß Sonderdach
Michael Oberhauser
Halde 233
6870 Bezau
T +43 (0)664 2044467

M michael.oberhauser@aon.at oder panoramahuetten@aon.at
H www.panoramabauer.at

Das Vorsäß Sonderdach ist eine kleine Bergsiedlung mit 10 Hütten, einem Spielplatz und einer Kapelle. Das Vorsäß wird von Michael Oberhauser und seiner Frau, den drei Kindern und dem Großvater bewirtschaftet. Jeden Tag um 09:15 Uhr kann nach Voranmeldung beim „Schaukäsen“ zugesehen werden, wie der herrliche Alpkäse entsteht. Natürlich kann dieser Alpkäse in verschiedenen Reifestufen aber auch Ziegenkäse, Alpbutter, Speck/Schinken, diverse Würste, Schnaps, Eier und Eierlikör dann auch direkt im Vorsäß gekauft werden. Das Vorsäß bietet zwar keine Bewirtung dafür aber die Möglichkeit in zwei Panoramahütten zu übernachten. (www.panoramahuetten.at)

Alp-Tiere: 50 Kühe, 20 Rinder, 3 Ziegen, 15 Schweine, 20 Hühner, 1 Hahn, Katzen, Hasen

Besonderheit: Imposantes Bergpanorama, da die Hütte am Südhang liegt mit Blick auf die Kanisfluh und die Damülser Mittagsspitze.

Verkauf: Bauernhof Familie Oberhauser, 6870 Bezau, Halde 233 Panoramarestaurant Baumgarten der Seilbahn Bezau

Wanderroute: Talstation Seilbahn Bezau / Bushaltestelle Linie 34 – Auffahrt mit der Bahn bis zur Mittelstation Sonderdach – Rundweg Sonderdach – Vorsäß Sonderdach 1.255 m – Wanderung zur Talstation oder Fahrt mit der Bahn von der Mittelstation zur Talstation retour Charakteristik: Leicht begehbarer Wanderweg

Gehzeit: 0:45 h mit 1,6 km

Unter folgendem Link die digitale Route: https://sommertouren.bregenzerwald.at/de/tour/wanderung/bezau-rundweg-sonderdach/1489599/

Unsere Bahnen

Bergbahnen Mellau

Bergbahnen Mellau GesmbH & Co KG
Hinterbündt 380
6881 Mellau
Tel.: +43 (0)5518 2222-0
Mobil: +43 (0)664 4559027

Mail: info@mellau-damuels.at
Homepage: www.mellau-damuels.at

Damülser Seilbahnen

Damülser Seilbahnen GmbH & Co KG
Uga 74
6884 Damüls
Tel.: +43 (0)5510 600
Mobil: +43 (0)664 1602805

Mail: seilbahnen@speed.at
Homepage: www.damuels-mellau.at

 

Diedamskopf Alpin Tourismus Schoppernau

Diedamskopf Alpin Tourismus GmbH & Co KG
Halde 300
6886 Schoppernau
Tel.: +43 (0)5515 4110-0

Mail: info@diedamskopf.at
Homepage: www.diedamskopf.at

Seilbahn Bezau

Seilbahn Bezau GmbH & Co KG
Obere 394
6870 Bezau
Tel.: +43 (0)5514 2254
Mobil: +43 (0)664 4323739

Mail: hallo@seilbahn-bezau.at
Homepage: www.seilbahn-bezau.at

 

Unsere Förderer

Hubertus Alpin Lodge & Spa

Hubertus Alpin Lodge & Spa
Dorf 5
D-87538 Balderschwang
Tel.: +49 (0) 8328-920-0

Mail: info@hotel-hubertus.de
Homepage: www.hotel-hubertus.de

Kienle – das Kräuterhotel

Silvia und Konrad Kienle
Dorfplatz 3
D-87538 Balderschwang

T +49 8328 924 920
F +49 8328 325
E info@kienles.de
H www.kienles.de

VIA3 Communications e.U.

VIA3 Communications e.U.
Martina Rüscher, MBA MSc
Hof 135
6866 Andelsbuch

T 0664/28 22 455
M welcome@via3.at
H www.via3.at

Gasthäuser

Alpengasthof Höfle

Foto: Böhringer Friedrich

Nach einer ausgiebigen Wanderung im schönen Lecknertal laden wir Sie zu einer erholsamen Rast ein.
Urige Bauernstuben mit 40 Sitzplätzen und Garten bieten genügend Platz für eine gemütliche Runde.

Wir verwöhnen Sie mit heimischen Spezialitäten aus dem Bregenzerwald und durchgehend warmer Küche.
Wanderer, Mountenbiker sowie Familien sind bei uns immer herzlich Willkommen.

Besonders für Familien mit Kindern ist das Lecknertal ein beliebtes Ausflugsziel.
Unser Gasthof liegt nur 20 min. vom Parkplatz entfernt und ist daher auch problemlos mit einem Kinderwagen zu erreichen.
Kinder können hier Natur erleben.

Ob am kristallklaren See oder bei den Tieren auf unserem Bauernhof, es ist immer ein aufregendes Erlebnis.

Neben unserem Haus haben wir einen kleinen Spielplatz.
Dort können sich die Kinder austoben, während die Eltern in unserem Gastgarten Ruhe und Erholung finden.

Anna Reiner versorgt ihre Gäste mit besonderen Köstlichkeiten und Schmackhaftem aus dem Bregenzerwald.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anna Reiner
Bolgenach 118

6952 Hittisau
Mobil: +43 (0)664 4956022
Mail: reiner.anna@hotmail.com
Homepage: www.hoeflegasthof.com

Bartle – Üser Wirtshus

 

Bartle ist ein Vorzeigeprojekt im Bregenzerwald. Das ehemalige Dorfcafe stand jahrelang leer.
Die innovativen Riefensberger starteten daraufhin im Jahr 2012 ein Projektgruppe, die das Ziel hatte, das Cafe wieder zu eröffnen. 

Im Jan. 2014 wurde durch das Mitwirken zahlreicher Bürger und Unternehmen des Dorfes eine Genossenschaft gegründet,
welche den Startschuss für den Umbau und die Wiedereröffnung des zentralen Treffpunktes setzte.
Mit viel Unterstützung von Riefernsberger/innen, Unternehmen und ehrenamtlichen Helfern konnte im Dezember 2014
die große Eröffnung von Bartle gefeiert werden.

Ein Besuch im Wirtshus lohnt sich auf alle Fälle schon allein wegen der exzellenten Kuchen und Torten, sowie der ausgezeichneter Küche.
Die direkt angrenzende Sennerei Riefensberg liefert frische Butter und besten Käse an das Küchenteam.

Dorf 60 
6943 Riefensberg
Mobil: +43 (0)681 81330581

Mail: bartle@bartle.at 
Homepage: www.bartle.at

Berggasthof Hochhäderich

Ein besonderes Erlebnis –
jeden Donnerstag Sonnenuntergang mit gemütlichem Beisammensein.
Für Frühaufsteher – jeden Freitag Sonnenaufgang mit anschließendem Berglerfrühstück mit Riebel und Kaffee.

Anmeldung jeweils bis Donnertag unter Tel. +43 (0)664 1611423.
Auf Vorbestellung auch Käsespätzle!

Öffnungszeiten:
vom 1. Juni bis 31. Oktober täglich ab 9 Uhr
Mittwoch Ruhetag

Kontakt:
Berggasthof Hochhäderich
Katharina Bilgeri
Hof 234
6951 Lingenau

Tel.: +43 (0)5513 6472
Mobil: +43 (0)664 1611423

E-Mail: info@hochhaederich.info
Homepage: www.hochhaederich.info

Gasthaus Goldener Adler

Der Gasthof Goldener Adler versteht sich als einfache Wirtschaft, in welcher man sich trifft, diskutiert und gejasst wird. Einfach, ehrlich und gemütlich ist die Devise. Dem Wirt ist es ein Anliegen, die einfache Gasthaustradition zu erhalten.
 
Kontakt:
Gasthaus Goldener Adler
Manfred Felder
Platz 184
6952 Hittisau

Mobil: +43 664 1003293 

Gasthof Pension Schrannenhof


Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Wir servieren Ihnen Köstlichkeiten und Spezialitäten aus der Region, sowie traditionelles
aus Österreich. Genau die richtige Würze ergibt langjährige Kocherfahrung und raffinierte Zubereitung kombiniert mit herzlichem
und charmantem Service.

Weil’s einfach besser schmeckt! Bei uns kommen heimische Produkte auf den Tisch! Genießen Sie Ihren Urlaub in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre.

Für Kinder gibt es auf unserem Bauernhof viel zu erleben und zu entdecken. Durch unseren Standort neben der Diedamskopfbahn sind wir zu jeder Jahreszeit ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten. Im Winter direkt vom Bett auf die Piste – im Sommer mit
der Bergbahn ruck-zuck auf das höchste Ziel im Bregenzerwald.

Öffnungszeiten:
Täglich von 11:30 bis 21:00 Uhr
Nebensaison: Mo bis Sa von 17:30 bis 20:30 Uhr

So von 11:30 bis 13:30
Mittwoch und Donnerstag Ruhetag!

Kontakt:
Gasthof Schrannenhof
Fam. Maria und Viktor Zündel
Niederau 343
6886 Schopperau
Tel.: +43 (0)5515 2162

E-Mail: info@schrannenhof.com 
Homepage: www.schrannenhof.com

Meierei Bödele

Eine Alpwirtschaft mit alter Tradition – die Gaststube neu beleben, weiterführen und unsere kleinen und großen Gäste mit familiärer Gemütlichkeit bewirten. Kehren Sie ein zu einem gemütlichen Zusammensein oder feiern Sie bei uns unvergessliche Feste.

Fühlen Sie sich in einer heimeligen Atmosphäre wohl und lassen Sie sich regionale Köstlichkeiten wie Alpbutter und Alpkäse von der Alpe Oberlose, unseren selbstgemachten Speck, ein duftendes Schnittlauchbrot, Käsknöpfle oder einen frischen Wurstsalat schmecken.

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag 10 – 18 Uhr
Dienstag – Ruhetag
Reservierungen möglich für Gruppen ab 10 Gästen nach 18 Uhr.

Kontakt:
Meierei Bödele
Eddie Stern
Bödele 467
6850 Schwarzenberg
T +43 (0)699 19686147

M info@meierei-boedele.at
H www.meierei-boedele.at

Käsewirte

HIRSCHEN WOHLFÜHLHOTEL














Unser kleines, aber feines familiengeführtes Hotel hat sich über die Jahre hinweg von der Bierbrauerei zum Wohlfühl- und Wellnesshotel gewandelt. Genießen Sie Bregenzerwälder Gastfreundschaft in einer heimeligen Atmosphäre – Gemütlichkeit pur! Gerne empfangen wir Sie zu Ihrem Bergurlaub, zu den Wanderferien, zum Outdoorurlaub oder zum Winterzauber!

Unser Wohlfühl- und Wellnesshotel bietet, was das Herz begehrt:

  • wunderbares Erlebnishallenbad
  • großzügiger Wellnessbereich
  • eigene Kosmetik- und Massageabteilung
  • Sonnenterrasse und schöner Garten
  • geführte Wanderungen


Kontakt:
Hirschen Wohlfühlhotel
Greußing GmbH
Oberdorf 46
6886 Schoppernau

Tel.: +43 (0)5515 21150
Fax: +43 (0)5515 2135

E-Mail: hotel@hirschen.at
Homepage: www.hirschen.at

Alpenarena Hochhäderich

 

Öffnungszeiten:

Kontakt:

Alpenarena Hochhäderich
Familie Steurer
Hochhäderich 300
6943 Riefensberg

Tel.: +43 (0)5513 8254-0
Fax: +43 (0)5513 8254-7

E-Mail: office@alpenarena.com
Homepage: www.alpenarena.com

GASTHOF ALPENBLICK

Unser Restaurant liegt an einem der schönsten Aussichtspunkte Vorarlbergs, auf 1015 Meter Höhenlage und bietet einen herrlichen Ausblick in den Bregenzerwald, die Allgäuer und Schweizer Berge.

Besuchen Sie uns und nehmen Sie Platz auf unserer großen Sonnenterrasse oder in einer unserer gemütlichen Stuben und genießen Sie unsere Gastfreundschaft.

Es erwartet Sie:

unsere bekannt gute österreichische Küche, unsere hauseigene Kuchen- und Brotbäckerei, unser Saftladen, mit frischen Säften

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten:

täglich von 11:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch ab 17:30 Uhr geschlossen
Donnerstag Ruhetag!
Während der Sommerferien kein RUHETAG!

Kontakt:

Gasthof Alpenblick
Familie Giselbrecht
Dorf 12
6934 Sulzberg

Tel.: +43 (0)5516 2217
Fax: +43 (0)5516 2217-5

E-Mail: gasthof@alpenblick.co.at
Homepage: www.alpenblick.co.at

ALPENGASTHOF EDELWEISS AM ÖBERLE

Das Alpengasthaus Edelweiß am Öberle steht in unmittelbarer Nähe zur Kanisfluh im Bregenzerwald in Vorarlberg. Geschultert von der Kanisfluh, dem sagenumwobenen Berg und wohl beliebtesten Ausflugsziel im Bregenzerwald, ist das Alpengasthaus Edelweiß in der glücklichen Lage, in eine ganz besondere Landschaft eingebettet zu sein. Zwischen den Hochalpen von Au, Mellau und Damüls, inmitten einer wunderschönen Natur mit imposanten Bergkräutergärten, lädt das Edelweiß direkt vor der Haustüre zu einer Erkundungstour ein.

Wir lieben es, unsere Gäste in aller Früh begrüßen zu dürfen – sie sind nämlich jene, die glücklich – zurück vom Gipfel der Kanisfluh – bei uns Einkehr halten. Das ist auch für uns ein besonderer Moment der Zufriedenheit … Besonders schön ist es nach der frühmorgendlichen Bergtour auf der Sonnenterrasse zu frühstücken. Wanderer und Bergsteiger dürfen sich aber die ganzen Tag über über köstliche Gerichte, frisch und aus regionalen Produkten zubereitet, freuen. Ein hervorragendes Bergfrühstück gibt es von Mittwoch bis Montag (Dienstag Ruhetag) und um Reservierung wird gebeten.

Gut zu Wissen
Der Alpengasthof ist mit dem Pkw auf dem Güterweg Öberle erreichbar. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, nimmt den Bus nach Damüls, steigt bei der Haltestelle Argenfall aus und wandert ab dort circa 1 Stunde zu Fuß auf dem Güterweg Öberle. Aber auch von Au oder Mellau erreicht man die Hütte. Wer die Aufstiege kombiniert, kann sogar schöne Rundwanderungen machen. 

Für die Übernachtung auf der Hütte stehen 10 wunderschöne Doppelzimmer mit WC und Dusche zur Verfügung.

Touren in der Umgebung
Die Kanisfluh zählt zu den schönsten und bekanntesten Aussichtsbergen im Bregenzerwald, mit fantastischem Rundblick auf die umliegende Bergwelt. Ein lohnendes Ziel, das von der Edelweißhütte gut zu erreichen ist.

Öffnungszeiten: Ab ca. Mitte Mai bis ca. Mitte Oktober 

Kontakt:

Alpengasthof Edelweiss am Öberle
Bianca Erath
Öberle 347
6883 Au
Tel: +43 (0)664 4324840

E-Mail: edelweiss@oeberle.com
Homepage: www.oeberle.com

BERGHOF FETZ

Unsere Philosophie – möglichst hoher Komfort für unsere Gäste,

möglichst geringe Eingriffe in die Natur,
Traditionen aufrecht erhalten – der heutigen Zeit angepasst.

Unser Wellnessbereich lädt Sie zur Entspannung und Regeneration ein.

Innovationspreis des Landes Vorarlberg im Mai 2000.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 09:00 bis 23:00 Uhr
Montag Ruhetag!

Kontakt:
Familie Moosbrugger

Bödele 574
6850 Dornbirn
Tel.: +43 (0)5572 77400
Fax: +43 (0)5572 77 400 7

E-Mail: info@berghoffetz.at
Homepage: www.berghoffetz.at

KRUMBACHER STUBA

Die gemütliche Atmosphäre in unserem Restaurant ermöglicht es Ihnen, sich den Sinnen beim Essen und Trinken völlig bewusst zu werden.

In unserem großen Naturgastgarten können Sie sich entspannt zurücklehnen und sich von uns mit Spezialitäten aus der Region verwöhnen lassen.

Unsere Küche, die vom Inhaber Anton Mennel geleitet wird, bietet alles, was Ihr Herz begehrt. Wir legen sehr viel Wert auf die Qualität unserer Produkte und haben ausschließlich heimische Lieferanten dafür ausgewählt.

In unseren Appartements haben Sie die Möglichkeit sich zu entspannen und abzuschalten. 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 22:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 24:00 Uhr
Sonn- und Feiertag von 09:00 bis 19:00 Uhr

Montag Ruhetag!

Kontakt:

Krumbacher-Stuba
Dominik Mennel
Unterkrumbach 177
6942 Krumbach
Tel.: +43 (0)5513 8724

E-Mail: info@krumbacher-stuba.at
Homepage: www.krumbacher-stuba.at 

KÄSEHAUS ANDELSBUCH









Im Bregenzerwälder Käsehaus werden Sie mit verschiedensten Käsegerichten verwöhnt – egal ob kalt oder warm! Sehr beliebt sind z.B.”Bregenzerwälder Kässpätzle”, Käserahmsuppe oder eine deftige Bauernjause.

Auf Anfrage servieren wir Ihnen gerne auch andere Gerichte der Region.

Täglich frisch zubereitete Käsegerichte!

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Kontakt:
Das Bregenzerwälder Käsehaus Spezialitäten GmbH
Hof 144
6866 Andelsbuch
Tel.: +43 (0)5512 26346
Fax: +43 (0)5512 26346-12

E-Mail: info@kaesehaus.at
Homepage: www.kaesehaus.at

DORFGASTHAUS ADLER

Im traditionellen Gasthof Adler in Mellau sorgen Petra und Heinz Gorbach für eine lebendige Bregenzerwälder Wirtshauskultur.

Sowohl Gäste als auch Einheimische genießen in einer der behaglichen Gaststuben die gutbürgerliche Küche.

Der Chef persönlich verwöhnt die Besucher mit kulinarischen Genüssen und legt dabei Wert auf regionale Produkte und gemütliches Ambiente. In der Gaststube ziert eine alte Juppe eine Vitrine und an der Wand hängen Fotos von Vorfahren.

In den neu renovierten Zimmern genießen die Urlauber die Aussicht auf die umliegenden Berge und erleben Wälder Gastlichkeit in seiner ursprünglichsten Form.
 
 
Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 9:00 – 23:00 Uhr
 
Kontakt:
Dorfgasthaus Adler GmbH
Petra und Heinz Gorbach
Platz 62
6881 Mellau
Tel: +43 (0)5518 2260

ERLEBNISGASTHOF UR-ALP

Für uns steht immer im Vordergrund, dass wir den Menschen die zu uns kommen, etwas “GUTES” tun möchten. “Sich wohl fühlen in einer urigen Atmosphäre mit Tradition. Gemütlichkeit erleben und geniessen, Spass und Gaudi haben”.

In unserem Naturkostlädele erhalten Sie erlesene Produkte.
Es freut uns sehr, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Öffnungszeiten:
täglich ab 09:00 Uhr
Montag Ruhetag!

Kontakt:
Erlebnisgasthof Ur-Alp
Peter Ritter
Bundesstraße 533
6883 Au

Tel.: +43 (0)5515 25192
Fax: +43 (0)5515 25192-16

E-Mail: info@ur-alp.at
Homepage: www.ur-alp.at

Wirtshaus zur “Taube”

Bei uns finden Sie Platz für ein Essen im Kreis der Familie mit allen Kindern, das Abendessen mit Freunden, das Bier nach vollbrachtem Tagwerk.

Wir bieten Platz für alle Menschen die das Authentische lieben, ganz nach dem Motto: „Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein.“

Als traditionell gewachsenes Wirtshaus besitzt die Taube verschiedene Räumlichkeiten. Unterschiedlich große Gaststuben bieten Platz für jeden Anlass, in jeder Größe. Im warmen Holz der Räume spürt man die lebendigen Geschichten vieler Generationen. In jeder Ecke finden sich Zeugnisse aus der Vergangenheit des Hauses.


Öffnungszeiten:

täglich von 10 bis 24 Uhr
Sonn- und Feiertag ab 9 Uhr geöffnet
Mittwoch Ruhetag! 

Kontakt:

Wirtshaus “Zur Taube”
Lothar und Helene Eiler
Hof 9
6861 Alberschwende

Tel: +43 (0)5579 4202
Fax: +43 (0)5579 4202-5

Mail: wirtshaus@taube.at
Homepage: www.taube.at 

Gasthof Taube

Da sitzen unsere Gastfreunde und tafeln. „Die Tischzeit“, schreibt Novalis, „ist die merkwürdigste Periode des Tages und vielleicht der Zweck, die Blüte desselbenDas Frühstück ist die Knospe.“ Durch die Blume gesagt! Solche „Gartensprache“ (genau wie die herkömmliche) pflegen Margit und ihr Küchenteam in täglicher Übung: Sie verhelfen einer reichhaltigen, handverlesenen Stoffsammlung und –zusammenstellung zu ihrer höchsten Sinnesentfaltung. Mit regionalem Vokabular und ökofair correct appellieren sie an Gaumen wie Magen und überzeugen diese durch alle Variationen Knödelargumente, Suppenlogik, beispielhaften Salaten und einer Prise fleischlicher Poesie –  diese Essenz des Bregenzerwaldes: auch Balsamico für die Seele!

Das gemütliche, musenfreundliche Haus kennzeichnet ein Triple A:
Ankommen bei herzlichen Gastgeberinnen und in den wohnlichen Räumen einer liebevollen, umsicht geführten Wirtschaft.

Kontakt:

Gasthaus Taube
Familie Moosbrugger
Kirchdorf 58
6874 Bizau
Tel.: +43 (0)5514 2124

E-Mail: gasthof-taube@aon.at
Homepage: www.taubebizau.at

Gasthof Alpenrose

Gasthof Alpenrose, ein Haus mit Tradition offeriert dem Gast guten Komfort für ausgiebige Wanderungen im Bregenzerwald und bietet dem Motorradtourenfahrer als Motorradhotel ideale Voraussetzungen für schöne Motorradtouren. Gelegen am schönen Kaltenbrunnen oberhalb von Egg in Österreich, inmitten von Almwiesen, bieten wir kulinarische Köstlichkeiten zum traumhaften Preis-Leistungsverhältnis an.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag
bis Sonntag von 08:00 bis 22:00 Uhr,
an Feiertagen von 08:00 bis 22:00 Uhr
Jänner bis April Dienstag und Mittwoch Ruhetag!

 

Kontakt:

Gasthof Alpenrose
Familie Beck
Kaltenbrunnen 229
6863 Egg

Tel.: +43 (0)5512 2433
Fax: +43 (0)5512 2433-4

E-Mail: info@kaltenbrunnen.com
Homepage: www.kaltenbrunnen.com

Gasthof Hirschen

 

 

 

 

 

 

 

Peter Dorner führt das Traditionsunternehmen nun in vierter Generation. In der Region verwurzelt, blickt er mit einem wachen
Auge auf die Gegenwart und in die Zukunft. Ein Haus, das von mehreren Generationen geleitet wird, lässt diesen Funken auch
auf die Gäste überspringen. Hier wird gemeinsam gelacht und der Urlaub genossen. Dass sich jung und alt hier wohlfühlen sollen
ist etwas, das den Gastgebern besonders am Herzen liegt: Miteinander und gleichzeitig das Beste für jeden Einzelnen!

In unserer Bregenzerwälder Gaststube laden wir Urlaubsgäste und Einheimische zum Verweilen, Feiern und Genießen ein. Wir servieren Ihnen Köstlichkeiten aus der Region ebenso wie eine moderne schmackhafte Wellnessküche. Gemütlich Zusammensitzen, Feste feiern oder einfach nur gutes Essen in angenehmer Atmosphäre genießen – Willkommen im Bregenzerwald, willkommen im Gasthof Hirschen!

Öffnungszeiten:
Mi – So von 08:00 bis 23:00 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag

Betriebsurlaub: Anfang November bis Anfang Dezember

Kontakt:

Gasthof Hirschen
Familie Dorner
Dorf 31
6952 Sibratsgfäll
Tel.: +43 (0)5513 2111

E-Mail: info@derhirschen.at
Homepage: www.derhirschen.at

Hotel Adler und Hotel Rössle

Die Gastgeberfamilie Simma begrüßt Sie in den Häusern Adler und Rössle im wunderschönen Bregenzerwald. Genauer gesagt in Au. Wo sich Fuchs und Hase noch gute Nacht sagen und ab und zu der Bär steppt.

Wirklich. Im Sommer gibts gleich um die Ecke die Schubertiade und im Winter laden zahlreiche Skihütten zur Gaudi ein.

Eine Nacht, und Sie haben den Alltagsstress vergessen. Und wenn das noch nicht reicht, starten Sie einfach mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag und lassen denselben mit einem Gourmetmenü ausklingen. Gibts was Genussvolleres?

Herzlich Willkommen!

 

Kontakte:

Hotel Adler
Familie Simma
Lisse 90
6883 Au

Tel.: +43 (0)5515 2264
Fax: +43 (0)5515 2264-4

E-Mail: hotel@adler-au.at
Homepage: www.adler-au.at

Hotel Rössle
Familie Simma
Argenau 96
6883 Au

Tel.: +43 (0)5515 2216
Fax: +43 (0)5515 2216-6 

E-Mail: hotel@roessle-au.at
Homepage: www.roessle-au.at

Hotel Gasthof Adler Fehr KG

Dagmar Timmers
Hof 43
6951 Lingenau
Tel.: +43 (0)5513 6367
Mail: info@adler-lingenau.com  
Homepage: www.adler-lingenau.com

Hotel Gasthof Adler


Lassen Sie sich verzaubern von der Bergwelt des Bregenzerwaldes und genießen Sie die lauten und leisen Holztöne eines traditionellen Bregenzerwälder Holzhauses mit seiner 100jährigen Seele, aber ausgestattet mit all dem Komfort der heutigen Zeit.

In stillen Stunden sich zurückziehen, Wärme und Geborgenheit spüren, in Ruhe und Harmonie das komfortable Ambiente genießen. Die Besinnung auf das eigene Ich und die bewusste, freudige Öffnung gegenüber Mensch, Tier und Natur machen den Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

Gaumenfreuden und außergewöhnliche Hingabe und Liebe zum Besonderen, werden von unserem Küchenchef und seinem Team kreiert. Genießen Sie heimische Schmankerl und Produkte aus der Region begleitet von ausgesuchten nationalen und
internationalen Weinen.

Öffnungszeiten:
Á la carte Restaurant in-house: 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Gartenküche unter den Kastanien: 11.30 Uhr bis 21.00 Uhr (durchgehend warme Küche)
In der Nebensaison ist am Dienstag Ruhetag

Betriebsurlaub: Mitte November bis Mitte Dezember und Nach Ostern bis Anfang Mai

Kontakt:
Gasthof Adler
Familie Muxel
Mitteldorf 42
6886 Schoppernau

Tel.: +43 (0)5515 2106
Fax: +43 (0)5515 2106-76

E-Mail: info@adler-schoppernau.at
Homepage: www.adler-schoppernau.at

Gasthof Hirschen – kunst.hotel nach waelder.art

Treten Sie ein in die original Bregenzerwälder Stuben aus 1757 und lassen Sie sich von uns kulinarisch verwöhnen.
Erleben Sie Gastfreundschaft und regionale Gerichte in neuer Form auf den Teller gebracht.
Im historischen Gasthof oder ganz aus Holz gebauten Wälderhaus wohnt jeder individuell – ob modern, stilvoll oder idyllisch.
Jedes Zimmer erzählt seine Geschichte und ist einer historischen Persönlichkeit oder einem Künstler gewidmet.

Auf bald im Kunsthotel nach waelder.art!

 

Öffnungszeiten:

ganzjährig
Restaurant: täglich von 12:00 bis 14:00 Uhr
und von 18:00 bis 21;00 Uhr warme Küche

Kontakt:

Hotel Gasthof Hirschen
Franz und Peter Fetz
Hof 14
6867 Schwarzenberg

Tel.: +43 (0)5512 2944 
Fax: +43 (0)5512 2944-20

E-Mail: info@hirschenschwarzenberg.at
Homepage: www.hirschenschwarzenberg.at

Gasthof Krone

Die Krone steht seit 170 Jahren am Dorfplatz.
Scheinbar unverändert und stoisch gelassen. In der nunmehr dritten Generation führen Helene und Dietmar Nussbaumer-Natter den Betrieb im Sinne und Geiste ihrer Ahnen: und mit eigener Handschrift. Ein teilweiser Umbau im Jahr 2007 hat der Krone einen großen Zeitsprung beschert. In seiner Seele ist sich das Haus treu geblieben: sich und seiner Kultur familiärer Gastlichkeit, alltäglich gelebter Tradition und eines offenen Blicks in die Gegenwart.

Unser Restaurant ist Ausgangs-, Mittel- oder Endpunkt Ihres Vorhabens – je nachdem. Und auf jeden Fall ein Ort, an dem Sie bestens aufgehoben sind. Frische, regional inspirierte, traditionell kreative Küche, Räumlichkeiten, die alle Stückchen spielen und ein Service, dessen unaufgeregte Kompetenz nicht anders als spektakulär genannt werden kann.

Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag
von 09:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 24:00 Uhr
Freitag, Samstag und Sonntag
von 09:00 bis 24:00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag – Restaurant Ruhetag!

Kontakt:

Gasthof Krone
Dietmar und Helene Natter
Am Platz 185
6952 Hittisau

Tel.: +43 (0)5513 6201
Fax: +43 (0)5513 6201-16

E-Mail: gasthof@krone-hittisau.at
Homepage: www.krone-hittisau.at

Gasthof Wälderhof








Ein herzliches “Grüß Gott” im Wälderhof!
Hier finden Sie alles, was Ihr Urlaub braucht – und fühlen sich gleichzeitig wie zu Hause.

Unser familiär geführtes Haus liegt in ruhiger Idylle, umgeben von einer besonders schönen Bergwelt im Vorderen Bregenzerwald. Mit heimischen Produkten aus Küche und Keller erleben Sie bei uns ländliches Flair in gemütlichen Runden!

Zeit bei uns zu haben, ist uns zum Vorsatz geworden: Zeit zum Verweilen, Zeit zum Träumen, Zeit zum Spielen, Zeit zum Hören, Zeit zum Erholen, Zeit zum Schauen, Zeit zum Sprechen – Zeit zum Glücklichsein!

Wir würden uns sehr freuen, auch Sie zu unseren Gästen zählen zu dürfen!

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag
von 8:00-12:00 Uhr und 17:00-23:00 Uhr.
Montag und Dienstag à la carte Restaurant Ruhetag.

Kontakt:
Gasthof Wälderhof
Familie Wild
Steig 161
6951 Lingenau
Tel.: +43 (0)5513 6244-0
Fax: +43 (0)5513 6244-55 

E-Mail: info@waelderhof.com
Homepage: www.waelderhof.com

Hotel Löwen*** Lingenau

Hier wird bereits seit dritter Generation in familiärer und herzlicher Atmosphäre von der Familie Fink für Ihr Wohlbefinden gesorgt.

Lassen Sie den Alltag und die Hektik hinter sich und gönnen Sie sich unbeschwerte Stunden in unserem gemütlichen Restaurant. Machen Sie eine kulinarische Reise mit regionalen Spezialitäten aus der KäseStrasse Bregenzerwald sowie traditionellen Gerichten und saisonalen Besonderheiten.

Ein Ausflugstipp für jeden Genießer! Im Sommer laden zwei Gastgärten zur gemütlichen Einkehr ein.
Wir veranstalten auch gerne Ihre Familien- oder Firmenfeier.

 


Kontakt:

Hotel Gasthof zum Löwen BetriebsgmbH & CO KG
Mario Pargger
Hof 30
6951 Lingenau

Tel.: +43 (0)5513 6360
Fax: +43 (0)5513 6360-6

E-Mail: info@loewen-lingenau.com
Homepage:  www.loewen-lingenau.com

Hotel Gretina

Silvia und Markus Metzler

Ellenbogen 769

6870 Bezau

Tel.: +43 (0)664 88197434

Mail: info@hotel-gretina.at

Homepage: www.hotel-gretina.at

Hotel Krone in Au

Das 4-Stern-Hotel mit natürlichem Charme.

Umrahmt vom Bregenzerwald liegt das Hotel Krone in Au inmitten der Natur. Hier kann man entspannt die Seele baumeln lassen und sich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen.

Wie angegossen passt sich die außergewöhnliche Architektur ihrer natürlichen Umgebung an. Das Hotel Krone in Au macht dem Ruf Vorarlbergs als Land der modernen Architektur alle Ehre. Die Umbauarbeiten, die in mehreren Etappen bis 2009 fertig gestellt wurden, haben dem Hotel sein jetziges Flair verliehen. Die raffinierte Einfachheit des „Holz-Hotels“ besticht nach außen mit seiner ungewöhnlichen Linie, innen laden helle Räume zum Flanieren ein.
 

Kontakt:

Hotel Krone
Familie Lingg
Jaghausen 4
6883 Au

Tel.: +43(0)5515 2201-0
Fax: +43(0)5515 2201-201

E-Mail: office@krone-au.at
Homepage: www.krone-au.at

Hotel Post

Badehaus Hotel Post Bezau

Das schnörkellos schöne Badehaus macht Sie wunschlos glücklich. Freuen Sie sich auf Wellness vom Feinsten.

Kreatives und Kulinarisches im Hotel Post

Den ganzen Tag über erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten der haubengekrönten Küche. Regional und saisonal. Heimische und regionale Produkte haben stets Vorrang.

Urlaub im Hotel Post im Bregenzerwald

Erleben Sie das Hotel Post mit all Ihren Sinnen und aus nächster Nähe. Im Bregenzerwald gehört es zur Tradition, sich bewusst vom Sinn der Dinge und Handlungen leiten zu lassen.

Das Hotelteam freut sich auf Sie.

Kontakt:

Hotel Post Bezau & Susanne Kaufmann Spa
Brugg 35
6870 Bezau
Tel.: +43 (0)5514 2207-0

E-Mail: office@hotelpostbezau.com
Homepage: www.hotelpostbezau.com

Hotel Sonne “die Sonnigen” Bezau

Kontakt:

Hotel Sonne “die Sonnigen”

Familie Christian und Andrea Meusburger
Kriechere 66
6870 Bezau
Tel.: +43 (0)5514 2262

E-Mail: info@diesonnigen.at
Homepage: www.diesonnigen.at

Hotel-Restaurant Alpenblume Damüls

Unser familiär geführtes Haus liegt am Sonnenhang von Damüls. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in familiärer und gastlicher Atmosphäre.

Stimmungsvolles Ambiente, gemütliche Stunden vor dem Kachelofen, Hausmannskost und Spezialitäten gekocht vom Chef persönlich.

Lassen Sie sich verwöhnen!
Sie sind herzlichst eingeladen.

 

 

 

 

Kontakt:

Hotel Alpenblume
Familie Türtscher
Uga 78
6884 Damüls

Tel.: +43 (0)5510 265
Fax: +43 (0)5510 265-6

E-Mail: info@hotel-alpenblume.at
Homepage: www.alpenblume-damuels.at

Jagdgasthaus Egender, Bezau

Das Jagdgasthaus Egender liegt in der Vorsäßsiedlung Schönebach und ist umgeben von herrlichen Berggipfeln. Beim Einkehren oder beim Urlauben fühlt man sich wie zu Hause und genießt dabei Bregenzerwälder Gastlichkeit.
 
Kontakt:

Jagdgasthaus Egender
Mariette und Hubert Egender
Schönenbach 342
6870 Bezau
 
 
 
 
 
Tel: +43 (0)664 2440447

Landhotel Hirschen

Die Almen, Berge und Wiesen rundherum, der Bregenzerwald und darüberhinaus – das ist unsere Heimat.
Hier leben, arbeiten und lernen wir. Besonders freuen wir uns, Gästen erholsame Urlaubstage bereiten zu dürfen.

In Harmonie und Geborgenheit jeden so zu lassen wie er ist, sehen wir als Voraussetzung für ein individuelles Urlaubsvergnügen und dafür bürgen wir gerne.
Liebe, Licht, Frieden und Freude für alle Menschen.

Beste Produkte, frisch und gewusst woher. Freuen Sie sich auf köstliche Genüsse! Wir verwöhnen Sie mit dem Besten aus Küche & Keller und bieten zu gut, bürgerlichen Speisen auch eine Auswahl an Vegetarischen & Veganen Gerichten.

 

Öffnungszeiten:
täglich von 08:00 bis 23:00 Uhr
an Sonntagen bis 22:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch Ruhetag!

Kontakt:
Landhotel Hirschen
Gabriele Bechter und Rosemarie Feurstein
Platz 187
6952 Hittisau

Tel.: +43 (0)5513 2320
Fax: +43 (0)5513 2320-77

E-Mail: info@landhotel-hirschen.at
Homepage: www.landhotel-hirschen.at

Naze’s Hus

Treten Sie ein in unsere drei Gaststuben und lassen Sie sich von uns so richtig verwöhnen. In unserer Küche ist Regionalität und Qualität ein Gebot der ersten Stunde. Wir sind bemüht, viele Produkte der heimischen Landwirtschaft zu verarbeiten. Genießen Sie dazu edle Tropfen aus unserem Keller.

Musik im Wirtshaus:
In Naze’s Hus sind alle Musikanten und Musikfreunde jederzeit herzlich willkommen. Oft erklingt Musik.

Urlaub in Naze’s Hus
In unserem Haus, welches auch für Familien eingerichtet ist, bleibt mit Sicherheit kein Wunsch offen.

 

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 22:00 Uhr
warme Küche von 17:30 bis 21:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 10:00 bis 22:00 Uhr
warme Küche von 11:30 bis 14:00 Uhr sowie 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Kontakt:

Naze’s Hus
Herwig Siegl und Dolores Stemer
Tempel 73
6881 Mellau

Tel.: +43 (0)650 4627929
Fax: +43 (0)5518 2670

E-Mail: info@nazes-hus.at
Homepage: www.nazes-hus.at

Gasthof Löwen & Kässtadl












Einfach “urig” gemütlich und heimelig, zum Wohlfühlen, so ist unser Kässtadl eingerichtet. Rustikal, aber doch modern im “Wälder – Stil” mit edlem Holz ausgestattet, eines unserer Naturprodukte aus dem Bregenzerwald.

Unser Kässtadl bietet für viele Anlässe das besondere Etwas, um kulinarische österreichische und regionale Köstlichkeiten aus
unserer Kässtadl – Küche zu genießen.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig (mindestens 1 Tag vorher) Ihren Tisch für sich und Ihre Gäste.

Wir freuen uns auf Sie.

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr & Sa – 10:30 Uhr bis 23:00 Uhr
Sonn- & Feiertage – 09:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Kontakt:
Gasthof Löwen & Kässtadl
GF Andreas Meusburger
Loco 9
6863 Egg
Tel.: +43 (0)5512 2207

E-Mail: gasthof.loewen@waeldar-party-crew.com
Homepage: http://waeldar-party-crew.com/kaesstadl/

Restaurant/Bar Holzschopf

Matthias Breiler

Nesslegg 37, 6888 Schröcken

Tel.: 05519/340

E-Mail: info@restaurant-holzschopf.com

Homepage: www.restaurant-holzschopf.com

Das Schiff

Urlaub ist für Anfänger.

“DAS SCHIFF” ist für Fortgeschrittene.
Es ist für Menschen, die um die Kostbarkeit ihrer freien Stunden wissen und denen deshalb ein rundum stimmiges Ambiente am Herzen liegt.

Gastgeber sein nennen wir unsere Profession.

Einheimische Produkte sind Grundlagen für wahre Gaumenfreuden vom Frühstück bis zum feinen Abendmenü in 5 Gängen.

Angenehme Ruhe und entspannende Atmosphäre geben neue Kraft.
“Das Schiff” bietet Ihnen Tage der Ruhe.
Abschalten – Kraft tanken – genießen.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag
von 10:00 bis 14:00 Uhr
und 17:30 bis 24:00 Uhr
Sonntag und Montag Ruhetag!

Kontakt:

Romantik Hotel Das Schiff GmbH
Familie Metzler
Heideggen 311
6952 Hittisau

Tel.: +43 (0)5513 6220-0
Fax: +43 (0)5513 6220-11

E-Mail: info@schiff-hittisau.com
Homepage: www.schiff-hittisau.com

Schetteregger Hof

Weg vom Alltag, rein ins Leben…
Herzlich willkommen im Schetteregger Hof!

Ruhig gelegen und doch zentral, und zwar mitten im Ski- und Wanderpark Schetteregg – das ist der Schetteregger Hof in Egg im Bregenzerwald.
Unser familiäres Haus ist ein idealer Ausgangspunkt: für sportliche Betätigung am Fuße der Winterstaude auf 1.100 m Höhe und für kulinarische Entdeckungsreisen in unserem gemütlichen Restaurant.
Wir gestalten ihren Urlaub gerne ganz individuell nach ihren Bedürfnissen. Flexibilität und Gastfreundschaft sind bei uns keine leeren Versprechungen.

 

Besonderheiten:

  • unser 700m² großer Abenteuerspielplatz
  • durchgehend warme Küche
  • ständig wechselnde Speiskarte im laufe der 4 Jahreszeiten: Fisch, Spargel und Lamm, Ziegenkäse und Pfifferlinge, Schlachpartie, Wildwochen,…

Öffnungszeiten:
täglich – Mittwoch Ruhetag (im Winter und während der Sommerferien durchgehend geöffnet – ohne Ruhetag)
warme Küche durchgehend von 11:00 – 21:00 Uhr

Kontakt:
Schetteregger Hof
Familie Albrecht
Amagmach 898
6863 Egg
Tel.: +43 (0)5512 3220
Fax: +43 (0)5512 3220-22
E-Mail: info@schettereggerhof.at
Homepage: www.schettereggerhof.at

Erholung im Seminarhotel Krone in Langenegg

Inmitten der Berge des Bregenzerwaldes haben wir mit unserem Hotel die Brücke zwischen Erholung und Job kreiert.
Schwerpunkte sind Seminare, Wellnessurlaube sowie Hochzeiten und Gaumenfreuden durch unsere Haubenküche.
Unsere Gaststuben zeichnen sich aus durch ein herrlich gemütliches Ambiente, wo wir Sie gerne kulinarisch aus unserer Haubenküche verwöhnen.
 
Kulinarisches mit allen Sinnen genießen:
Raffinesse, Leichtigkeit und eine persönliche Note des Chefkochs Manfred Nußbaumer
sind Konstanten unserer mehrfach ausgezeichneten Küche.
 
Hier können Sie ihr Essen rauchfrei geniessen.
Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen.

Wir legen größten Wert auf frische und heimische Produkte.
Im hauseigenen Wein- und Käsekeller lagert für jedes Essen der passende Wein.

Öffnungszeiten:

Restaurant von Mittwoch bis Samstag von 11:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet.

Kontakt:

Seminarhotel Krone GmbH
Manfred Nussbaumer
Gfäll 107
6941 Langenegg
Tel.: +43 (0)5513 6178-0
Fax: +43 (0)5513 6178-22 

E-Mail: info@krone-langenegg.at
Homepage: www.krone-langenegg.at

Hotel Sonne Lifestyle Resort, Mellau

Lassen Sie die Sonne in Ihren Alltag …. und genießen Sie eine Rundreise durch das kulinarische Resort

Frühstücksbuffet: täglich von 7.30 bis 10.30 Uhr, sonntags bis 12.00 Uhr, 23.00 Euro

Wälder Late Lunch:  täglich von 14.00 bis 16.00 Uhr, 15.00 Euro

À la carte im Wälderhaus
Mittwoch bis Samstag von 18.00 bis 20.30 Uhr
Reservierung erforderlich

Unsere Sonnenterrasse ist bei gutem Wetter täglich geöffnet und lädt Sie auf ein paar gemütliche Sonnenstunden ein.

Ein ganz besonderer „KäseAbend“ im Weinkeller
Käse und Weingenuss

Vorspeise:
feine Auswahl an Bregenzerwälder Käsespezialitäten

Hauptgericht:
Kässpätzle in der Gepse serviert mit Kartoffel- und grünem Salat

Dessert:
Sig crème brûlée mit Erdbeerragout und Zwetschkensorbet

Buchbar ab 10 Personen:
Preis: 29,90 Euro/Person inkl. 1/8 l Wälderwin rot oder weiß

Betriebsurlaub:  meist April und Dezember

Kontakt:
Sonne Lifestyle Resort
Hotel Sonne Mellau Gmbh
Natalie Läßer
6881 Mellau
Tel: +43 (0)5518 20 100-0

E-Mail: info@sonnemellau.com
Homepage: www.sonnemellau.com

Sporthotel Krone

Willkommen im Haus der gemütlichen Gastlichkeit im herrlichen Bregenzerwald. Genießen auch Sie die schönsten Tage im Jahr in unserem Haus.Unsere Küche verwöhnt Sie mit österreichischen Köstlichkeiten und edlen Tropfen aus dem Weinkeller.
Unser familiär geführtes Hotel lädt Sie ein, Ihre Seele baumeln zu lassen und Kraft für den Alltag zu sammeln.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt:

Sporthotel Krone
Familie Hannes Moosbrugger
Unterdorf 22
6886 Schoppernau
Tel.: +43 (0)5515 2116
Fax: +43 (0)5515 2116-16

E-Mail: info@sporthotel-krone.at 
Homepage: www.sporthotel-krone.at

HIRSCHEN WOHLFÜHLHOTEL














Unser kleines, aber feines familiengeführtes Hotel hat sich über die Jahre hinweg von der Bierbrauerei zum Wohlfühl- und Wellnesshotel gewandelt. Genießen Sie Bregenzerwälder Gastfreundschaft in einer heimeligen Atmosphäre – Gemütlichkeit pur! Gerne empfangen wir Sie zu Ihrem Bergurlaub, zu den Wanderferien, zum Outdoorurlaub oder zum Winterzauber!

Unser Wohlfühl- und Wellnesshotel bietet, was das Herz begehrt:

  • wunderbares Erlebnishallenbad
  • großzügiger Wellnessbereich
  • eigene Kosmetik- und Massageabteilung
  • Sonnenterrasse und schöner Garten
  • geführte Wanderungen


Kontakt:
Hirschen Wohlfühlhotel
Greußing GmbH
Oberdorf 46
6886 Schoppernau

Tel.: +43 (0)5515 21150
Fax: +43 (0)5515 2135

E-Mail: hotel@hirschen.at
Homepage: www.hirschen.at

Alpenarena Hochhäderich

 

Öffnungszeiten:

Kontakt:

Alpenarena Hochhäderich
Familie Steurer
Hochhäderich 300
6943 Riefensberg

Tel.: +43 (0)5513 8254-0
Fax: +43 (0)5513 8254-7

E-Mail: office@alpenarena.com
Homepage: www.alpenarena.com

GASTHOF ALPENBLICK

Unser Restaurant liegt an einem der schönsten Aussichtspunkte Vorarlbergs, auf 1015 Meter Höhenlage und bietet einen herrlichen Ausblick in den Bregenzerwald, die Allgäuer und Schweizer Berge.

Besuchen Sie uns und nehmen Sie Platz auf unserer großen Sonnenterrasse oder in einer unserer gemütlichen Stuben und genießen Sie unsere Gastfreundschaft.

Es erwartet Sie:

unsere bekannt gute österreichische Küche, unsere hauseigene Kuchen- und Brotbäckerei, unser Saftladen, mit frischen Säften

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten:

täglich von 11:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch ab 17:30 Uhr geschlossen
Donnerstag Ruhetag!
Während der Sommerferien kein RUHETAG!

Kontakt:

Gasthof Alpenblick
Familie Giselbrecht
Dorf 12
6934 Sulzberg

Tel.: +43 (0)5516 2217
Fax: +43 (0)5516 2217-5

E-Mail: gasthof@alpenblick.co.at
Homepage: www.alpenblick.co.at

ALPENGASTHOF EDELWEISS AM ÖBERLE

Das Alpengasthaus Edelweiß am Öberle steht in unmittelbarer Nähe zur Kanisfluh im Bregenzerwald in Vorarlberg. Geschultert von der Kanisfluh, dem sagenumwobenen Berg und wohl beliebtesten Ausflugsziel im Bregenzerwald, ist das Alpengasthaus Edelweiß in der glücklichen Lage, in eine ganz besondere Landschaft eingebettet zu sein. Zwischen den Hochalpen von Au, Mellau und Damüls, inmitten einer wunderschönen Natur mit imposanten Bergkräutergärten, lädt das Edelweiß direkt vor der Haustüre zu einer Erkundungstour ein.

Wir lieben es, unsere Gäste in aller Früh begrüßen zu dürfen – sie sind nämlich jene, die glücklich – zurück vom Gipfel der Kanisfluh – bei uns Einkehr halten. Das ist auch für uns ein besonderer Moment der Zufriedenheit … Besonders schön ist es nach der frühmorgendlichen Bergtour auf der Sonnenterrasse zu frühstücken. Wanderer und Bergsteiger dürfen sich aber die ganzen Tag über über köstliche Gerichte, frisch und aus regionalen Produkten zubereitet, freuen. Ein hervorragendes Bergfrühstück gibt es von Mittwoch bis Montag (Dienstag Ruhetag) und um Reservierung wird gebeten.

Gut zu Wissen
Der Alpengasthof ist mit dem Pkw auf dem Güterweg Öberle erreichbar. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, nimmt den Bus nach Damüls, steigt bei der Haltestelle Argenfall aus und wandert ab dort circa 1 Stunde zu Fuß auf dem Güterweg Öberle. Aber auch von Au oder Mellau erreicht man die Hütte. Wer die Aufstiege kombiniert, kann sogar schöne Rundwanderungen machen. 

Für die Übernachtung auf der Hütte stehen 10 wunderschöne Doppelzimmer mit WC und Dusche zur Verfügung.

Touren in der Umgebung
Die Kanisfluh zählt zu den schönsten und bekanntesten Aussichtsbergen im Bregenzerwald, mit fantastischem Rundblick auf die umliegende Bergwelt. Ein lohnendes Ziel, das von der Edelweißhütte gut zu erreichen ist.

Öffnungszeiten: Ab ca. Mitte Mai bis ca. Mitte Oktober 

Kontakt:

Alpengasthof Edelweiss am Öberle
Bianca Erath
Öberle 347
6883 Au
Tel: +43 (0)664 4324840

E-Mail: edelweiss@oeberle.com
Homepage: www.oeberle.com

BERGHOF FETZ

Unsere Philosophie – möglichst hoher Komfort für unsere Gäste,

möglichst geringe Eingriffe in die Natur,
Traditionen aufrecht erhalten – der heutigen Zeit angepasst.

Unser Wellnessbereich lädt Sie zur Entspannung und Regeneration ein.

Innovationspreis des Landes Vorarlberg im Mai 2000.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 09:00 bis 23:00 Uhr
Montag Ruhetag!

Kontakt:
Familie Moosbrugger

Bödele 574
6850 Dornbirn
Tel.: +43 (0)5572 77400
Fax: +43 (0)5572 77 400 7

E-Mail: info@berghoffetz.at
Homepage: www.berghoffetz.at

KRUMBACHER STUBA

Die gemütliche Atmosphäre in unserem Restaurant ermöglicht es Ihnen, sich den Sinnen beim Essen und Trinken völlig bewusst zu werden.

In unserem großen Naturgastgarten können Sie sich entspannt zurücklehnen und sich von uns mit Spezialitäten aus der Region verwöhnen lassen.

Unsere Küche, die vom Inhaber Anton Mennel geleitet wird, bietet alles, was Ihr Herz begehrt. Wir legen sehr viel Wert auf die Qualität unserer Produkte und haben ausschließlich heimische Lieferanten dafür ausgewählt.

In unseren Appartements haben Sie die Möglichkeit sich zu entspannen und abzuschalten. 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 22:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 24:00 Uhr
Sonn- und Feiertag von 09:00 bis 19:00 Uhr

Montag Ruhetag!

Kontakt:

Krumbacher-Stuba
Dominik Mennel
Unterkrumbach 177
6942 Krumbach
Tel.: +43 (0)5513 8724

E-Mail: info@krumbacher-stuba.at
Homepage: www.krumbacher-stuba.at 

KÄSEHAUS ANDELSBUCH









Im Bregenzerwälder Käsehaus werden Sie mit verschiedensten Käsegerichten verwöhnt – egal ob kalt oder warm! Sehr beliebt sind z.B.”Bregenzerwälder Kässpätzle”, Käserahmsuppe oder eine deftige Bauernjause.

Auf Anfrage servieren wir Ihnen gerne auch andere Gerichte der Region.

Täglich frisch zubereitete Käsegerichte!

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Kontakt:
Das Bregenzerwälder Käsehaus Spezialitäten GmbH
Hof 144
6866 Andelsbuch
Tel.: +43 (0)5512 26346
Fax: +43 (0)5512 26346-12

E-Mail: info@kaesehaus.at
Homepage: www.kaesehaus.at

DORFGASTHAUS ADLER

Im traditionellen Gasthof Adler in Mellau sorgen Petra und Heinz Gorbach für eine lebendige Bregenzerwälder Wirtshauskultur.

Sowohl Gäste als auch Einheimische genießen in einer der behaglichen Gaststuben die gutbürgerliche Küche.

Der Chef persönlich verwöhnt die Besucher mit kulinarischen Genüssen und legt dabei Wert auf regionale Produkte und gemütliches Ambiente. In der Gaststube ziert eine alte Juppe eine Vitrine und an der Wand hängen Fotos von Vorfahren.

In den neu renovierten Zimmern genießen die Urlauber die Aussicht auf die umliegenden Berge und erleben Wälder Gastlichkeit in seiner ursprünglichsten Form.
 
 
Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 9:00 – 23:00 Uhr
 
Kontakt:
Dorfgasthaus Adler GmbH
Petra und Heinz Gorbach
Platz 62
6881 Mellau
Tel: +43 (0)5518 2260

ERLEBNISGASTHOF UR-ALP

Für uns steht immer im Vordergrund, dass wir den Menschen die zu uns kommen, etwas “GUTES” tun möchten. “Sich wohl fühlen in einer urigen Atmosphäre mit Tradition. Gemütlichkeit erleben und geniessen, Spass und Gaudi haben”.

In unserem Naturkostlädele erhalten Sie erlesene Produkte.
Es freut uns sehr, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Öffnungszeiten:
täglich ab 09:00 Uhr
Montag Ruhetag!

Kontakt:
Erlebnisgasthof Ur-Alp
Peter Ritter
Bundesstraße 533
6883 Au

Tel.: +43 (0)5515 25192
Fax: +43 (0)5515 25192-16

E-Mail: info@ur-alp.at
Homepage: www.ur-alp.at

Wirtshaus zur “Taube”

Bei uns finden Sie Platz für ein Essen im Kreis der Familie mit allen Kindern, das Abendessen mit Freunden, das Bier nach vollbrachtem Tagwerk.

Wir bieten Platz für alle Menschen die das Authentische lieben, ganz nach dem Motto: „Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein.“

Als traditionell gewachsenes Wirtshaus besitzt die Taube verschiedene Räumlichkeiten. Unterschiedlich große Gaststuben bieten Platz für jeden Anlass, in jeder Größe. Im warmen Holz der Räume spürt man die lebendigen Geschichten vieler Generationen. In jeder Ecke finden sich Zeugnisse aus der Vergangenheit des Hauses.


Öffnungszeiten:

täglich von 10 bis 24 Uhr
Sonn- und Feiertag ab 9 Uhr geöffnet
Mittwoch Ruhetag! 

Kontakt:

Wirtshaus “Zur Taube”
Lothar und Helene Eiler
Hof 9
6861 Alberschwende

Tel: +43 (0)5579 4202
Fax: +43 (0)5579 4202-5

Mail: wirtshaus@taube.at
Homepage: www.taube.at 

Gasthof Taube

Da sitzen unsere Gastfreunde und tafeln. „Die Tischzeit“, schreibt Novalis, „ist die merkwürdigste Periode des Tages und vielleicht der Zweck, die Blüte desselbenDas Frühstück ist die Knospe.“ Durch die Blume gesagt! Solche „Gartensprache“ (genau wie die herkömmliche) pflegen Margit und ihr Küchenteam in täglicher Übung: Sie verhelfen einer reichhaltigen, handverlesenen Stoffsammlung und –zusammenstellung zu ihrer höchsten Sinnesentfaltung. Mit regionalem Vokabular und ökofair correct appellieren sie an Gaumen wie Magen und überzeugen diese durch alle Variationen Knödelargumente, Suppenlogik, beispielhaften Salaten und einer Prise fleischlicher Poesie –  diese Essenz des Bregenzerwaldes: auch Balsamico für die Seele!

Das gemütliche, musenfreundliche Haus kennzeichnet ein Triple A:
Ankommen bei herzlichen Gastgeberinnen und in den wohnlichen Räumen einer liebevollen, umsicht geführten Wirtschaft.

Kontakt:

Gasthaus Taube
Familie Moosbrugger
Kirchdorf 58
6874 Bizau
Tel.: +43 (0)5514 2124

E-Mail: gasthof-taube@aon.at
Homepage: www.taubebizau.at

Gasthof Alpenrose

Gasthof Alpenrose, ein Haus mit Tradition offeriert dem Gast guten Komfort für ausgiebige Wanderungen im Bregenzerwald und bietet dem Motorradtourenfahrer als Motorradhotel ideale Voraussetzungen für schöne Motorradtouren. Gelegen am schönen Kaltenbrunnen oberhalb von Egg in Österreich, inmitten von Almwiesen, bieten wir kulinarische Köstlichkeiten zum traumhaften Preis-Leistungsverhältnis an.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag
bis Sonntag von 08:00 bis 22:00 Uhr,
an Feiertagen von 08:00 bis 22:00 Uhr
Jänner bis April Dienstag und Mittwoch Ruhetag!

 

Kontakt:

Gasthof Alpenrose
Familie Beck
Kaltenbrunnen 229
6863 Egg

Tel.: +43 (0)5512 2433
Fax: +43 (0)5512 2433-4

E-Mail: info@kaltenbrunnen.com
Homepage: www.kaltenbrunnen.com

Gasthof Hirschen

 

 

 

 

 

 

 

Peter Dorner führt das Traditionsunternehmen nun in vierter Generation. In der Region verwurzelt, blickt er mit einem wachen
Auge auf die Gegenwart und in die Zukunft. Ein Haus, das von mehreren Generationen geleitet wird, lässt diesen Funken auch
auf die Gäste überspringen. Hier wird gemeinsam gelacht und der Urlaub genossen. Dass sich jung und alt hier wohlfühlen sollen
ist etwas, das den Gastgebern besonders am Herzen liegt: Miteinander und gleichzeitig das Beste für jeden Einzelnen!

In unserer Bregenzerwälder Gaststube laden wir Urlaubsgäste und Einheimische zum Verweilen, Feiern und Genießen ein. Wir servieren Ihnen Köstlichkeiten aus der Region ebenso wie eine moderne schmackhafte Wellnessküche. Gemütlich Zusammensitzen, Feste feiern oder einfach nur gutes Essen in angenehmer Atmosphäre genießen – Willkommen im Bregenzerwald, willkommen im Gasthof Hirschen!

Öffnungszeiten:
Mi – So von 08:00 bis 23:00 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag

Betriebsurlaub: Anfang November bis Anfang Dezember

Kontakt:

Gasthof Hirschen
Familie Dorner
Dorf 31
6952 Sibratsgfäll
Tel.: +43 (0)5513 2111

E-Mail: info@derhirschen.at
Homepage: www.derhirschen.at

Hotel Adler und Hotel Rössle

Die Gastgeberfamilie Simma begrüßt Sie in den Häusern Adler und Rössle im wunderschönen Bregenzerwald. Genauer gesagt in Au. Wo sich Fuchs und Hase noch gute Nacht sagen und ab und zu der Bär steppt.

Wirklich. Im Sommer gibts gleich um die Ecke die Schubertiade und im Winter laden zahlreiche Skihütten zur Gaudi ein.

Eine Nacht, und Sie haben den Alltagsstress vergessen. Und wenn das noch nicht reicht, starten Sie einfach mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag und lassen denselben mit einem Gourmetmenü ausklingen. Gibts was Genussvolleres?

Herzlich Willkommen!

 

Kontakte:

Hotel Adler
Familie Simma
Lisse 90
6883 Au

Tel.: +43 (0)5515 2264
Fax: +43 (0)5515 2264-4

E-Mail: hotel@adler-au.at
Homepage: www.adler-au.at

Hotel Rössle
Familie Simma
Argenau 96
6883 Au

Tel.: +43 (0)5515 2216
Fax: +43 (0)5515 2216-6 

E-Mail: hotel@roessle-au.at
Homepage: www.roessle-au.at

Hotel Gasthof Adler Fehr KG

Dagmar Timmers
Hof 43
6951 Lingenau
Tel.: +43 (0)5513 6367
Mail: info@adler-lingenau.com  
Homepage: www.adler-lingenau.com

Hotel Gasthof Adler


Lassen Sie sich verzaubern von der Bergwelt des Bregenzerwaldes und genießen Sie die lauten und leisen Holztöne eines traditionellen Bregenzerwälder Holzhauses mit seiner 100jährigen Seele, aber ausgestattet mit all dem Komfort der heutigen Zeit.

In stillen Stunden sich zurückziehen, Wärme und Geborgenheit spüren, in Ruhe und Harmonie das komfortable Ambiente genießen. Die Besinnung auf das eigene Ich und die bewusste, freudige Öffnung gegenüber Mensch, Tier und Natur machen den Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

Gaumenfreuden und außergewöhnliche Hingabe und Liebe zum Besonderen, werden von unserem Küchenchef und seinem Team kreiert. Genießen Sie heimische Schmankerl und Produkte aus der Region begleitet von ausgesuchten nationalen und
internationalen Weinen.

Öffnungszeiten:
Á la carte Restaurant in-house: 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Gartenküche unter den Kastanien: 11.30 Uhr bis 21.00 Uhr (durchgehend warme Küche)
In der Nebensaison ist am Dienstag Ruhetag

Betriebsurlaub: Mitte November bis Mitte Dezember und Nach Ostern bis Anfang Mai

Kontakt:
Gasthof Adler
Familie Muxel
Mitteldorf 42
6886 Schoppernau

Tel.: +43 (0)5515 2106
Fax: +43 (0)5515 2106-76

E-Mail: info@adler-schoppernau.at
Homepage: www.adler-schoppernau.at

Gasthof Hirschen – kunst.hotel nach waelder.art

Treten Sie ein in die original Bregenzerwälder Stuben aus 1757 und lassen Sie sich von uns kulinarisch verwöhnen.
Erleben Sie Gastfreundschaft und regionale Gerichte in neuer Form auf den Teller gebracht.
Im historischen Gasthof oder ganz aus Holz gebauten Wälderhaus wohnt jeder individuell – ob modern, stilvoll oder idyllisch.
Jedes Zimmer erzählt seine Geschichte und ist einer historischen Persönlichkeit oder einem Künstler gewidmet.

Auf bald im Kunsthotel nach waelder.art!

 

Öffnungszeiten:

ganzjährig
Restaurant: täglich von 12:00 bis 14:00 Uhr
und von 18:00 bis 21;00 Uhr warme Küche

Kontakt:

Hotel Gasthof Hirschen
Franz und Peter Fetz
Hof 14
6867 Schwarzenberg

Tel.: +43 (0)5512 2944 
Fax: +43 (0)5512 2944-20

E-Mail: info@hirschenschwarzenberg.at
Homepage: www.hirschenschwarzenberg.at

Gasthof Krone

Die Krone steht seit 170 Jahren am Dorfplatz.
Scheinbar unverändert und stoisch gelassen. In der nunmehr dritten Generation führen Helene und Dietmar Nussbaumer-Natter den Betrieb im Sinne und Geiste ihrer Ahnen: und mit eigener Handschrift. Ein teilweiser Umbau im Jahr 2007 hat der Krone einen großen Zeitsprung beschert. In seiner Seele ist sich das Haus treu geblieben: sich und seiner Kultur familiärer Gastlichkeit, alltäglich gelebter Tradition und eines offenen Blicks in die Gegenwart.

Unser Restaurant ist Ausgangs-, Mittel- oder Endpunkt Ihres Vorhabens – je nachdem. Und auf jeden Fall ein Ort, an dem Sie bestens aufgehoben sind. Frische, regional inspirierte, traditionell kreative Küche, Räumlichkeiten, die alle Stückchen spielen und ein Service, dessen unaufgeregte Kompetenz nicht anders als spektakulär genannt werden kann.

Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag
von 09:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 24:00 Uhr
Freitag, Samstag und Sonntag
von 09:00 bis 24:00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag – Restaurant Ruhetag!

Kontakt:

Gasthof Krone
Dietmar und Helene Natter
Am Platz 185
6952 Hittisau

Tel.: +43 (0)5513 6201
Fax: +43 (0)5513 6201-16

E-Mail: gasthof@krone-hittisau.at
Homepage: www.krone-hittisau.at

Gasthof Wälderhof








Ein herzliches “Grüß Gott” im Wälderhof!
Hier finden Sie alles, was Ihr Urlaub braucht – und fühlen sich gleichzeitig wie zu Hause.

Unser familiär geführtes Haus liegt in ruhiger Idylle, umgeben von einer besonders schönen Bergwelt im Vorderen Bregenzerwald. Mit heimischen Produkten aus Küche und Keller erleben Sie bei uns ländliches Flair in gemütlichen Runden!

Zeit bei uns zu haben, ist uns zum Vorsatz geworden: Zeit zum Verweilen, Zeit zum Träumen, Zeit zum Spielen, Zeit zum Hören, Zeit zum Erholen, Zeit zum Schauen, Zeit zum Sprechen – Zeit zum Glücklichsein!

Wir würden uns sehr freuen, auch Sie zu unseren Gästen zählen zu dürfen!

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag
von 8:00-12:00 Uhr und 17:00-23:00 Uhr.
Montag und Dienstag à la carte Restaurant Ruhetag.

Kontakt:
Gasthof Wälderhof
Familie Wild
Steig 161
6951 Lingenau
Tel.: +43 (0)5513 6244-0
Fax: +43 (0)5513 6244-55 

E-Mail: info@waelderhof.com
Homepage: www.waelderhof.com

Hotel Löwen*** Lingenau

Hier wird bereits seit dritter Generation in familiärer und herzlicher Atmosphäre von der Familie Fink für Ihr Wohlbefinden gesorgt.

Lassen Sie den Alltag und die Hektik hinter sich und gönnen Sie sich unbeschwerte Stunden in unserem gemütlichen Restaurant. Machen Sie eine kulinarische Reise mit regionalen Spezialitäten aus der KäseStrasse Bregenzerwald sowie traditionellen Gerichten und saisonalen Besonderheiten.

Ein Ausflugstipp für jeden Genießer! Im Sommer laden zwei Gastgärten zur gemütlichen Einkehr ein.
Wir veranstalten auch gerne Ihre Familien- oder Firmenfeier.

 


Kontakt:

Hotel Gasthof zum Löwen BetriebsgmbH & CO KG
Mario Pargger
Hof 30
6951 Lingenau

Tel.: +43 (0)5513 6360
Fax: +43 (0)5513 6360-6

E-Mail: info@loewen-lingenau.com
Homepage:  www.loewen-lingenau.com

Hotel Gretina

Silvia und Markus Metzler

Ellenbogen 769

6870 Bezau

Tel.: +43 (0)664 88197434

Mail: info@hotel-gretina.at

Homepage: www.hotel-gretina.at

Hotel Krone in Au

Das 4-Stern-Hotel mit natürlichem Charme.

Umrahmt vom Bregenzerwald liegt das Hotel Krone in Au inmitten der Natur. Hier kann man entspannt die Seele baumeln lassen und sich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen.

Wie angegossen passt sich die außergewöhnliche Architektur ihrer natürlichen Umgebung an. Das Hotel Krone in Au macht dem Ruf Vorarlbergs als Land der modernen Architektur alle Ehre. Die Umbauarbeiten, die in mehreren Etappen bis 2009 fertig gestellt wurden, haben dem Hotel sein jetziges Flair verliehen. Die raffinierte Einfachheit des „Holz-Hotels“ besticht nach außen mit seiner ungewöhnlichen Linie, innen laden helle Räume zum Flanieren ein.
 

Kontakt:

Hotel Krone
Familie Lingg
Jaghausen 4
6883 Au

Tel.: +43(0)5515 2201-0
Fax: +43(0)5515 2201-201

E-Mail: office@krone-au.at
Homepage: www.krone-au.at

Hotel Post

Badehaus Hotel Post Bezau

Das schnörkellos schöne Badehaus macht Sie wunschlos glücklich. Freuen Sie sich auf Wellness vom Feinsten.

Kreatives und Kulinarisches im Hotel Post

Den ganzen Tag über erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten der haubengekrönten Küche. Regional und saisonal. Heimische und regionale Produkte haben stets Vorrang.

Urlaub im Hotel Post im Bregenzerwald

Erleben Sie das Hotel Post mit all Ihren Sinnen und aus nächster Nähe. Im Bregenzerwald gehört es zur Tradition, sich bewusst vom Sinn der Dinge und Handlungen leiten zu lassen.

Das Hotelteam freut sich auf Sie.

Kontakt:

Hotel Post Bezau & Susanne Kaufmann Spa
Brugg 35
6870 Bezau
Tel.: +43 (0)5514 2207-0

E-Mail: office@hotelpostbezau.com
Homepage: www.hotelpostbezau.com

Hotel Sonne “die Sonnigen” Bezau

Kontakt:

Hotel Sonne “die Sonnigen”

Familie Christian und Andrea Meusburger
Kriechere 66
6870 Bezau
Tel.: +43 (0)5514 2262

E-Mail: info@diesonnigen.at
Homepage: www.diesonnigen.at

Hotel-Restaurant Alpenblume Damüls

Unser familiär geführtes Haus liegt am Sonnenhang von Damüls. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in familiärer und gastlicher Atmosphäre.

Stimmungsvolles Ambiente, gemütliche Stunden vor dem Kachelofen, Hausmannskost und Spezialitäten gekocht vom Chef persönlich.

Lassen Sie sich verwöhnen!
Sie sind herzlichst eingeladen.

 

 

 

 

Kontakt:

Hotel Alpenblume
Familie Türtscher
Uga 78
6884 Damüls

Tel.: +43 (0)5510 265
Fax: +43 (0)5510 265-6

E-Mail: info@hotel-alpenblume.at
Homepage: www.alpenblume-damuels.at

Jagdgasthaus Egender, Bezau

Das Jagdgasthaus Egender liegt in der Vorsäßsiedlung Schönebach und ist umgeben von herrlichen Berggipfeln. Beim Einkehren oder beim Urlauben fühlt man sich wie zu Hause und genießt dabei Bregenzerwälder Gastlichkeit.
 
Kontakt:

Jagdgasthaus Egender
Mariette und Hubert Egender
Schönenbach 342
6870 Bezau
 
 
 
 
 
Tel: +43 (0)664 2440447

Landhotel Hirschen

Die Almen, Berge und Wiesen rundherum, der Bregenzerwald und darüberhinaus – das ist unsere Heimat.
Hier leben, arbeiten und lernen wir. Besonders freuen wir uns, Gästen erholsame Urlaubstage bereiten zu dürfen.

In Harmonie und Geborgenheit jeden so zu lassen wie er ist, sehen wir als Voraussetzung für ein individuelles Urlaubsvergnügen und dafür bürgen wir gerne.
Liebe, Licht, Frieden und Freude für alle Menschen.

Beste Produkte, frisch und gewusst woher. Freuen Sie sich auf köstliche Genüsse! Wir verwöhnen Sie mit dem Besten aus Küche & Keller und bieten zu gut, bürgerlichen Speisen auch eine Auswahl an Vegetarischen & Veganen Gerichten.

 

Öffnungszeiten:
täglich von 08:00 bis 23:00 Uhr
an Sonntagen bis 22:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch Ruhetag!

Kontakt:
Landhotel Hirschen
Gabriele Bechter und Rosemarie Feurstein
Platz 187
6952 Hittisau

Tel.: +43 (0)5513 2320
Fax: +43 (0)5513 2320-77

E-Mail: info@landhotel-hirschen.at
Homepage: www.landhotel-hirschen.at

Naze’s Hus

Treten Sie ein in unsere drei Gaststuben und lassen Sie sich von uns so richtig verwöhnen. In unserer Küche ist Regionalität und Qualität ein Gebot der ersten Stunde. Wir sind bemüht, viele Produkte der heimischen Landwirtschaft zu verarbeiten. Genießen Sie dazu edle Tropfen aus unserem Keller.

Musik im Wirtshaus:
In Naze’s Hus sind alle Musikanten und Musikfreunde jederzeit herzlich willkommen. Oft erklingt Musik.

Urlaub in Naze’s Hus
In unserem Haus, welches auch für Familien eingerichtet ist, bleibt mit Sicherheit kein Wunsch offen.

 

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 22:00 Uhr
warme Küche von 17:30 bis 21:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage von 10:00 bis 22:00 Uhr
warme Küche von 11:30 bis 14:00 Uhr sowie 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Kontakt:

Naze’s Hus
Herwig Siegl und Dolores Stemer
Tempel 73
6881 Mellau

Tel.: +43 (0)650 4627929
Fax: +43 (0)5518 2670

E-Mail: info@nazes-hus.at
Homepage: www.nazes-hus.at

Gasthof Löwen & Kässtadl












Einfach “urig” gemütlich und heimelig, zum Wohlfühlen, so ist unser Kässtadl eingerichtet. Rustikal, aber doch modern im “Wälder – Stil” mit edlem Holz ausgestattet, eines unserer Naturprodukte aus dem Bregenzerwald.

Unser Kässtadl bietet für viele Anlässe das besondere Etwas, um kulinarische österreichische und regionale Köstlichkeiten aus
unserer Kässtadl – Küche zu genießen.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig (mindestens 1 Tag vorher) Ihren Tisch für sich und Ihre Gäste.

Wir freuen uns auf Sie.

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr & Sa – 10:30 Uhr bis 23:00 Uhr
Sonn- & Feiertage – 09:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Kontakt:
Gasthof Löwen & Kässtadl
GF Andreas Meusburger
Loco 9
6863 Egg
Tel.: +43 (0)5512 2207

E-Mail: gasthof.loewen@waeldar-party-crew.com
Homepage: http://waeldar-party-crew.com/kaesstadl/

Restaurant/Bar Holzschopf

Matthias Breiler

Nesslegg 37, 6888 Schröcken

Tel.: 05519/340

E-Mail: info@restaurant-holzschopf.com

Homepage: www.restaurant-holzschopf.com

Das Schiff

Urlaub ist für Anfänger.

“DAS SCHIFF” ist für Fortgeschrittene.
Es ist für Menschen, die um die Kostbarkeit ihrer freien Stunden wissen und denen deshalb ein rundum stimmiges Ambiente am Herzen liegt.

Gastgeber sein nennen wir unsere Profession.

Einheimische Produkte sind Grundlagen für wahre Gaumenfreuden vom Frühstück bis zum feinen Abendmenü in 5 Gängen.

Angenehme Ruhe und entspannende Atmosphäre geben neue Kraft.
“Das Schiff” bietet Ihnen Tage der Ruhe.
Abschalten – Kraft tanken – genießen.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag
von 10:00 bis 14:00 Uhr
und 17:30 bis 24:00 Uhr
Sonntag und Montag Ruhetag!

Kontakt:

Romantik Hotel Das Schiff GmbH
Familie Metzler
Heideggen 311
6952 Hittisau

Tel.: +43 (0)5513 6220-0
Fax: +43 (0)5513 6220-11

E-Mail: info@schiff-hittisau.com
Homepage: www.schiff-hittisau.com

Schetteregger Hof

Weg vom Alltag, rein ins Leben…
Herzlich willkommen im Schetteregger Hof!

Ruhig gelegen und doch zentral, und zwar mitten im Ski- und Wanderpark Schetteregg – das ist der Schetteregger Hof in Egg im Bregenzerwald.
Unser familiäres Haus ist ein idealer Ausgangspunkt: für sportliche Betätigung am Fuße der Winterstaude auf 1.100 m Höhe und für kulinarische Entdeckungsreisen in unserem gemütlichen Restaurant.
Wir gestalten ihren Urlaub gerne ganz individuell nach ihren Bedürfnissen. Flexibilität und Gastfreundschaft sind bei uns keine leeren Versprechungen.

 

Besonderheiten:

  • unser 700m² großer Abenteuerspielplatz
  • durchgehend warme Küche
  • ständig wechselnde Speiskarte im laufe der 4 Jahreszeiten: Fisch, Spargel und Lamm, Ziegenkäse und Pfifferlinge, Schlachpartie, Wildwochen,…

Öffnungszeiten:
täglich – Mittwoch Ruhetag (im Winter und während der Sommerferien durchgehend geöffnet – ohne Ruhetag)
warme Küche durchgehend von 11:00 – 21:00 Uhr

Kontakt:
Schetteregger Hof
Familie Albrecht
Amagmach 898
6863 Egg
Tel.: +43 (0)5512 3220
Fax: +43 (0)5512 3220-22
E-Mail: info@schettereggerhof.at
Homepage: www.schettereggerhof.at

Erholung im Seminarhotel Krone in Langenegg

Inmitten der Berge des Bregenzerwaldes haben wir mit unserem Hotel die Brücke zwischen Erholung und Job kreiert.
Schwerpunkte sind Seminare, Wellnessurlaube sowie Hochzeiten und Gaumenfreuden durch unsere Haubenküche.
Unsere Gaststuben zeichnen sich aus durch ein herrlich gemütliches Ambiente, wo wir Sie gerne kulinarisch aus unserer Haubenküche verwöhnen.
 
Kulinarisches mit allen Sinnen genießen:
Raffinesse, Leichtigkeit und eine persönliche Note des Chefkochs Manfred Nußbaumer
sind Konstanten unserer mehrfach ausgezeichneten Küche.
 
Hier können Sie ihr Essen rauchfrei geniessen.
Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen.

Wir legen größten Wert auf frische und heimische Produkte.
Im hauseigenen Wein- und Käsekeller lagert für jedes Essen der passende Wein.

Öffnungszeiten:

Restaurant von Mittwoch bis Samstag von 11:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet.

Kontakt:

Seminarhotel Krone GmbH
Manfred Nussbaumer
Gfäll 107
6941 Langenegg
Tel.: +43 (0)5513 6178-0
Fax: +43 (0)5513 6178-22 

E-Mail: info@krone-langenegg.at
Homepage: www.krone-langenegg.at

Hotel Sonne Lifestyle Resort, Mellau

Lassen Sie die Sonne in Ihren Alltag …. und genießen Sie eine Rundreise durch das kulinarische Resort

Frühstücksbuffet: täglich von 7.30 bis 10.30 Uhr, sonntags bis 12.00 Uhr, 23.00 Euro

Wälder Late Lunch:  täglich von 14.00 bis 16.00 Uhr, 15.00 Euro

À la carte im Wälderhaus
Mittwoch bis Samstag von 18.00 bis 20.30 Uhr
Reservierung erforderlich

Unsere Sonnenterrasse ist bei gutem Wetter täglich geöffnet und lädt Sie auf ein paar gemütliche Sonnenstunden ein.

Ein ganz besonderer „KäseAbend“ im Weinkeller
Käse und Weingenuss

Vorspeise:
feine Auswahl an Bregenzerwälder Käsespezialitäten

Hauptgericht:
Kässpätzle in der Gepse serviert mit Kartoffel- und grünem Salat

Dessert:
Sig crème brûlée mit Erdbeerragout und Zwetschkensorbet

Buchbar ab 10 Personen:
Preis: 29,90 Euro/Person inkl. 1/8 l Wälderwin rot oder weiß

Betriebsurlaub:  meist April und Dezember

Kontakt:
Sonne Lifestyle Resort
Hotel Sonne Mellau Gmbh
Natalie Läßer
6881 Mellau
Tel: +43 (0)5518 20 100-0

E-Mail: info@sonnemellau.com
Homepage: www.sonnemellau.com

Sporthotel Krone

Willkommen im Haus der gemütlichen Gastlichkeit im herrlichen Bregenzerwald. Genießen auch Sie die schönsten Tage im Jahr in unserem Haus.Unsere Küche verwöhnt Sie mit österreichischen Köstlichkeiten und edlen Tropfen aus dem Weinkeller.
Unser familiär geführtes Hotel lädt Sie ein, Ihre Seele baumeln zu lassen und Kraft für den Alltag zu sammeln.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt:

Sporthotel Krone
Familie Hannes Moosbrugger
Unterdorf 22
6886 Schoppernau
Tel.: +43 (0)5515 2116
Fax: +43 (0)5515 2116-16

E-Mail: info@sporthotel-krone.at 
Homepage: www.sporthotel-krone.at

Handwerk

Handwerkholz Anton Bereuter Alberschwende

Handwerkholz
Anton Bereuter
Achrain 65a
6861 Alberschwende
T +43 (0)5579 3488
M +43 (0)664 1231914

E anton.bereuter@handwerkholz.at
H www.handwerkholz.at

Öffnungszeiten: Mo bis Fr – 07:15 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr, oder nach Vereinbarung

Handwerkholz – Anton Bereuter:
Anton Bereuter ist gelernter Tischlermeistert aus Alberschwende, der den Rohstoff Holz in den verschiedensten Arten und Formen verarbeitet. Er lebt und arbeitet mit der Natur. Richtige Holzschlägerung, Mondphasen und Jahresringe sind nicht einfach
überlieferte sondern vielmehr gelebte Tradition.

Möbel fürs Leben:
Menschen, die handgefertigte Möbel und nachhaltiges Handwerk schätzen, sind bei Anton Bereuter richtig! Eine besondere Leidenschaft von Anton Bereuter ist die Rodelerzeugung. Ob Freizeit- oder Sportrodel – Anton Bereuters Rodel sind alle
handgefertigt aus heimischen Hölzern.

Küferei-Fassbinderei Lässer, Hittisau

Küferei-Fassbinderei
Peter Lässer
Rain 178
6952 Hittisau
T +43 (0)5513 2966

M fassbinderei.laesser@gmx.at

Käsemacher

Bio-Hof Dorner Sulzberg

Bio-Hof Dorner
Familie August und Karin Dorner
Badhaus 128
6934 Sulzberg
T +43 (0)5516 2126
T +43 (0)664 4719881

M dornerbiokaese@vol.at

Hilkater Biokäse

Familie Jakob und Annemarie Meusburger
Hilkat 142
6874 Bizau
T +43 (0)676 975796
T +43 (0)5514 2147

M info@hilkater.at
H www.hilkater.at

Unser Hofladen hat von Montag bis Samstag geöffnet – allerdings sind wir oft mit Arbeiten auf dem Feld o.ä. beschäftigt, weshalb wir nicht immer am Hof anzutreffen sind. Am besten Sie rufen uns einfach kurz an – dann können Sie sicher sein, dass wir Sie erwarten. Ansonsten gibt´s unsere Köstlichkeiten zu jeder Zeit in unserem neuen Selbstbedienungskühlschrank.

Sonntag Ruhetag

Metzler Käse-Molke Egg

Metzler Käse-Molke GmbH
Ingo Metzler
Bruggan 1025
6863 Egg
T +43 (0)5512 3044
F +43 (0)5512 3044-4

M metzler@molkeprodukte.at
H www.naturhautnah.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 18:00 Uhr
Samstag 08:00 – 12:00 Uhr

Sulzberger Käserebellen Sennerei GmbH

Sulzberger Käserebellen Sennerei GmbH
Obmann/GF Sepp Krönauer und Andreas Geisler
Dorf 8
6934 Sulzberg
T +43 (0)5516 2046-0

M info@kaeserebellen.com
H www.kaeserebellen.com

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 13:00 – 18:00 Uhr

Schafmilchbetrieb Gmeiner

Familie Thomas und Brigitte Gmeiner
Kirchdorf 60
6874 Bizau
T +43 (0)5514 2509
T +43 (0)680 3307874

M info@schafmilchbetrieb.com
H www.schafmilchbetrieb.com

Öffnungszeiten Hofladen: Mo bis Fr – 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr,
Sa – 09:00 bis 12:00 Uhr

Landwirte

Bio-Bauernhof Greber
Familie Jakob und Angela Greber
Ratzen 181
6867 Schwarzenberg
T +43 (0)5512 2793
T +43 (0)676 4196363

M info@ferienbauernhof-greber.at
H www.ferienbauernhof-greber.at

Bio-Bauern Sulzberg reg.Gen.mbH
Reicharten 41
6932 Langen bei Bregenze
T +43 (0)5575 4442
F +43 (0)5575 4442-2

M bi@bio-bauern-sulzberg.at
H www.bio-bauern-sulzberg.at

Bruno Metzler
Greban 45
6861 Alberschwende
T +43 (0)5579 3415
T +43 (0)664 4641194

M bruno.metzler@vol.at

Christahof
Familie Hubert und Christa Natter
Ach 212
6870 Bezau
T +43 (0)5514 2096
T +43 (0)664 4387508

M natter.hubert@aon.at
H www.christahof.at

Familie Peter und Maria Hagspiel
Bolgenach 41/47
6952 Hittisau
T +43 (0)5513 6439
T +43 (0)664 3259671

M haushagspiel@aon.at

Haldenhof
Werner Geiger
Rehmen 38a
6883 Au
T +43 (0)5515 2920

M info@diegeigers.com
H www.diegeigers.com

Familie Martin Kohler
Lugen 83
6883 Au
T +43 (0)664 4837900 oder +43 (0)664 6530800

M info@kohler-joghurt.at
H www.kohler-joghurt.at

Am Hof in Au wird der Großteil der eigenen Heumilch selbst verarbeitet. Diese verarbeiten wir zu Joghurt und Topfen-Spezialitäten. Seit 1999 haben wir uns die Direktvermarktung aufgebaut und beliefern inzwischen einige Lebensmittelgeschäfte in ganz Vorarlberg. Die Qualität der Produkte wir in der großen Nachfrage bezeugt.

Leuenhof
Artur Gasser
Leue 20
6883 Au
T +43 (0)5515 2475 oder +43 (0)664 5443809

M harald.gasser@hotmail.com

Liesler

Georg Nenning
Kreuzbühl 570
6952 Hittisau
T +43 (0)5513 6316

M georg.nenning@aon.at

Naturreich
Reiner Metzler & Edith Maria Fuchs
Hofstatt 123
6863 Egg-Großdorf
T +43 (0)664 3787077

M naturreich@vol.at

Wertvolles aus unserer Natur
Bio-Imkerei | Bio-zertifizierte Wildkräutersammlungen aus Vorarlberg

Alle Kräuter für unsere Produkte sind handgepflückte, zertifizierte Wildsammlungen aus dem Bregenzerwald. Für die Tees sammeln wir nur Blüten und Blätter – achtsam ohne Stängel – die im Ganzen getrocknet werden. So können sich die Wirkstoffe und Aromen nicht durch die vielen Bruckstellen verflüchtigen oder in die Stängel zurückziehen. Diese schonende Verarbeitugn – für ein Endprodukt von höchster Qualität – ist nur in Handarbeit möglich.

Tinkturen und Öle setzen wir mit Frischpflanzen an. Dazu verwenden wir nur die Blütenstände, sorgfältig ausgesucht und von Hand gepflückt. Die Tinkturen werden in heimischem Obstbrand an der Sonne ausgezogen. Als Auszugsöle verwenden wir Olivenöl, Sesamöl, Jojobaöl und Mandelöl; natürlich alle aus kontrolliert biologischem Anbau.

Die Kräuter- und Badesalze sind mit deutschem Ursalz aus bergmännischem Abbau hergestellt – ohne jeden Zusatz und natürlich nicht raffiniert.

Unsere Bienen sammeln ihren Nektar, den sie zu wertvollem Honig verarbeiten, ebenfalls in der Region, in der wir unsere Kräuter sammeln.


Familie Georg und Theresia Schneider
Vögin 123
6863 Egg
T +43 (0)5512 3349
T +43 (0)664 3744794

M schneider.georg@utanet.at

Familie Klaus und Mina Schwarz
Bolgenach 82
6952 Hittisau
T +43 (0)5513 2656
T +43 (0)676 5677002

M klaus.schwarz@hittisau.at

Waldhof
Thomas Sutterlüty
Außerdorf 257
6863 Egg
T +43 (0)5512 2725

M waldhof257@hotmail.com

Museen

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg

Angelika Kauffmann Museum
Hof 454
6867 Schwarzenberg
T +43 (0)5512 3570 oder +43 (0)5512 26455

info@schwarzenberg.at
H www.angelika-kauffmann.com

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober – Di bis So 10:00 bis 17:00 Uhr, Wintermonate – Freitag bis Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr
Betriebsurlaub: ca. November bis Jänner

Egg Museum Egg

Egg Museum
Pfarrhof 5
6863 Egg
M +43 (0)664 1124341

E andreas.hammerer@schule.at
H www.eggmuseum.at

Franz Michael Felder Museum Schoppernau

Franz Michael Felder Museum
Unterdorf 2b
6886 Schoppernau
T +43 (0)5515 2495

E schoppernau@au-schoppernau.at
H www.schoppernau.bvoe.at

 

Heimatmuseum Alberschwende

Heimatmuseum
Hof 3
6861 Alberschwende
T +43 (0)5579 4233 

https://www.alberschwende.at/Heimatmuseum_Alberschwende_8

Heimatmuseum Bezau

Heimatmuseum
Ellenbogen 181
6870 Bezau
T +43 (0)677 62318655
T vom Tourismusbüro: +43 (0)5514 2295

E info@bezau.at oder baerotone@gmx.at
H www.bezau-bregenzerwald.at

Öffnungszeiten: Juli, Aug., Sept: Di, Do und Fr – 14:00 bis 16:00 Uhr, Okt bis Juni – Di 14.00 Uhr Führung
Gruppenführungen nach Absprache jederzeit

Heimatpflegeverein Bregenzerwald

Heimatpflegeverein Bregenzerwald
Loco 8
6863 Egg
M +43 (0)664 9276800

E info@heimatpflegeverein.at
H www.heimatpflegeverein.at

Juppenwerkstatt Riefensberg

Juppenwerkstatt Riefensberg
Dorf 52
6943 Riefensberg
T +43 (0)5513 8356

E info@juppenwerkstatt.at
H www.juppenwerkstatt.at

Führungen täglich – auf Anfrage
Jeden ersten Sonntag im Monat Führung um 10:00 Uhr – keine Anmeldung erforderlich

Betriebsurlaub: November bis April

uf m Tannberg Kulturverein – Alpmuseum – Schröcken

uf m Tannberg Kulturverein – Alpmuseum
Obmann Siegfried Hollaus
Batzen 41 
6888 Schröcken
T +43 (0)5519 267-10
oder +43 (0)664 4118100

info@schroecken.at oder info@alpmuseum.at
H www.alpmuseum.at

Das erste Freilicht-Alpsennereimuseum am Arlberg!
Das „Alpmuseum uf m Tannberg“ in Schröcken, in der alten, denkmalgeschützen Sennalpe Batzen bietet Einblick in das Leben der
Bergbauern von damals – original und unverfälscht. Über 400 Jahre Leben und Arbeiten unter den steilen Felshängen der Braunarlspitze können hier zurückverfolgt werden: in der Schausennerei mit den alten Gerätschaften, in der niedrigen Stube und dem Gaden. Auf dem Heuboden, auf dem bis zu zehn Personen ihr Nachtlager aufgeschlagen hatten, im Stall und im Käsekeller.

Öffnungszeiten: Von Juni bis September, jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag von 13:00 – 16:00 Uhr.

Partner

ADEG Beer Riefensberg

ADEG Beer
Wolfgang Beer
6943 Riefensberg
T +43 (0)5513 5102
M +43 (0)664 3915075

M info.beer@aon.at

ADEG Markt Wörndle Sulzberg

ADEG Markt Wörndle
Thomas Wörndle
Dorf 4
6934 Sulzberg
T +43 (0)5516 4116

M woerndle@adeg-sulzberg.at

 

Bäckerei Natter Lingenau

Bäckerei Natter
Klaus Natter
Hof 24
6951 Lingenau
T+43 (0)5513 6419

M k_natter@gmx.at

Bäckerei-Konditorei-Café Künz Andelsbuch

Bäckerei-Konditorei-Café Künz
Josef Künz
Hof 646
6866 Andelsbuch
T +43 (0)5512 2295

M baeckerei.kuenz@andelsbuch.at
H www.baeckerei-kuenz.at

Öffnungszeiten:
Laden Andelsbuch: Dienstag bis Freitag 07:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 06:30 – 12:00
Laden Egg: 06:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 06:00 bis 12:00 Uhr
Sonn- und Feiertag + Montag geschlossen

Bentele Genuss GmbH Alberschwende

Bentele Genuss GmbH
Werner Bentele
Nannen 1133
6861 Alberschwende
T +43 (0)5579 82380

M werner@gsiberger.at
H www.gsiberger.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr geöffnet
Samstag von 09.00 bis 16.00 Uhr geöffnet
Sonn- und feiertags geschlossen
Besichtigungen und Degustation für Gruppen auf Anfrage jederzeit möglich

Bergbrennerei Löwen Au

Bergbrennerei Löwen 
Siegfried Atzelsberger 
Rehmen 87
6883 Au
T +43 (0)5515 25964

marketing@bergbrennerei-loewen.at
www.bergbrennerei-loewen.at

Jeden Donnerstag und Freitag um 16:Uhr öffentliche Führung mit Verköstigung!

Gastronomie :
Hausgemachte Kuchen und Torten täglich frisch, Tagesspezialitäten und Nachmittagsimbisse während der Öffnungszeiten,
Frühstück auf Reservierung, Bankettmenüs auf Anfrage – Menüvorschläge senden wir gerne zu.

Öffnungszeiten :

Mi. bis So. 10.00 bis 18.00 Uhr.
Sondertermine ( Mo+Di ) sowie Abendveranstaltungen auf Bestellung sind auf Anfrage möglich.
Hausführungen sind bei Gruppenanfragen jederzeit möglich.
Bei Gruppen von mehr als 30 Personen werden die Führungen von uns gerne geteilt.
Zwei Gruppenführungen können parallel vonstatten gehen.
Dauer : Führung ca. 40 Minuten, Verkostung ca. 20 Minuten.
Preise : Hausführungen und/oder Verköstigungen sind KOSTENLOS !

Brauerei Egg

Brauerei Egg – Simma, Kohler GesmbH & Co KG
GF Lukas Dorner
Gerbe 500
6863 Egg
T+43 (0)5512 2201

M brauerei@brauerei-egg.at
H www.brauerei-egg.at

Öffnungszeiten: Rampenverkauf Montag – Donnerstag 07:30 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 16:30 Uhr, Samstag 07:30 bis 11:30 Uhr
Brauereibesichtigung mit Bierverköstigung auf Anfrage!

Bregenzerwälder Käsekeller Lingenau

Im Mai 2002 wurde die Bregenzerwälder Käsekeller GmbH gegründet. 32.000 Laibe werden hier gelagert und gepflegt, das sind 90% der gesamten Bergkäseproduktion des Bregenzerwaldes.

     
Produkte:

Bergkäse mit verschiedenen Reifegraden von
verschiedenen Sennereien und 
Schnittkäsesortiment der KäseStrasse Bregenzerwald

Anfragen für Besichtigungen:

KäseStrasse Bregenzerwald GmbH
Zeihenbühl 423
6951 Lingenau
T +43 (0)5513 42870-41

M info@kaesestrasse.at
H www.kaesestrasse.at

_________________________________________________

Kontakt:

Bregenzerwälder Käsekeller

GF Ulrich Gärtner
Zeihenbühl 423
6951 Lingenau
T +43 (0)5513 42870
F +43 (0)5513 42870-13

M gf@kaesekeller.at
H www.kaesekeller.at

Dorfladen Damüls

Dorfladen Damüls
Walter Kempf
Kirchdorf 137
6884 Damüls
T +43 (0)5510 650
T +43 (0)664 4529745

M walter.kempf@sparmarkt.at
H http://www.holzhus.at/dorfladen-damuels

Erlebnisgästehaus “Kanisfluh” Bezau

Erlebnisgästehaus “Kanisfluh”

Familie Wohlgenannt
Bahnhof 366
6870 Bezau
T +43 (0)664 8559242

M info@erlebnisgaestehaus-kanisfluh.at
H www.erlebnisgaestehaus-kanisfluh.at

Ein Ferienhaus mit Herz, wo Gäste zu Freunden werden,
wo 365 Tage Abenteuer, Sport, Spiel und Spaß, aber auch
Gesundheit und Wellness sowie österreichische Gastfreundschaft
zu einem Aufenthalt der ganz besonderen Art verschmelzen.

Sonnig gelegen inmitten des wunderschönen Bregenzerwaldes, der 1.000 Möglichkeiten bietet – im Sommer und im Winter:  Wassersport, Wander-Berg-Outdoor-Erlebnisse, hauseigene Spiel-/Sportwiese mit Basket-, Volley-, Fußball und Kinderspielplatz, Lagerfeuer, Kletterwand, Tischtennis, Trampolin und vieles mehr.

Fetz Holzbau Egg

Fetz Holzbau GmbH
Jodok Fetz
Kammern 172
6863 Egg
T +43 (0)5512 2248

M info@fetz-holzbau.at
H www.fetz-holzbau.at

Fetz Kaspar Vieh- und Fleischhandel Andelsbuch

Fetz Kaspar GmbH & Co
Anton & Gaby Fetz
Scheidbuchen 525
6866 Andelsbuch
T +43 (0)5512 2135
F +43 (0)5512 3814

M info@fetz-fleisch.at
H www.fetz-fleisch.at

Produkte:
– Frischfleisch aus eigener Schlachtung
– Rind- und Kalbfleisch von ausgesuchter Qualität
– Frische- und Herkunftsgarantie
– prompte Zustellung

Wir bieten Ihnen nur kontrolliertes Fleisch, vornehmlich aus Betrieben unserer Gegend, vom Rind und Kalb.

Käsladen Schwarzenberg

Käsladen Vögel – Berchtold Hedi KG
Hedi Berchtold
Hof 18
6867 Schwarzenberg
T +43 (0)5512 2960

M hedi@kaesladen.com
H www.kaesladen.com

Konsumverein Bizau

Konsumverein Bizau reg. GenmbH
Helmut Moosmann
Kirchdorf 76
6874 Bizau
T +43 (0)5514 2127
F +43 (0)5514 3550

M konsum.bizau@sparmarkt.at

Konsumverein Schwarzenberg

Konsumverein Schwarzenberg reg. GenmbH
Elmar Nußbaumer
Hof 30
6867 Schwarzenberg
T +43 (0)5512 2975
F +43 (0)5512 2975-14

M okv-scharzenberg@aon.at

Korle’s Metzg

Korle’s Metzg
Konrad Schwärzler
Loco 688
6863 Egg
T +43 (0)5512 44414

M info@korles-metzg.com
H www.korles-metzg.com

 

La Wurscht Egg

La Wurscht
Sonja und Peter Gmeiner
Pfister 619
6863 Egg
T +43 (0)664 4418074

M shop@lawurscht.at
H www.lawurscht.at

Spezialitäten für Genießer – Guter Geschmack zu jedem Anlass

Öffnungszeiten:
Mittwoch – Freitag 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr 
Samstag 08.00 bis 12.00 Uhr

Sortiment:
biologisches Schweine- und Rindfleisch
Schinken und Speck
Wurschtwaren
Grillspezialitäten im Sommer
Essig und Öl
Fruchtsaft und Bier
Wein aus Österreich
Schnäpse und Liköre
Pasta und Reis
Geschenke

Mellauer Werkstatt Mellau

Mellauer Werkstatt
Übermellen 12
6881 Mellau
T +43 (0)5518 21588

M info@mellauer-werkstatt.at
H www.mellauer-werkstatt.at


Öffnungszeiten:

Montag – Freitag von 15-18 Uhr
Samstag von 9-12 Uhr

Ölmanufaktur Österle

Magdalena und Wolfgang Österle
Ladau 165
6942 Krumbach
T +43 (0)664 9202722

M office@oelmanufaktur.com
H www.oelmanufaktur.com

Kaltgepresst und Naturbelassen

Wertvolle Öle mit Geschmack und Charakter

In unserer Ölmanufaktur in Krumbach arbeiten wir ausschließlich im Kaltpressverfahren. Das bedeutet, wir pressen ölhaltige Samen, Früchte oder Kerne rein mechanisch aus, also ohne Zufuhr von Hitze oder chemischen Mitteln. Wärme entsteht bei diesem Vorgang nur durch den Druck auf das Pressgut. Dabei achten wir genauestens darauf, dass die Temperatur 40°C nicht überschreitet, da sonst wichtige gesundheitsunterstützende Eigenschaften verloren gehen. Zwar gewinnen wir mit dieser natürlichen Methode nur eine verhältnismäßig geringe Menge an Öl, das Ergebnis allerdings überzeugt mit höchster Qualität: Nicht nur der sortentypische Geschmack und die charakteristische Farbe, auch alle Vitamine sowie alle anderen wertvollen Inhaltsstoffe bleiben in unseren kaltgepressten Ölen erhalten.

Mit Freu(n)den verkosten!

Schauen Sie uns beim Öl pressen über die Schulter und probieren Sie in aller ruhe unsere Öle bei einer exklusiven Verkostung! Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung!

Pension Bals Hittisau

Pension Bals
Daniela und Gerhard Beer-Bals
Bühl 31
6952 Hittisau
T +43 (0)5513 26120
T +43 (0)699 10304561

M pension@bals.at
H www.bals.at

Schuh Fröwis Bezau

Schuh Fröwis
Theresia und Georg Fröwis
Pelzrain 460
6870 Bezau
T +43 (0)5514 3188

M info@schuh-froewis.at
H www.schuh-froewis.at

Seminar- und Gästehaus “Im Kloster Bezau” Bezau

Seminar- und Gästehaus “Im Kloster Bezau” 
Simone Hatheier
Platz 38
6870 Bezau
T +43 (0)5514 4126

M info@imklosterbezau.at
H www.imklosterbezau.at

Soni Kräuterwerkstatt

Sonja Schwarzhans & Reinhold Eberle
Platz 524
6952 Hittisau
T +43 (0)699 18941191oder +43 (0)664 73186695

info@bregenzerwaelder.at
www.bregenzerwaelder.at

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung
Auf Anfrage:
– Führung mit Vorstellung/Verkostung der Produkte
– Kräuterseminare: Kräutersalze herstellen, Kräuterjause kochen, Kräutersalbe herstellen, usw.
– Schule am Bauernhof für Schulklassen, Kindergarten: Programm “grüne Superhelden” (Kräuter kennen lernen, verarbeiten,..)
– Brotbackseminare

Im Jahr 2009 haben wir auf Grund der Nachfrage von Bekannten angefangen, Kräutersalze herzustellen. Von Beginn an
verwendeten wir dazu nur Kräuter aus unserem eigenen Garten in Hittisau im Bregenzerwald. Unseren Kräutergarten mit Küchenkräutern und Tee haben wir 2017 neu gestaltet und erweitert. Er liegt auf einer Seehöhe von 800m, wo die Kräuter langsam wachsen und die Inhaltsstoffe bzw. besonders die ätherischen Öle der Pflanzen sehr intensiv sind. Wir arbeiten nach strengen ökologischen Kriterien und sind in der Umstellungsphase zu einem biozertifizierten Betrieb.

Somit verwenden wir selbstverständlich in unseren Produkten keinerlei Zusatzstoffe, wie Geschmacksverstärker, Haltbarmacher oder Rieselhilfen. Mit guten Gewissen und aus klarer Überzeugung ist unser Kleinbetrieb von Beginn an auf Qualität und viel Handarbeit ausgerichtet. Alle unsere Kräuter und Tees sind luftgetrocknet und werden händisch bearbeitet.

Sutterlüty Egg

Suterlüty Handels GmbH
Mühle 534
6863 Egg
T +43 (0)5512 2266-0

M zentrale@sutterluety.at
H www.sutterluety.at


Filiale Egg
T +43 (0)5512 2466-21

Filiale Hittisau
T +43 (0)5513 4129-21

Filiale Bezau
T +43 (0)5514 4130-21

Leidenschaft für Genuss und Lebensmittel

Herzlich willkommen bei uns im schönen Vorarlberg. Im Herzen Europas setzt Sutterlüty als Lebensmittel- und Gastronomie-Anbieter auf Lebensmittel aus der Region für die Region. Bei Sutterlüty erwarten Sie Lebensmittel direkt von Bauern aus der Region mit einem Rundum-Service eines modernen Supermarktes. Sutterlüty bietet Ihnen aber auch eine große Auswahl an BIO-Produkten sowie internationale Spezialitäten zum Genießen. B’sundrige (besondere) Geheimtipps aus der Region tragen dabei den Namen: Sutterlüty’s.

Kurzfilm zu Sutterlüty’s

VauLand Lingenau

VauLand Pasta
Christian Vallaster
Halden 207
6951 Lingenau
T +43 (0)699 17267043

M christian@vauland.at
H www.vauland.at

Aus Liebe zum Geschmack.

Pasta ist nicht gleich Pasta! Klingt komisch, ist aber so · Diese hier ist zu 100% ehrlich · Mit Liebe gemacht und von Hand verpackt. Mit frischem Wasser aus dem Quellschutzgebiet, Heselhalden in Lingenau. Bio Durum Hartweizengriess oder Bio Dinkelgriess aus österreich, ohne Eier, somit zu 100% vegan · Sonnig schonend an der Luft getrocknet und gereift · so bleiben alle essentiellen Aminosäuren erhalten.

100% Ehrlich!

Der menschliche Körper ist unser monumentalstes Bauwerk. Die vielen kleinen Arbeiter schnappen sich die besten Bausteine, damit sie uns an allen Ecken & Enden und jeden Tag neu aufbauen können. Diese Bausteine sind unsere Nahrung – wortwörtlich erschafft sich unser Körper also aus unserem Essen:

Kraftvolle Bausteine aus den schönsten Lagen Österreichs

Ehrlich, lecker & gesund? Das klingt nach einem großen Versprechen. Richtig – und wir halten es! Durch unsere schonend natürliche Lufttrocknung an der Sonne wird aus simplem Bio Durum Hartweizengriess oder Bio Dinkelgriess & frischem Wasser aus dem Quellschutzgebiet, Heselhalden in Lingenau, eine grandiose Pasta mit unvergleichlichem Geschmack – natürlich und vollkommen rohköstlich!

Unsere Pasta steckt voller komplexer Kohlenhydrate – für Sportler die besten Begleiter. Komplexe Kohlenhydrate werden vom Körper über einen längeren Zeitraum verwertet und liefert damit einen stetig abrufbaren Energievorrat. Diese Energie wird in den Muskeln und der Leber über Glykogen gespeichert und beim Sport viermal schneller bereitgestellt als durch Fett!  Auch der nötige Sauerstoffverbrauch bleibt dadurch gering.

Der Clou ist: Durch den Verzehr von Kohlenhydraten können Ihre Muskeln zusätzlich mehr Glykogen aufnehmen. Besonders nach Ihrem intensivem Ausdauertraining – wo Ihre Speicher völlig entleert sind – steigert das Ihre Regeneration enorm! Auch Ihr Gehirnmuskel kommt dabei nicht zu kurz, um jederzeit die besten Entscheidungen zu fällen!

Und was ist Lufttrocknung?

Erinnern Sie sich an die wertvollen Bausteine? Essentielle Aminosäuren gehören auch dazu. Ihr Körper kann sie nicht selber herstellen somit müssen Sie diese Aminosäuren direkt aus der Nahrung aufnehmen. Wenn die Temperatur über 40°C steigt, geliert die Stärke im Getreide und die Kraft geht verloren. Unsere Pasta trocknet mit dem Wind der Natur. So bleiben wir unter diesen 40°C. Damit schmeckt unsere Pasta nach echtem Getreide, als würde sie direkt vom sonnigen Feld kommen.

Wälder Metzge Bezau/Warth

Wälder Metzge
Alois Feurstein
Brugg 34
6870 Bezau
T Bezau: +43 (0)5514 2324
T Warth: +43 (0)5583 3598

M waeldermetzge@aon.at oder waeldermetzge.warth@aon.at
H www.waeldermetzge.at

Wälder Versicherung Andelsbuch

Wälder Versicherung VaG
Christoph Mennel
Hof 780
6866 Andelsbuch
T +43 (0)5512 2386

M zentrale@dwaelder.at
H www.dwaelder.at

Weinhandlung fink. wertvoll genießen Andelsbuch

Weinhandlung fink. wertvoll genießen
Martin Fink
Hof 320
6866 Andelsbuch
T +43 (0)664 1377775

M office@mfink.at
H www.wertvollgeniessen.at

der wein. ein getränk für genießer. eine vertrauensvolle beziehung zu ausgewählten winzerpersönlichkeiten. qualität, geschmack und herkunft an erster stelle. fink.

Sennereien

Alpenkäse Bregenzerwald Sennerei Bezau

Alpenkäse Bregenzerwald Sennerei eGen
Ach 586
A-6870 Bezau
T +43 (0)5514 30020
F +43 (0)5514 30020-4

M office@alpenkaese.at
H www.alpenkaese.at

Öffnungszeiten der Verkaufsläden in Bezau, 2x Dornbirn, Lauterach und Lustenau:
Montag bis Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 08:00 bis 12:00 Uhr.

Öffnungszeiten in Au: Montag bis Samstag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Produkte:

  • Bergkäse
  • Rahmkäs
  • Rässkäse
  • Sennerkäse
  • Radlerkäse
  • Sennereibutter
  • Butterschmalz
  • Bergkäse Stange
  • Reibkäse
  • Wälderkäse

Beschreibung

Täglich werden in Bezau rund 30.000 Liter Milch veredelt. 200 Bauern mit rund 2.500 Kühen erzeugen traditionell nur beste Heumilch. Die Landwirte kommen aus den Gemeinden Au, Bezau, Bizau, Damüls, Egg, Mellau, Reuthe und Schwarzenberg. Die Milcherfassung erfolgt mit zwei Milchautos, die täglich die frische Milch beim Landwirt abholen.

Täglich während der Ladenöffnungszeiten ist auch der Betriebsrundgang geöffnet, hier kann sich der Gast anhand von Schautafeln und Einblick in Produktion und Käsekeller selbst informieren. Gruppen können geführte Rundgänge mit Film und Verköstigung unter office@alpenkaese.at buchen.

Der Sennereiladen in Bezau befindet sich im neu errichteten Sennereigebäude an der Ortseinfahrt nach Bezau. Der Käse kommt für den Verkauf direkt aus dem Reifungskeller, dabei kann man dem Pflegeroboter während dem Einkauf zuschauen. Außerdem werden regionale Produkte wie Schnäpse, Liköre, Honig, Eier, Sirup, Marmeladen usw. angeboten. Als Besonderheit werden auf Bestellung auch gerne Käseplatten gestaltet und Käsekörble mit individuell zusammengestelltem Inhalt als exklusive Geschenke hergestellt.

Die Käsespezialitäten sind auch in den eigenen Sennereiläden in Au,Dornbirn, Lauterach, Lustenau und im SPAR Markt Schwarzenberg erhältlich.

Ansprechpartner
Geschäftsführer: Hermann Metzler
Aufsichtsrats-Vorsitzender: Lothar Sieber
Betriebsleiter: Jakob Sieber

Alma Bergsennerei Huban

Von 1901 bis 1924 war das Gebäude die K u. K Landeskäsereischule. Die Bauern von Doren haben dem Staat die Schule abgekauft und eine Genossenschaft gegründet. Im Jahre 1960 wurde die K u.K Käsereischule abgerissen und an demselben Standort die neue Sennerei erbaut. 

Mittlerweile ist die Sennerei Doren an der Alpenkäse GmbH beteiligt und ein wichtiger Standort für die Schnittkäseproduktion. Sie ist heute auf die Produktion von mehreren Sorten hochwertigem und geschmackvollen Schnittkäse spezialisiert.  

Jahres-Milchmenge: 3,5 Mio. Liter

Auszeichnungen:

GenussKrone Österreich 2012/2013
Kasermandel (3x Gold, 1x Bronze) 2011
Vizeweltmeister 2010
GenussKrone Österreich 2010/2011
Kasermandl (5x Gold, 1x Bronze) 2010
Schwarzenberger alptag & markt – Vorarlberg (3x Gold, 1x Silber) 2010
10. internationale Käsiade in Hopfgarten, Tirol – 1xs Gold “Hubaner Original” 2012
World Cheese Award – 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Öffnungszeiten Sennerei-Lädele:
MO bis SA von 8:00 – 12:00 Uhr
FR von 15:00 – 17:00 Uhr

Produkte:
Hubaner Bergkäse mild bis würzig
Hubaner Biowälder
Hubaner k.u.k Emmentaler
Hubaner Original
Hubaner Rässkäse
Hubaner Sennkäse
Hubaner Spezial
Hubaner Vitalkäse
Sennereibutter
Frischkäsle

Ansprechpartner:
Obmann: Günther Vögel
Betriebsleiter: Hans Kempf

Anschrift:

Alma Bergsennerei Huban
Huban 139
6933 Doren
T +43 (0)5516 2001
F +43 (0)5516 2415

office@sennerei-huban.at
www.sennerei-huban.at

Alma Bergsennerei Schnepfau

Die Alma Bergsennerei Schnepfau befindet sich im hinteren Bregenzerwald inmitten einer herrlichen Natur- und Bergwelt. Das Sennereigebäude liegt direkt neben der Kirche, im Ortszentrum der kleinen Bergbauerngemeinde.

Seit mehr als sechs Jahrzehnten werden hier bester Vorarlberger Bergkäse und andere Spezialitäten gekäst. 1949 verwandelte man erstmals die frische Milch in die berühmten Bergkäselaibe. Im Jahr 2000 wurde die Sennerei neu eingerichtet und eine Abfüllanlage eingebaut. Heute wird die Sennerei von 10 Milchlieferanten aus der nahen Umgebung beliefert und verarbeitet ca. 620.000 Liter Milch im Jahr.

Käseproduktion mit viel Engagement:

Eine der mehrfach ausgezeichneten Spezialitäten der Bergsennerei Schnepfau ist der Vorarlberger Bio Bergkäse. Dieser ursprungsgeschützte Rohmilchkäse wird ausschließlich aus unbehandelter Heumilch in Bio-Qualität gekäst. Und auch für alle anderen Spezialitäten verwendet die Bergsennerei Schnepfau aus Überzeugung nur Heumilch aus der Region.

Die Milch wird zwischen Herbst bis Frühling täglich frisch zu Bergkäse und Sennerei-Butter verarbeitet. Bei der Herstellung vom Bergkäse wird nach sehr strengen Qualitätskriterien und nach alter Tradition mit natürlichem Lab (Kälbermagen) gearbeitet. Im eigenen Käsekeller wird der Bergkäse dann gelagert und mehrmals in der Woche händisch gepflegt. Mit zunehmendem Alter und zunehmender Reife (teilweise bis zu einem Jahr und länger gereift) erhält der Bergkäse seinen mild-pikanten bis würzigen Geschmack und das unverwechselbare Aroma.

Das Sortiment des der Sennerei angeschlossenen Ladens umfasst selbstverständlich die vor Ort hergestellten Produkte wie Bergkäse in mehreren Reifestufen, Butter und Milch. Außerdem erhalten Sie im „Lädele“ weitere Käsespezialitäten; unter anderem die Sorten Alma Alpenschatz, Alma Emmentaler, Alma Kräuterschatz, Alma Montafoner, Rupp Spätburgunder Weinkäse Camembert, Ziegenkäse, Räßkäse, Knöpfle Reibkäse und Raclettekäse.

Jahres-Milchmenge: 620.000 Liter

Milchlieferanten: 10

Auszeichnungen:
7 x Gold Kasermandl
1 x Gold Genuss-Salon Österreich
1 x Gold Berg- und Alpkäseprämierung Schwarzenberg
1 x Silber World Cheese Awards London
1 x Gold World Cheese Awards Birmingham
1 x Bronze World Cheese Awards Birmingham


Öffnungszeiten Sennerei-Lädele:
Mi: 09:00 – 11:30 Uhr
Fr: 09:00 – 12:00 Uhr und 15:30 – 18:00 Uhr
Sa/So: 09:00 – 11:30 Uhr


Unsere Produkte:
Vorarlberger Bergkäse – mild
Vorarlberger Bergkäse – würzig
Sennerei-Butter

Außerhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen unser Alma Käsomat, direkt beim Eingang zum Sennereiladen, zur Verfügung. Der Alma Käsomat ist ein Selbstbedienungsautomat, welcher Ihnen rund um die Uhr die Möglichkeit gibt, die Spezialitäten der Sennerei zu kaufen.

Die Käsepezialitäten der Alma Bergsennereien erhalten Sie auch in unserem Onlineshop unter www.alma.at.

Ansprechpartner: Obmann Werner Moosbrugger

Anschrift:
Alma Bergsennerei Schnepfau
Kirchdorf 123
6882 Schnepfau
T +43 (0)5518 2820

M info@bergsennerei-schnepfau.at
H www.bergsennerei-schnepfau.at
Onlineshop: https://shop.alma.at/

Bergkäserei Schoppernau

Sehen – erfahren – genießen – so lautet das Motto. Ein großzügiger Schaubereich mit vielen Informationstafeln bietet Einblick in die Käsetradition und die Käseherstellung.

1911 gründen 27 Bauern aus dem Ober- und Mitteldorf von Schoppernau eine neue Vereinssennerei. Um diese Zeit ist Schoppernau beinahe ein reines Bauerndorf. Milchprodukte bilden den Hautpbestandteil der Ernährung.

Schon 1914 macht man sich in Schoppernau ernstlich Gedanken, nur einen Sennereibetrieb zu errichten. Das Vorhaben scheitert an der Standortfrage.

1921 kann das neuerbaute Sennereigebäude Oberdorf Nr. 50 eröffnet werden. Über den Neubau der Sennerei Unterdorf fehlen schriftliche Daten. Vermutlich fällt er in die Zeit kurz vor Beginn des 1. Weltkrieges.

Bis Anfang der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts sind nachweislich 4 Sennereien in Schoppernau: Oberdorf, Unterdorf, Gräsalp und Niederau. Übrig bleiben ab 1970 die Sennereien Oberdorf und Unterdorf.

Weiterentwicklung der Sennerei:
Im Jahr 2001 stand die Sennerei vor der Entscheidung die Milchverarbeitung aufzugeben oder sich in der Region für die Zukunft neu auszurichten. Die Mitglieder entschieden sich für eine Neuausrichtung und so kam es zu einem kompletten Neubau der Senenrei, wo vor allem die Integration am alten Standort in den Dorfkern vorbildlich gelungen ist.
Mit dem Neubau wurde vor allem auf einen attraktiven Verkaufsraum mit Einsicht in den gesamten Produktionsbereich sowie auch in den Käsekeller großen Wert gelegt.

Weiters wurde auch an Reisegruppen gedacht, wo ein separater Veranstaltungs- bzw. Seminarraum in Obergeschoss eingerichtet wurde, wo nicht nur über Käse informiert und Käse verköstigt werden kann sondern auch ein wunderschöner Panoramablick in die Bergwelt möglich ist.

Jahres-Milchmenge: 1,4 Mio. Liter

Milchlieferanten: 30

Öffnungszeiten Sennerei-Lädele:
MO – FR von 8:30 – 11:30 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr
SA von 8:30 – 11:30 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr
Nebensaison – nur vormittags geöffnet

Der Käseautomat steht rund um die Uhr zur Verfügung! 

Unsere Produkte:
Vorarlberger Bergkäse 3-8 Monate gereift 
Sennereibutter
Butterschmalz
Topfen

Ansprechpartner:
Obmann: Raimund Beer
Betriebsleiter: Günther Muxel

Anschrift:
Bergkäserei Schoppernau
Unterdorf 248
6886 Schoppernau
T +43 (0)5515 30151
F +43 (0)5515 30151-14

M info@bergkaeserei.at
H www.bergkaeserei.at

Dorfsennerei Sibratsgfäll

Die Sennerei Sibratsgfäll wurde im Jahr 1907 gegründet. Im Jahr 2012 Erweiterungsbau der Sennerei mit neuem Käsereifekeller mit 2.300 Lagerplätzen und moderner Käsepflege sowie einem neuen Verkaufsladen. Seit 2006 erfolgt die Vermarktung der Produkte in Eigenregie.

Rund 20 Landwirte liefern ihre Heumilch an die Sennerei Sibratsgfäll. Die wichtigste Grundlage für die Käsespezialitäten ist die Qualität der Heumilch. Die Kühe ernähren sich im Sommer von Gräsern und Kräutern, die im unberührten Bregenzerwald wachsen. Im Winter kommen die Kühe sonnengetrocknetes Heu.

Die Bauern/Milchlieferanten:

Unsere Bauern legen sehr viel Wert auf die herkömmlichen Fütterungsmethoden ihrer Kühe. Gras, Heu und etwas Getreide sind die Basis für beste Milchqualität. Die frische Milch wird täglich 2x von den Bauern selbst direkt an unsere Sennerei geliefert. Der erstklassige Geschmack unserer Heumilch ist die wichtigste Voraussetzung für die hochwertigen Produkte wie der vielfach ausgezeichnete Sibratsgfäller Bergkäse und Bachensteiner.

Milchlieferanten:
Bals Leonhard, Dorf
Bereuter Albert, Dorf
Bereuter Alfons, Wieseln
Bereuter Martin, Wieseln
Dorner Michael, Alpe Unterkrinegg
Eugster Martin, Alpe Ries
Feuerstein Alois, Mähmoos
Kolb Erwin, Dorf
Moosbrugger Ambros, Buchboden
Nußbaumer Josef Peter, Krinegg
Nußbaumer Hanspeter, Alpe Berg
Nußbaumer Martin, Alpe Gschwend
Sohler Melitta, Tobel
Steurer Marlene, Mähmoos
Voppichler Gebr. Alpe Krinegg
Waldner Günther, Alpe Krähenberg

Chronik:

1907
Gründung „Sennereiverein zu Dorf Sibratsgfäll“
Obmann August Dorner Bauplatz am jetztigen Standort vom Hirschenwirt Johann Peter Dorner

1912
Verarbeitung im Sommersemester: 83.893kg

1934-1954
Die Milch wird verkauft

1942
Umbenennung in Molkereigenossenschaft

1953
Zählt die Genossenschaft 43 Mitglieder

1955-1963
Ist Kilian Walser Milcheinkäufer

1963
Der heutige Geschäftsführer auf dem Weg zur Sennerei im Jahre 1963

1963/64
Umbau und Errichtung Verkaufsraum.
Die Milchverarbeitung erfolgt nun durch die Genossenschaft.

1962-1969
Obmann Josef Sutterlüti

1973
Produktionsumstellung von Emmentaler auf Bergkäse

1990
Max Bereuter, Obmann von 1969 übergibt an Eberle Hubert

1991
Umgestaltung des Sennereilokales mit Einbau eines Käsefertigers

2005
Neubau Weichkäseproduktionsanlage

2008
Eine Milchabsauganlage wird eingebaut

2012
20 Milchlieferanten, Jahresmilchmenge: 1,4 Mio. Liter, Erweiterung Sennerei/neuer Käsekeller

Die kleine Bergsennerei Sibratsgfäll im vorderen Bregenzerwald ist für ihre Spezialitäten bekannt. Insider wissen es längst, im Lädele der Dorfsennerei sind beste Käsespezialitäten aus silofreier Rohmilch aus naturnaher Produktion erhältlich.

Eine besondere Spezialität ist der Bregenzerwälder Bachensteiner mit typischer Rotschmiere, ein besonders pikant würziger Weichkäse in Stangenform. Der hellgelbe bis weiße Teig ist weichschnittig und nach 3 – 4 Wochen manchmal sogar noch streichfähig.

Im neu errichteten klimatisierten Käsekeller findet unser Bergkäse optimale Reifungsbedingungen vor und wird mit Hilfe eines Roboters laufend gepflegt.
Temperatur und das Raumklima sind entscheidende Faktoren für Aussehen und Geschmack. 2.300 Laib Bergkäse finden hier Platz und werden teilweise bis zu 12 Monaten, ein kleiner Teil auch bis zu 18 Monaten gelagert.

Auszeichnungen:

2006

  • Genusssalon Wien: Bergkäse: 6 Monate, Bronze
  • Käsiade Hopfgarten: Bergkäse: 4 Monate, Bronze | 6 Monate, Silber | 12 Monate, Silber

2007

  • Käseolympiade Oberstd.: Bergkäse: 6 Monate, Silber | 12 Monate, Bronze

2008

  • Käseiade Hopfgarten: Bachensteiner: Silber

2009

  • Heumilch Schwarzenberg: Bergkäse: 12 Monate, Silber

2010

  • Interagrar Wieselburg: Bergkäse: 6 Monate, Silber | 12 Monate, Gold | Bachensteiner, Gold
  • Heumilch Schwarzenberger: Bergkäse: 12 Monate, Gold
  • Käseiade Hopfgarten: Bergkäse: 6 Monate, Silber | Bachensteiner, Silber

2011

  • Heumilch Schwarzenberg: Bergkäse: 6 Monate, Silber

2012

  • Interagrar Wieselburg: Bergkäse: 6 Monate, Gold | 12 Monate, Gold + Kasermandl | Bachensteiner, Gold

2013

  • Interagrar Wieselburg: Bergkäse: 6 Monate, Silber | Bachensteiner, Silber | Sennereibutter, Silber
  • Heumilch Schwarzenberg: Bergkäse: 6 Monate, Gold

Öffnungszeiten vom Sennerei-Lädele:
Sommer
Montag bis Freitag von 9:00 bis 11:00 und 18:30 bis 19.30 Uhr
Samstag von 8:00 bis 11:00 Uhr + Abendverkauf
Sonn- und Feiertage nur Abendverkauf

Winter
Montag bis Freitag von 9:00 bis 11:00 und 18:00 bis 19.00 Uhr
Samstag 8:00 bis 11:00 Uhr + Abendverkauf
8 bis 11 Uhr + Abendverkauf
Sonn- und Feiertage nur Abendverkauf

Produkte:
Bachensteiner, Bergkäse, Bergtilsiter, Kümmelkäse, Butter, Butterschmalz

Ansprechpartner:
Geschäftsführer: Max Bereuter
Obmann: Martin Bereuter
Betriebsleiter: Herbert Baur

Verkauf: Max Bereuter
Tel.: +43 664 9147570

Anschrift:
Dorfsennerei Sibratsgfäll reg.Gen.m.b.H
Dorf 132
6952 Sibratsgfäll
T +43(0)5513 2442
F +43(0)5513 20650

M info@sennerei-sibra.at
H www.sennerei-sibra.at

Hofkäserei Engel Krumbach

Der Krumbacher Gasthof Engel hat eine lange Tradition (erbaut um ca. 1750). Zwischen 1790 und 1822 wurde dort bereits schon mit Käse gehandelt. Seit 1868 befindet er sich im Besitz der Familie. Neben der Landwirtschaft wurde auch eine kleine Gastwirtschaft betrieben. Sie war ein beliebter Treffpunkt im Ort.

Im Jahr 2011 entschlossen sich Markus und Melanie Faißt eine moderne Käserei mit Käsekeller zu bauen. Im Untergeschoss errichteten sie einen Hofladen. Das war die Geburtsstunde der „Hofkäserei Engel“. Der Bergkäse wird nach traditioneller Art hergestellt und neben diversen anderen Käsesorten im Hofladen zum Verkauf angeboten.

Führungen/Verkostungen:
Lernen Sie bei einem Besuch oder einer Führung unseren Betrieb kennen. Sie können nach telefonischer Anmeldung eine Führung durch die neue Käserei vom Meisterkäser Markus erhalten. Gerne bieten wir auch unsere Produkte zur Verkostung im eigenen Hofladen an, welcher Platz für bis zu 35 Personen Platz bietet. Kosten auf Anfrage, je nach Inhalt und individuellen Wünschen.

Kontakt:

Hofkäserei Engel
Markus und Melanie Faißt
Dorf 12
6942 Krumbach
T +43 (0)664 4309537

M info@hofkaeserei-engel.at
H www.hofkaeserei-engel.at

Sennerei Andelsbuch

Ein Geheimtipp ist die 1903 gegründete Sennerei Andelsbuch nicht mehr, denn die Andelsbucher selbst und viele Käsegenießer aus dem In- und Ausland schätzen die Spezialitäten aus unserer kleinen Sennerei schon seit vielen Jahren. In den 60er Jahren wurden alle sechs Sennereien in Andelsbuch zusammengeschlossen. Bis 1996 wurde fast ausschließlich nur Emmentaler Käse in Laibform produziert.
Im Jahr 1996 wurde die Produktionsstätte umgebaut und ab diesem Zeitpunkt konnten dann verschiedene Käsesorten produziert werden.

73 Milchbauern aus Andelsbuch, Bersbuch und Müselbach liefern täglich die frische Heumilch.

Im Zuge der Neuausrichtung des Betriebes wurde eine Kooperation mit der Schönegger Käse-Alm vereinbart. Für diesen Partner werden unterschiedliche Käsesorten in der Sennerei produziert.

Jahres-Milchmenge: 4,6 Mio. Liter

Auszeichnungen:

World Cheese Award 2007
Bronze für Vorarlberger Bergkäse

World Cheese Award 2011
Gold für Bergkäse 6 Monate gereift

Öffnungszeiten Sennerei-Lädele:
Montag bis Samstag 8.00 bis 11.30 Uhr
Freitag 14.00 bis 18.00 Uhr

Produkte:
Andelsbucher Bergkäse
Andelsbucher Emmentaler
Andelsbucher Brauereikäse
Andelsbucher Rässkäse
Andelsbucher Fondue-Käsemischung
Andelsbucher Reibkäse
Andelsbucher Sennereibutter

Ansprechpartner:
Obmann: Josef Spettel
Betriebsleiter: Hubert Metzler und Karlheinz Strohmeier

Anschrift:
Sennerei Andelsbuch Reg. Gen.m.b.H.
Hof 366
6866 Andelsbuch
T +43 (0)5512 2507
F +43 (0) 5512 2507

kaese@sennerei-andelsbuch.at
www.sennerei-andelsbuch.at

Sennerei Hittisau

www.sennerei-hittisau.at

Vor ca. 40 Jahren wurde im Zuge der Strukturoptimierung in Hittisau der Zusammenschluss von einigen Sennereien zur Dorfsennerei Hittisau durchgeführt. Mit rund 6 Millionen Kilogramm Milch Jahresanlieferung zählt der Betrieb zu einer der größeren Sennereien im Bregenzerwald. Im Einzugsgebiet der Sennerei Hittisau sind die meisten Milchviehalpen im Land Vorarlberg angesiedelt.

Eine Besonderheit in der Struktur der österreichischen Milchwirtschaft stellt sicherlich der Bregenzerwald dar. Die vielen kleinen Sennereien, in der von Bauernhand gepflegten Landschaft zeugen von einem starken Überlebens- und Selbständigkeitswillen.

Ein gutes Beispiel, den Schritt in die Zukunft zu wagen, stellt auch unsere Dorfsennerei dar. Schon bei der Gründung 1977 waren es einige mutige und weit blickende Männer, welche durch ihre Überzeugungskraft die Mitglieder in den einzelnen Weilern zum Bau des Dorfbetriebes bewegen konnten.

Nach einer Epoche des gesicherten Absatzes für die in unserem Emmentaler-Betrieb produzierte Ware kam mit dem EU-Beitritt 1995 eine Zeit des Umbruchs.

Die Umstellung zur Produktion von Bergkäse erfolgte in kleinen, dem Markt angepassten Schritten. Der gute Geschmack und die gleich bleibende Qualität des “Hittisauer Bergkäses” hat für dieses Naturprodukt ungeahnte Absatzchancen eröffnet. Es ist unser aller Wunsch, dass es unseren Sennern weiterhin gelingt, in diesem modernst eingerichteten Betrieb ein vom Kunden gewünschtes “Lebensmittel” zu erzeugen.

Der Gesinnungswandel in unserer Wohlstandsgesellschaft, der dem regionalen Produkt wieder mehr Bedeutung zukommen lässt, gibt uns Zuversicht, unseren Betrieb auch für kommende Generationen erhalten zu können und unseren Bauern ein angemessenes Milchgeld für die auf unseren Heimbetrieben und Alpen erzeugte Milch zukommen zu lassen.

Als Obmann der Sennerei Hittisau bin ich zuversichtlich, dass es dieser bäuerlichen Genossenschaft gelingt, weiterhin ihren Beitrag zu einer lebenswerten Heimat zu leisten.

Alpmilch als besonderer Rohstoff:
Alpmilch, welche im Sommer von den Alpen der Talschaften übernommen wird, ist vor allem für die Produktion unseres hochwertigen „Hittisauer Bergkäses“ ein ganz spezieller Rohstoff. Die silofreie Bewirtschaftung zur Heumilchkäseproduktion hat für die Sennerei Hittisau oberste Priorität.

Wir setzen auf Eigenständigkeit und Qualität:
Die Sennerei Hittisau ist eine selbständige Genossenschaft und setzt voll und ganz auf Direktvermarktung. Im modernen Sennereiladen bieten wir neben einem ausgezeichneten Bergkäse aus dem eigenen Reifungskeller noch zahlreiche andere Spezialitäten. Unsere Kunden schätzen die Produkte bei absoluter Herkunftssicherheit und die Transparenz der Sennerei.

Besonderheit für unsere Gäste:

Das Alpsennereimuseum
Beliebt und einzigartig ist zudem das Alpsennereimuseum. Besuchen sie das Museum und machen sie sich selbst ein Bild. Es lohnt sich!
Nähere Informationen hierzu: Tourismus Hittisau (E-Mail: tourismus@hittisau.at)

Die Sennerei Hittisau ist eine Genossenschaft mit rd. 160 Mitgliedern.

Wir verarbeiten rd. 6 Mio. kg Heumilch (= silofreie Milch) pro Jahr und produzieren daraus vorwiegend den bekannten “Hittisauer Bergkäse”. Zudem wird in unserer Sennerei Emmentaler sowie Sennbutter erzeugt.

Rund 65 Landwirte beliefern unseren Betrieb mit tagesfrischer Heumilch:

– Steurer Veronika u. Vinzenz, Hittisau
– Dorner Michael, Hittisau
– Sutterlüti Wolfgang, Hittisau
– Vögel Georg, Hittisau
– Bilgeri Helmut, Hittisau
– Bechter Christof, Hittisau
– Berkmann Mario, Hittisau
– Bechter Gallus, Hittisau
– Marte Andrea, Hittisau
– Hagspiel Ramona, Hittisau
– Bilgeri Hanspeter, Hittisau
– Bechter Dietmar, Hittisau
– Neyer Patrick, Hittisau
– Bereuter Irmgard, Hittisau
– Hagspiel Hubert, Hittisau
– Eberle Bruno, Hittisau
– Schwarz Klaus / Christoph, Hittisau
– Waltner Angelika u. Bernhard, Hittisau
– Bilgeri Jürgen, Hittisau
– Schwärzler Gebhard, Hittisau
– Beck Lorenz, Hittisau
– Bartenstein Tobias, Hittisau
– Reiner Anna, Hittisau
– Hagspiel Xaver, Hittisau
– Nußbaumer Barbara u. Josef Peter, Sibratsgfäll
– Domig Stefan, Lingenau
– Steurer Anna u. Josef, Hittisau
– Bals Erich, Hittisau
– Berkmann Martina, Hittisau
– Bechter Markus, Hittisau
– Schelling Hartwig, Hittisau
– Voppichler Mathias / Florian, Hittisau
– Loitz Alwin, Hittisau
– Nenning Herbert, Hittisau
– Flatz Hans, Hittisau
– Steurer Marita u. Konrad, Hittisau
– Feuerstein-Becher Christine, Hittisau
– Lässer Peter, Hittisau
– Bechter Christoph, Hittisau
– Berkmann Diana u. Bernhard, Hittisau
– JAKOB Beate u. Paul, Hittisau
– Matt Leo, Hittisau
– Maurer Sabine u. Konrad, Hittisau
– Bechter Anneliese u. Stefan, Hittisau
– Beer Günther, Hittisau
– Nenning Marlies u. Georg, Hittisau
– Lipburger Thomas, Hittisau
– Schwärzler Alfons, Hittisau
– Stöckler Johannes, Lingenau
– Saltuari Hubert, Sulzberg
– Steurer Christoph, Langenegg
– Hagspiel Lothar, Lingenau
– Steinhauser Walter, Krumbach
– Mennel Christian, Krumbach
– Dorn Christa, Riefensberg
– Greber Artur, Schwarzenberg
– Schwärzler Pauline u. Konrad, Langenegg
– Lässer Christoph, Alberschwende
– Eugster Mathias, Langenegg
– Nußbaumer Sebastian, Langenegg
– Schneider Hans, Egg

Im Betrieb sind zwei Milchfahrer, zwei Meistersennen, ein Mitarbeiter für die Käsepflege, vier Verkäuferinnen, eine Geschäftsführerin sowie eine Assistentin tätig.

In unserem Verkaufsladen finden Sie nebst unseren eigenen Produkten auch eine große Auswahl an regionalen Zukaufsprodukten, wie verschiedenste Schnittkäse, Camemberts, Spätzlekäse, Bachensteiner, Schafs- u. Ziegenkäse, Raclettekäse, Sig, Aufstriche, Joghurts, Freilandeier, Bio-Honig, Butterschmalz, …

Auszeichnungen:

Schwarzenberger Berg- u. Alpkäseprämierung, 2018
“GOLD” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, mild”

Käsiade in Hopfgarten i. Tirol, 2018 (keine Teilnahme)

Kasermandl-Prämierung, Messe Wieselburg, 2018
“GOLD” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, mild”
“SILBER” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, würzig”

Schwarzenberger Berg- u. Alpkäseprämierung, 2017
“SILBER” u. zugleich Kategoriesieg … für unseren “Hittisauer Bergkäse, mild”
“SILBER” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, würzig”

Kasermandl-Prämierung, Messe Wieselburg 2017
“GOLD” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, mild” (100 von möglichen 100 Punkten erreicht)
“SILBER” … für unseren “Hittisauer Berkäse, würzig”

Schwarzenberger Berg– und Alpkäseprämierung, 2016
2x “GOLD” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, mild u. würzig”

Schwarzenberger Berg- und Alpkäseprämierung, 2014
“SILBER” und “BRONZE”

Schwarzenberger Berg- und Alpkäseprämierung, 2013
GOLD” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, mild” 

Käsiade in Hopfgarten i. Tirol, 2012
“GOLD! … 11. Internationale Käsiade in Hopfgarten

Schwarzenberger Berg- u. Alpkäseprämierung, 2012
“GOLD” u. zugleich Kategoriesieg … für unseren “Hittisauer Bergkäse” 

Schwarzenberger Berg- u. Alpkäseprämierung, 2011
“GOLD” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, mild”
“SILBER” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, würzig”

Käsiade in Hopfgarten i. Tirol, 2010
“GOLD” … 10. Internationale Käsiade in Hopfgarten

Schwarzenberger Heumilchkäseprämierung, 2009
“SILBER” … für unseren “Hittisauer Bergkäse, würzig” 

Käsiade in Hopfgarten i. Tirol, 2008
“SILBER” … 9. Internationale Käsiade in Hopfgarten

Käseolympiade in D-Oberstdorf, 2007
“GOLD” …5. Olympiade der Käse aus den Bergen 2007

Öffnungszeiten Verkaufsladen:
Montag bis Mittwoch von 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag u. Freitag von 8.00 bis 12.00 sowie 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag von 8.00 bis 12.00 sowie 14.00 bis 17.00 Uhr

Der Käseautomat steht rund um die Uhr zur Verfügung! 

Produkte:
Hittisauer Bergkäse, mild
Hittisauer Bergkäse, würzig
Hittisauer Bergkäse, über 12 Monate
Hittisauer Emmentaler
Hittisauer Sennbutter
Sutterlüty’s SennButter

Ansprechpartner:
Geschäftsführerin: Barbara Reichenberger
Obmann: Herbert Nenning
Betriebsleiter: Mathias Greber

Anschrift:

Sennerei Hittisau reg.Gen.mbH
Platz 190
A-6952 Hittisau

Verkaufsladen/Betrieb:
T +43 (0)5513 2786
F +43 (0)5513 2786-40  

Büro:(jeweils vormittags)
T +43 (0)5513 / 2911-20
F +43 (0)5513 / 2911-6
sennerei@hittisau.at
www.sennerei-hittisau.at

Sennerei Langenegg

1900 wurde die erste Sennerei in Langenegg erbaut.
1947/1952 wurden zwei weitere Sennereien errichtet.
1960 Errichtung des Neubaus der Sennerei Berkmann am jetzigen Standort der Langenegger Dorfsennerei
1978 Zusammenschluss der drei Sennereien
1996 Generalsanierung und Erweiterung 
2017 Erneuerung der Käsepresse und technischer Einrichtung

Die Dorfsennerei Langenegg ist als Genossenschaft organisiert und hat 65 Mitglieder. 
22 Milchlieferanten – circa 450 Kühe – liefern 8.000 bis 12.000 Liter Milch pro Tag (3,7 Mio. Liter pro Jahr). 
Daraus entstehen jährlich 360 Tonnen Käse und 20 Tonnen Butter.

Nur bestes Futter für unsere Kühe:
Die Landwirte der Sennerei verzichten bei der Fütterung ihrer Kühe auf Siloprodukte. Somit erhalten die Kühe im Sommer frisches Berggras und im Winter Heu und etwas Kraftfutter.

Auf traditionelle Art und ohne künstliche Zusätze entstehen durch die Senner aus der täglich frisch gelieferten Heumilch g.t.S. die Langenegge Käsespezialitäten. In unserem Sennerei-Lädele erhalten sie neben unseren gentechnikfreien Langenegger Spezialitäten auch diverse andere bäuerliche Spezialitäten die in unserer Region hergestellt werden.

Jahres-Milchmenge: 3,7 Mio. Liter
Milchlieferanten: 22

Auszeichnungen

Vorarlberger Käseprämierung in Schwarzenberg:

2016, 2017 und 2018 Tagessieg in der Kategorie Schnittkäse für den Langenegger Dorfkäse – Christoph Schwarzmann jeweils „Senner des Jahres“ sowie weitere Medaillen

2016 und 2017 „Kasermandl in Gold“ für den Lanenegger Dorfkäse bzw. Espressokäse sowie zahlreiche Goldmedaillen der anderen Käsesorten.

Öffnungszeiten Sennerei-Lädele:
Montag bis Freitag von 08:30 bis 11:30 und von 15:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Unsere Käsespezialitäten gibt es rund um die Uhr beim Käseautomaten.

Produkte:
Langenegger Bergkäse
Langenegger Dorfkäse
Langenegger Rässkäse
Langenegger Chillikäse
Langenegger Kräuterkäse
Langenegger Sonnenkäse
Sennereibutter
Butterschmalz
zeitweise Sennsuppe

Ansprechpartner:
Obmann: Reinhard Bechter
Geschäftsführer: Anton Bader
Betriebsleiter: Christoph Schwarzmann

Anschrift:
Dorfsennerei Langenegg
Berkmann 116
6941 Langenegg
T +43 (0)5513 6190
F +43 (0)5513 6190-4

sennerei.langenegg@aon.at
www.kaeserei.com

Sennerei Lingenau

Die Sennerei Lingenau wurde 1907 als kleine Genossenschaft von einer Gruppe von Lingenauer Lieferanten gegründet.
Im Jahre 1972 haben sich dann mehrere kleine Sennereien aus Lingenau und Großdorf zur heutigen Genossenschaft zusammengeschlossen.

Daten:
11 Mitarbeiter
138 Genossenschaftsmitglieder
96 Milchlieferanten
7,3 Mio kg silofreie Rohmilch (Heumilch) werden jährlich verarbeitet
Erzeugung von ca. 700 Tonnen Bergkäse und Emmentaler pro Jahr
Mitglied der Käsestraße

Qualitätsprodukte:
Die Sennerei Lingenau legt bei der Erzeugung ihrer Produkte großen Wert auf eine gute Rohmilchqualität, deshalb gelten neben strengen Qualitätskontrollen entsprechende Vorschriften wie silofreie Fütterung, tägliche Milchabholung, sofortige Verarbeitung, keine Thermisierung, keine Konservierung und keine chemischen Zusatzstoffe. Die Kühe bekommen ausschließlich silofreies Futter, das heißt naturbelassenes Gras, Heu und Getreide.

Die Milch wird täglich zu Bergkäse, Emmentaler und Butter verarbeitet. Der Bergkäse wird im Bregenzerwälder Käsekeller ausgereift.

Auszeichnungen:
2017
– Goldmedaille für den Lingenauer Emmentaler und 2x Silbermedaille für den Lingenauer Bergkäse bei der Käseprämierung in Schwarzenberg
2017 – 2x Goldmedaille für den Lingenauer Bergkäse bei der Messe Wieselburg
2017 – Silbermedaille für den Lingenauer Emmentaler bei der Messe Wieselburg
2016 – Tagessieger der Konsumentenjury bei der Vorarlberger Käseprämierung
2016 – Goldmedaille für Lingenauer Bergkäse 6 bis 9 Monate gereift und Lingenauer Emmentaler bei der Vorarlberger Käseprämierung
2016 – Goldmedaille für Lingenauer Bergkäse über 6 Monate und 8 Monate gereift bei der Messe Wieselburg
2015 – Goldmedaille für Lingenauer Emmentaler und Bergkäse würzig bei der Vorarlberger Käseprämierung
2015 – Goldenes Kasermandl für Emmentaler bei der Messe Wieselburg
2015 – Goldmedaille für Bergkäse mittel und würzig bei der Messe Wieselburg

Öffnungszeiten Sennereiladen:                                                               
Montag bis Freitag 8.00-12.00 Uhr und 16.30-18.30 Uhr
Samstag 8.00-12.00 Uhr

Heumilch-Spezialitäten aus eigener Produktion:
Bergkäse in verschiedenen Reifungsstufen (mild, mittel, würzig)
Lingenauer Emmentaler
Reibkäsemischungen
Butter

Ansprechpartner:
Obmann: Florian Stöckler
Geschäftsführung: Sandra Metzler
Betriebsleiter: Nilson Müller

Anschrift:
Sennerei Lingenau reg. Gen.m.b.H.
Hof 28
6951 Lingenau
T +43 (0)5513 6420
F +43 (0)5513 6420-40

info@sennerei-lingenau.at
www.sennerei-lingenau.at

Sennerei Oberdorf Bezau

Die Sennerei Bezau-Oberdorf wurde im Jahr 1923 gegründet und konnte bis heute als Halbjahresbetrieb, von November bis Mai, in der typischen Drei-Stufen-Wirtschaft des Bregenzerwaldes als selbständige Genossenschaft geführt werden.

Von den derzeit 16 Milchlieferanten aus den Parzellen Mittlere und Oberdorf werden in den 6 Monaten 700.000 Kilogramm silofreie Milch von Senn Ewald Feuerstein zu ca. 70 Tonnen Bregenzerwälder Bergkäse und feinster Butter verarbeitet.

Im Herbst 2006 wurden die Produktionsräume der Sennerei Bezau Obere komplett umgebaut und den neuesten Produktions- und hygienischen Standards angepasst.

Besondere Auszeichnung:
Der aus Heumilch hergestellte ursprungsgeschützte Vorarlberger Bergkäse fand bei der Jury des World Cheese Award 2011 besondere Anerkennung. Senn Ewald Feuerstein konnte die begehrte Super-Gold-Medaille erringen.

Jahres-Milchmenge: 700.000 Liter mit einem Halbjahresbetrieb

Milchlieferanten: 16

Milchanlieferung: 2x täglich 

Auszeichungen:

Kasermandl 2012 –> Silbermedaille

World Cheese Award 2011 –> Super Gold für Bergkäse 9 Monate gereift

Kasermandl 2015 –> Gold für Bergkäse würzig & Silber für Bergkäse mild

Öffnungszeiten Sennerei-Lädele:
Juni bis Dezember:
DI/FR/SA 9:00 – 11:00 Uhr & FR 16:00 – 18:00 Uhr  

Dezember bis Mai:
MO – SA von 8:00 – 12:00 Uhr und 18:00 – 19:00 Uhr & FR 16:00 – 19:00 UHr

Produkte:
Bergkäse mild bis ganz würzig, aus eigener Erzeugnung frische Sennereibutter, Butterschmalz, Rahm, Milch, Alpsig;  
reichhaltiges Schnittkäsesortiment aus der KäseStrasse Bregenzerwald, Schnäpse und Liköre, Metzler Molkeprodukte, Geschenkskörbe und Käseplatten;

NEU: Käse rund um die Uhr aus dem Selbstbedienungs-Käseverkauf!

Ansprechpartner:
Obmann: Michael Oberhauser | T +43 (0)664 2044467
Senn: Ewald Feuerstein

Anschrift:
Sennerei Bezau-Oberdorf
Mittlere 119
6870 Bezau
T +43 (0)5514 2632
T Laden +43 (0)664 1982000
F +43 (0)5514 2632

info@sennhaus-bezau.at
www.sennhaus-bezau.at

Sennereigenossenschaft Riefensberg

Die Sennerei Riefensberg besteht bereits seit 1968. Im Jahr 2000 wurde die Sennerei umgebaut und modernisiert, damit sie den höchsten Ansprüchen an Qualität und Hygiene gerecht wird. Insgesamt liefern 38 Milchbauern jährlich ca. 2,8 Mio. Liter silofreie Rohmilch an die Sennerei Riefensberg, wo diese zu Käsespezialitäten mit höchster Qualität verarbeitet wird.

Sennerei-Lädele:
Die Sennerei Riefensberg hat kein eigenes Sennereilädele. Die Produkte der Sennerei können jedoch im ortseigenen ADEG-Markt gekauft werden.  

Jahres-Milchmenge: 3,5 Mio. Liter

Milchlieferanten: 22 Landwirte

Produkte:
Riefensberger Bergkäse mild bis würzig
Riefensberger Tafelbutter

Ansprechpartner
Obmann: Walter Sinz
Betriebsleiter: Daniel Fink

Anschrift:
Sennerei Riefensberg  
Dorf 61
6943 Riefensberg
T +43 (0)5513 8128
F +43 (0)5513 8128-4

http://www.sennerei-riefensberg.at/

Tourismus

Andelsbuch Tourismus

Andelsbuch Tourismus

Hof 351
6866 Andelsbuch
Tel: +43 (0)5512 2565
Mail: tourismus@andelsbuch.cnv.at
Homepage: www.andelsbuch.at

Au-Schoppernau Tourismus

Au-Schoppernau Tourismus

Argenau 376
6883 Au
Tel: +43 (0)5515 2288
Mail: au@au-schoppernau.at
Homepage: www.au-schoppernau.at

 

Bregenzerwald Tourismus Egg

Bregenzerwald Tourismus
Impulszentrum 1135
6863 Egg
Tel: +43 (0)5512 2365
Mail: info@bregenzerwald.at
Homepage: www.bregenzerwald.at

Damüls-Faschina Tourismus

Damüls-Faschina Tourismus
Kirchdorf 138
6884 Damüls
Tel: +43 (0)5510 620-0
Mail: info@damuels.at

Homepage: www.damuels.at

 

Mellau Tourismus

Mellau Tourismus

Platz 292
6881 Mellau
Tel: +43 (0)5518 2203
Mail: tourismus@mellau.at
Homepage: www.mellau.at

Schwarzenberg Tourismus

Schwarzenberg Tourismus
Hof 454
6867 Schwarzenberg
Tel: +43 (0)5512 3570
Mail: info@schwarzenberg.cnv.at
Homepage: http://tourismus.schwarzenberg.at

Sibratsgfäll Tourismus

Sibratsgfäll Tourismus

Dorf 18
6952 Sibratsgfäll
Tel: +43 (0)5513 2112-13
Mail: sibra@sibra.cnv.at
Homepage: www.sibra.at

Tourismusbüro Alberschwende

Tourismusbüro Alberschwende
Hof 3
6861 Alberschwende
Tel: +43 (0)5579 4233-16
Mail: tourismus@alberschwende.at
Homepage: www.alberschwende.at

Tourismusbüro Doren

Tourismusbüro Doren

Kirchdorf 168
6933 Doren
Tel: +43 (0)5516 2018-10
Mail: gemeindeamt@doren.at
Homepage: www.doren.at

Tourismusbüro Hittisau

Tourismusbüro Hittisau
Platz 370
6952 Hittisau
Tel: +43 (0)5513 6209-250
Mail: tourismus@hittisau.at
Homepage: www.hittisau.at

Tourismusbüro Krumbach

Tourismusbüro Krumbach

Dorf 2
6942 Krumbach
Tel: +43 (0)5513 8157
Mail: gemeindeamt@krumbach.at
Homepage: www.krumbach.at

Tourismusbüro Langen bei Bregenz

Tourismusbüro Langen bei Bregenz
Dorf 150
6932 Langen bei Bregenz
Tel: +43 (0)5574 4415-10
Mail: gemeinde@langen.at
Homepage: www.langen.at

Tourismusbüro Langenegg

Tourismusbüro Langenegg

Bach 127
6941 Langenegg
Tel: +43 (0)5513 4101-14
Mail: tourismus@langenegg.at
Homepage: www.langenegg.at

Tourismusbüro Lingenau

Tourismusbüro Lingenau
Hof 258
6951 Lingenau
Tel: +43 (0)5513 6321
Mail: tourismus@lingenau.at
Homepage: www.lingenau-bregenzerwald.at

Tourismusbüro Reuthe

Tourismusbüro Reuthe

Vorderreuthe 139
6870 Reuthe
Tel: +43 (0)5514 2459-0
Mail: tourismus@reuthe.cnv.at
Homepage: www.reuthe.at

Tourismusbüro Riefensberg

Tourismusbüro Riefensberg
Dorf 157
6943 Riefensberg
Tel: +43 (0)5513 8356-11
Mail: tourismus@riefensberg.at

Homepage: www.riefensberg.at

Tourismusbüro Schnepfau

Tourismusbüro Schnepfau

Schnepfau 133
6882 Schnepfau
Tel: +43 (0)5518 2114
Mail: gemeindeamt@schnepfau.at
Homepage: www.schnepfau.at

Tourismusbüro Sulzberg

Tourismusbüro Sulzberg
Dorf 1
6934 Sulzberg
Tel: +43 (05516 2213-10
Mail: tourismus@sulzberg.at
Homepage: www.sulzberg.at

Tourismusverein Bizau

Tourismusverein Bizau
Kirchdorf 340
6874 Bizau
Tel: +43 (0)5514 2129
Mail: tourismusverein.bizau@cnv.at
Homepage: www.bizau.at

Tourismusverein Egg

Tourismusverein Egg
Loco 873
6863 Egg
Tel: +43 (0)5512 2426
Mail: tourismus@egg.cnv.at
Homepage: www.egg.at

Warth-Schröcken Tourismus

Warth-Schröcken Tourismus

Heimboden 114
6888 Schröcken
Tel: +43 (0)5519 267-0
Mail: info@schroecken.at oder info@warth-schroecken.com
Homepage: www.warth-schroecken.com

Witus Bezau

witus eGen – Wirtschaft und Tourismus

Platz 39
6870 Bezau
Tel: +43 (0)5514 2295
Mail: info@witus.at oder info@bezau.at
Homepage: www.witus.at oder www.bezau.at