Den Bregenzerwald erleben - Natur. Kultur. Genuss.

Genuss mit allen Sinnen.

Dieser Devise hat sich die KäseStrasse,
1998 gegründet als Verein zur Förderung der Bregenzerwälder Käsekultur,
im wahrsten Sinn des Wortes mit „Laib und Seele“ verschrieben.

Seither hat sie sich Schritt für Schritt weiterentwickelt.

Heute ist die KäseStrasse viel mehr als eine Route durch eine
wunderschöne Landschaft,
wo man meisterhaft gesennten Käse kaufen kann.

Sie ist eine Entdeckungsreise für alle Sinne!

Region und Orte

Sanfte Hügel. Schroffe Gipfel. Eine Gegend mit Charakter.

Der Bregenzerwald ist eine ebenso charakteristische wie abwechslungsreiche
Landschaft. Das Auge wandert über sanfte Hügellandschaften bis zu schroffen Gipfeln im Hochgebirge.

Beschauliche Dörfer mit der typischen Bregenzerwälder Architektur sind lebendige
Musterbeispiele für echtes Brauchtum und vielfältige Kultur.

Verkosten und Besichtigen

Wo schmeckt es besser als dort, wo Meister ihres Fachs Produkte in aufwändiger Arbeit noch selbst herstellen?
Eben! Probieren Sie sich durch die köstliche Vielfalt von über 50 verschiedenen Bregenzerwälder Käsesorten –
allesamt aus silofreier Frischmilch – und andere typische Genusssachen.

Brauchtum und Kultur

Die Bregenzerwälder gelten als selbstbewusst, ja, eigenwillig. Das kommt von ihrer Geschichte.
Das einstmals gänzlich von Wald bedeckte Tal zwischen Bodensee und Arlberg gehörte den Grafen von Bregenz,
die viele Rechte an Klöster und den niederen Adel abtraten.

Von Bregenz aus wurde der „Wald“ um das Jahr 1000 besiedelt.
Kirchliche und gesellschaftliche Traditionen spielen im Leben der Bregenzerwälder eine große Rolle.

Der Käsekeller

Ein gemeinsamer Meilenstein der Sennereien und Vermarkter

Die Gesellschafter der im Mai 2002 gegründeten Käsekeller GmbH haben sich am Ortseingang von Lingenau im mittleren Bregenzerwald für die Errichtung eines gemeinsamen Alp- und Bergkäsekellers für die Reifung und Pflege von über 32.700 Laiben Käse entschieden.

Mit diesem Projekt ist es gelungen, die Interessen der Produzenten, Vermarkter und regionalen Institutionen sowie der KäseStrasse Bregenzerwald zu vereinen und damit neue Marktchancen für das ursprungsgeschützte Qualitätsprodukt aus silofreier Rohmilch zu schaffen.

Mit dem Gesamtinvestitionsvolumen von über 6,5 Mio. € ist der Bregenzerwälder Käsekeller der größte gemeinsame Meilenstein in der Geschichte der Bregenzerwälder Milchwirtschaft.

Essen und Trinken

Ein köstliches Willkommen.

In den heimeligen Stuben der Bregenzerwälder Wirtshäuser
und Restaurants tischen die Köchinnen und Köche auf, was das Herz begehrt.

Die KäseWirte der KäseStrasse offerieren ihren Gästen traditionelle
Käseköstlichkeiten der Sennereien und Käse-Produzenten bis hin zu feinsten Käsemenüs.

Im Tal und in der Höhe laden auch gemütliche, einfache Gasthäuser ein, ursprüngliche Wirtshauskultur zu genießen. Auch hier stehen Käsegerichte und eine Auswahl an Bregenzerwälder Käsespezialitäten auf der Karte.

Wandern & Mehr

Zu Fuß durch die Natur

Wandern erlebt eine Renaissance.
Das Gehen in der Natur regt die Gedanken an, öffnet neue Horizonte und tut rundum gut.
Für Wanderfreudige ist der Bregenzerwald eine exzellente Wahl.

Rund 2.000 Kilometer beschilderte Wanderwege führen zu den schönsten Plätzen.
An Bächen entlang, zu Bergseen, zu Alpen, wo den ganzen Sommer über Kühe weiden.

Auf sanfte, grüne Hügel oder hinauf auf schroffe Gipfel. Viele Orte und Hotels bieten geführte Wanderungen an.
Eine gute Möglichkeit, die Gegend kennenzulernen und sich aufs Wandern einzustimmen.

Unter diesem Link finden Sie das umfangreiche Programm der Mitgliedsbetriebe der KäseStrasse Bregenzerwald Erleben und Entdecken entlang der KäseStrasse Bregenzerwald